bei umzug in vorhandenen haushalt

hallo,

hab da mal eine frage und zwar hat mein freund eine wohnung (gerade frisch) in der er der hauptmieter ist und ich jetzt dann miteingetragen werde als zweitmieterin,in einem monat ziehe ich dazu.
strom alles läuft da jetzt auf seinen namen, wie sieht das jetzt aus mit meinem strom hier?
hab ich ein sonderkündigungsrecht weil ich ja schon in einen bestehenden haushalt mit vorhandenen strom ziehe?#schwitz

lg

1

Wieso brauchst Du für Strom ein Sonderkündigungsrecht? Kündige einfach und gut is. Aber vielleicht verstehe ich Deine Fragestellung auch einfach nicht.

2

ich meine weil ich ja schon in 4 wochen ausziehe und ich weis nicht ob man 3mon oder so sonst kündigungsfrist hat?

3

Ruf an und frag, was für eine Kündigungsfrist Du hast. Ich denke mal, ohne mich zu weit aus dem Fenster lehnen zu wollen, vier Wochen zum Monatsende. Also kündige und gut is.

weiteren Kommentar laden
5

Also wenn du deinen Strom von den Stadtwerken beziehst, dann ruf doch einfach mal an. Bei mir letztes Jahr ging das ganz kurzfristig ohne großartige Kündigungsfristen.

Genauso beim Einzug. Da wurden die Zählerstände vom Vorbewohner durchgegeben. Für ihn war dann das ganze zum 15.8. beendet und für mich wurde ab Mitte August abgerechnet.

Was mich interessiert: wie ist es denn mit Internet/Telefonanschluss. Mein Freund wird Ende des Jahres zu mir ziehen. Einen Telefon/Inet-Anschluss habe ich schon, von daher braucht mein Freund ja keinen eigenen mehr.

7

Hallo,

Wir konnten ohne Probleme vorher aus dem Vertrag von der Telekom raus. Da mussten wir nur drei Monate weiter zahlen. War bei der Telekom.

LG

6

Also als ich den Zählerstand meiner verstorbenen Mutter bei den Stadtwerken gemeldet habe, wollten die lediglich wissen, ob es einen Nachmieter gibt. Eine Kündigungsfrist musste ich gar nicht einhalten (auch nicht für die Wohnung).

8

"Eine Kündigungsfrist musste ich gar nicht einhalten (auch nicht für die Wohnung)."

Das mit der Wohnung kannst Du unter Glück gehabt verbuchen. Normalerweise haben sich die Erben an die im Vertrag geregelte Kündigungsfrist zu halten.

9

Ich weiß, wie da die grundsätzliche Regelung ist. Glück hab ich deshalb gehabt, weil die Wohnung der Familie meines Mannes gehört. Da konnten wir uns Zeit lassen mit den Ausräumen und brauchten nicht mehr zahlen.

Man kennt doch Urbia. Schreibt man dazu nix, wirft es wieder Fragen auf. Auch, wenn die ansich gar nichts mit dem Thema zu tun haben.

10

hallo !

bei strom geht das einfach und schnell !

"nervig" werden kann es beim kabelanbieter und internet

lg

Top Diskussionen anzeigen