Stromverbrauch bei Pool-Pumpe??

Hallo,
ich wollte gerne für meine Tochter und ihren Freunden ein etwas größeres "Planschbecken" kaufen; so einen kleineren Pool mit etwa 4000 Liter Wasser. Damit das Wasser nicht gleich brack wird, muß ständig eine Filterpumpe laufen. Mein Mann, der absolut gegen dieses Ding ist, meint, daß allein die Pumpe in der Stunde etwa 2 kw verbraucht. Wer von Euch hat eine Ahnung und kann mir einen kompetenten Rat geben? Ich möchte wegen der Kids nicht grade an den Bettelstab kommen.
Danke
Linda

1

aaaaaalso wir haben 20.000l wasser im pool. dazu dann auch die pumpe.

der verbrauch bei uns,450 watt oder 0,45 kw. kostet in der std ca. 7 cent die std! wie gesagt,für 20.000l

lg nicole und martin ;-)

2

noch vergessen!

und wir haben noch sonnenkolektoren mit am laufen! sind aber noch nicht arm geworden! im gegenteil...

und was nicht noch alles dazu gehört...

also,mach dir keinen kopf! das hält sich in grenzen! man hat das doch nicht den ganzen tag am laufen!

lg

3

Hallo,
also erst mal vielen Dank für die Infos. Mein Mann behauptet ja, daß das vom Stromverbrauch her völlig wurscht wäre, ob da 4000 oder 20 000 Liter im Becken wären. Stimmt denn das? Wie geht das mit der Pumpe - schaltet die sich automatisch ein- und aus? Die Rechnung: Stromverbrauch/Stunde x 24 Stunden stimmt also auch nicht. Ich hoffe, ich hab genügend Gegenargumente, damit ich meinen Mann ihn überzeugen kann. Die Kids wirds freuen.
LG
Linda

4

n'abend!

es kommt doch auf die größe der pumpe drauf an!!!

die pumpe muß stark genug sein,dass man noch nen bodensauger anschließen kann.

bei uns zb ist die fördermenge ja eine ganz andere.

sie läuft bei uns den ganzen nachmittag,wegen der heizung (solar). dann ja auch noch,wegen skimmer (oberflächenabsaugung) und chlor...

und mein gott,sie wird euch nicht die haare vom kopf fressen!

;-) wir leben auch noch! die paar wochen im jahr...

bei euch ist es so,dass ihr sie nach belieben an und ausschalten könnt...

lg

Top Diskussionen anzeigen