Was kostet der Einbau eines kleinen Kaminofens?

Hallo Ihr Lieben,

ich wohne in der Nähe von Aachen. Weiß jemand ungefähr was es kostet so einen kleinen Kaminofen einbauen zu lassen? Und wer macht das? Abnehmen vermute ich mal muss es der Schornsteinfeger!?

Wenn hier jemand aus Aachen/Umgebung ist, habt Ihr einen Tip wen man dazu beauftragen kann? Wer zuverlässig gut und nicht all zu teuer ist?

Lohnt es sich Finanziell bezüglich der Ölpreise? In meinem bzw. unserem Haus ist eine ziemlich alte Ölheizung.

Zudem finde ich einen kleinen Ofen einfach super gemütlich und schön.

#Danke für eure Tips!!

Hi,

die Frage mag jetzt etwas blöd klingen, aber hast Du denn einen Schornstein in Deiner Wohnhnung/Deinem Haus...???

Falls ja ist dies kein allzu großes Problem. Wenn Du den Kamin nicht gerade im Baumarkt kaufst sondern bei einem Kaminhändler wird er Dir den Kamin auch anschließen.

Hast Du noch keinen Schornstein wirds natürlich recht teuer.

ABER IN JEDEM FALL DEN SCHORNSTEINFEGER VORHER KONTAKTIEREN !!!!

Die Jungs können einem das Leben recht schwer machen. Die verlangen manchmal (feuertechnische) Schutzmaßnahmen die natürlich sinnvoll aber zum Teil aucht recht teuer oder umständlich zu installieren sind.

Ich würde mir AUF JEDEN FALL VORHER das OK vom Schornsteinfeger holen...

Ein möglicher Anbieter für Kaminöfen ist dieser hier...

http://www.feuer-flamme.biz/

allerdings ist der nicht in Deiner Nähe, liefert aber zum Festpreis Bundesweit...




Gruß Joe


Hallo Joe,

danke für den Tip,

ein Kamin ist im Haus, ich glaube sogar 2. Baujahr 1964 also eigentlich nicht soo alt aber auch nicht so neu :-)

Ich werd dann wohl erst mal den Schornsteinfeger kontaktieren!

Danke

Hi!

Komme nicht aus der Nähe aus Aachen, aber beim Schornsteinfeger bist Du schon richtig. Der kann Dir alles sagen. Worauf Du achten solltest ist, wie groß ist der Bereich, den Du beheizen willst, um unabhängiger vom Öl zu werden. Also unser beheizbarer Bereich ist das ganze Untergeschoß, also ca. 65 qm und 8 kW sind da schon notwendig und so ein Kaminofen sit preisintensiv. Mein Bruder wohnt in einer Kellerwohnung. Ihm wurde vom Vermieter ein Kaminrohr außen an der Hauswand hochgezogen. Sie haben einen 3 kW-Ofen und der bringt nicht so viel. INsgesamt mit Ofen haben sie 1500 € bezahlt.

Hol Dir mehrere Angebote ein. Preisvergleich lohnt immer.

Dani

Hallo,
erkundige dich auch mal nach den Brennholzpreisen. Die sind so hoch geworden wenn man nicht die Möglichkeit hat selber mit dem Hänger in den Wald zufahren und dort die Buchen "kleinzukriegen" und das Holz dann noch 2 Jahre zu trocknen.
Bei uns kostet der Meter mit Lieferung 70 Euro und 1Meter ist nicht viel...
LG Tine

Hi,
erkundige Dich zuerst beim Kaminkehrer. Es gibt hier extreme Vorschriften. Größe der Glasplatte unterm Kamin (wenn keine Fliesen), Verschließung des Lochs im Kamin, Belüftung des Raumes wo der Kamin steht. Unser Kaminkehrer will, das wir eine automatische Fensteröffnung haben, wenn Kamin und Dunstabzugshaube gleichzeitig an sind.#schock wg. Unterdruck.

Einbaun ist kein Problem, frag mal die Nachbarn, irgendjemand kennt immer jemanden , die soetwas sehr günstig einbauen. Wichtig ist, das das Rohr mit Schamottmörtel festgemacht wird!!!!

Holz ist in Bayern recht günstig. Ein Steher, ca. 1,2x1,2m kostet so ca. 35,00 Euro. Holz ist schon zugeschnitten, Trockengelagert (2 Jahre) und Mischholz. Wir heizen fast das gaze haus mit dem ofen

grüße
lisa

Top Diskussionen anzeigen