Wärmepumpentrockner Siemens

Hi ich habe endlich nach 15 Jahren einen neuen Trockner bekommen. Aber ehrlich ich finde ihn schwierig. Das er mehr Zeit benötigt weiß ich ist okay. Handtücher, Socken Unterwäsche 60 Grad klappt gut. Ist halt das Standart Baumwolleprogramm. Eventuell stelle ich eine Stufe mehr Wärme ein. Die normalen Sachen wie T-shirts und Jeans kommen eigentlich auf den Ständer. Aber bei meiner Bettwäsche oft Microfaser klappt es nicht mit der Einstellung.( Ich habe leider keine Möglichkeit im Herbst/Winter diese im Keller über eine Leine zu hängen. )Wenn ich Pflegeleicht mache ist diese noch nass und bei Baumwolle muss ich die Wäsche aufteilen das dauert den ganzen Tag. Habt ihr eine Idee?#winke

1

Hallo

Ich habe einen Bosch Wärmepumpentrockner und da habe uch das programm baumwoll mix. Da kommt alles rein ausser handtücher und baumwoll bettwäsche. Musst mal schauen da Siemens und Bosch zusammen gehören ob du auch das Programm hast.

Liebe grüsse

2

Hm...verstehe ich nicht. Ich schmeiße die Bettwäsche immer komplett rein und lasse es auf baumwolle oder Schnell/Mix laufen (je nach Faserart) und die Wäsche ist auch immer trocken, wenn sie rauskommt. Ich hab den Siemens IQ800.

3

Ich habe einen von AEG und der hat ein Programm "Daunen". Damit trockne ich die Microfaser Bettwäsche und das klappt super.
Vielleicht hast Du das auch?

4

Wir haben auch den wärmepumpentrockner von Siemens.
Das ist bei uns auch bei Pflegeleicht so...
Ich nutze immer nur ein program... Extratrocken und der läuft dann meist gute 2 Stunden.
Unser ist jetzt ca 4 Jahre alt ;-)
LG

Mary

Top Diskussionen anzeigen