Braune Holzdecke...

Hallo zusammen,

Haben ein Haus gekauft und es geht jetzt an die Renovierung.

Im Dachgeschoss ist in 2 Räumen eine braune Nut und Feder Holzdecke, die auch über die Dachschräge geht.
Diese Decke würde ich gerne aus optischen Gründen entfernen. Am liebsten würde ich die Decke durch Rigipsplatten, welche dann verputzt werden ersetzen.
Mein Mann hat Bedenken, dass der unter der Holzdecke vorhandene Untergrund dafür evtl. nicht geeignet ist. Muss man für die Rigipsplatten einen speziellen Unterbau anbringen?
Oder wäre es evtl. Sogar möglich die Rigipsplatten auf die vorhandene Holzdecke zu montieren?
Oder wäre es sicherer die vorhandene Holzdecke durch weisse Panele zu ersetzen? Es geht mir hauptsächlich um die braune Farbe, aber eine verputze Decke wäre mir schon am liebsten.

Lg Naeli

1

Wir bekamen vor nem Jahr das Bad saniert.

Hier wurden Dachlatten angebracht ca alle 100cm und dann als noch querlatten und darauf wurden diese Rigipsplatten geschraubt. So was noch genug Luft zum Zirkulieren dazwischen.

Du könntest die Decke aber doch einfach streichen in der Farbe deiner Wahl, gibt doch spezielle Holzlacke

2

Hallo,

Die Decken nehmen eine grosse Fläche ein. Ca. 65 qm. Sie ordentlich mit guten Farben zu streichen würde vermutlich länger dauern, als sie auszutauschen und wäre, wenn man hochwertige Farben benutzt, auch preislich nicht günstiger
Jeder der schonmal eine Holzdecke mit großer Flächen gestrichen hat, rät uns irgendwie davon ab.

Lg Naeli

4

Wir haben in unserem Haus, das auch viel solcher brauner Holzverkleidung aufwies gestrichen und zwar mit unbedenklichen Biofarben. Wände/ Decken sind nun weiß und echt ansehnlich ;-)

LG

3

Hi,

das Problem kenne ich. Bei uns waren im kompletten Haus braune Holzdecken.

Die meisten haben wir duch Rigips ersetzt. In 2 Räumen konnten wir die Lattung der alten Decke verwenden. In den anderen mussten wir den Unterbau mit zusätzlichen Latten verstärken. Auf die alten Holzdecke könnt ihr die Rigipsplatten jedenfalls nicht anbringen. Ihr braucht Luft dazwischen!

Im EG war eine eigentlich sehr edle Echtholzpaneele aber leider sehr sehr dunkel (Mahagoni).
Da das Anbringen der Rigipsplatten, das Entfernen der alten Paneele und der Klammern ein wahnsinniger Aufwand gewesen wäre für 60 qm Deckenfläche, haben wir uns ein weißes Dekowachs gekauft welches man auf die unbehandelte Decke aufbringen kann. Es sieht wirklich toll aus, da die Holzmaserung noch durchkommt und aussieht wie eine neue edle Holzpaneele.

LG

5

Hallo,

habe unseren Treppenaufgang schön weiß gestrichen, er ist mir Holzpanelen einseitig verkleidet. Man kann auch in Pastell- Tönen streichen, das sieht auch gut aus.
Ihr könnt sie auch weiß streichen und danach leicht anschleifen, so entseht der shabby-Look. Sieh hier:

http://www.google.de/imgres?start=140&sa=X&biw=1680&bih=884&tbm=isch&tbnid=0nupfT3aqOTvOM:&imgrefurl=http://www.zoonar.de/photo/holzpaneele_3703090.html&docid=xp0gysjNphqJgM&imgurl=http://static.zoonar.de/img/www_repository4/24/b9/5d/10_13b0213cca89b4e5a28690eaf2c26dad.jpg&w=550&h=367&ei=fmIjUtfqAoSctQb0uoC4Bw&zoom=1&iact=hc&vpx=4&vpy=266&dur=1242&hovh=183&hovw=275&tx=54&ty=74&page=4&tbnh=132&tbnw=193&ndsp=52&ved=1t:429,r:49,s:100,i:151

Hier ist ein Beispiel mit weiß-gestrichenen Panelen:

http://www.google.de/imgres?sa=X&biw=1680&bih=884&tbm=isch&tbnid=ZDQT0gSot2fFKM:&imgrefurl=http://dekoretti.blogspot.com/2010/08/holzpaneele-gestrichen.html&docid=VCXCvLnE8kHcHM&imgurl=http://4.bp.blogspot.com/_zyGfRCTiqKk/TGeZNwDn07I/AAAAAAAABUM/q7GlSKzW3fg/s640/Flur%252BK%2525C3%2525BCche%252BHolzpaneele%252Bstreichen%252B005.jpg&w=800&h=600&ei=bmIjUt6gMYjPtAahvYCYAg&zoom=1&iact=hc&vpx=4&vpy=162&dur=24&hovh=194&hovw=259&tx=88&ty=72&page=1&tbnh=138&tbnw=180&start=0&ndsp=41&ved=1t:429,r:0,s:0,i:89

LG Lotta

6

Hallo,

erstmal Danke für alle Antworten!

Wie oft musstet ihr Streichen, dass das Ergebnis ansehnlich war?
Werden jetzt aber wohl die alte Decke entfernen und Rigipsplatten anbringen, da ich ja eigentlich von der Holzoptik ganz weg möchte und auch helles Holz "nur" ein Kompromiss wäre.

Lg Naeli

7

1x, denn bei uns war es gewollt das die Holzoptik noch durchscheint...

LG

weiteren Kommentar laden
8

Hallo,
die Unterkonstruktion für Rigips muß genauer sein als für Vertäfelungen. Rigips auf die Vertäfelung wird zu schwer, außerdem hast du das alte Problem, du weißt nicht was hinter der Vertäfelung los ist.
Wir haben bei uns die braune Vertäfelung einfach weiß gesprüht (nicht streichen!), funktioniert aber nur, wenn es wirklich Holz und kein Plastik ist.
War super günstig und ohne viel Aufwand.
LG

PS: Ein gebrauchtes Haus birgt schon viele Überraschungen#zitter

10

Hallo!

Wir haben in unserem Haus die braunen Holzdecken weiß gestrichen, da wir auch Bedenken hatten, wie es darunter evtl. aussieht. Die Decken sind top in Schuss und super fachmännisch angebracht, daher wäre es auch nicht nötig gewesen, diese zu entfernen. Der Maler meinte, man könnte es mit Streichen probieren. Ergebnis: super! Und viel weniger Arbeit als alles rauszureißen und neu zu verkleiden, spachteln etc. #pro

LG,
Steffi

Top Diskussionen anzeigen