Schnellkochtopf-Empfehlungen?

Hallo,

ich habe keinen, will aber einen Schnellkochtopf. Bisher dachte ich immer, dass ist nur ein Teil, das ich eh nicht brauche, aber viele Rezepte empfehlen die Verwendung. Und da es schließlich schneller damit gehen soll, habe ich mich endlich zum Kauf entschlossen.

Allerdings bin ich mir jetzt nicht sicher, für welchen ich mich entscheiden soll. Ich habe schon ein bisschen geschaut, und finde WMF, Silit und Tefal recht überzeugend. Was habt ihr denn und was könnt ihr empfehlen?

Viele Grüße von Diddelmarti

1

Hi,
ich werde mir den aus der Punkteaktion von real holen. Einen "besonderen" brauche ich nicht, da die Teile nicht wirklich vitaminschonender sind als normales Kochen; nur dass man mal einen da hat, wenns schneller gehen soll. Verwenden werde ich ihn eher selten, von daher reicht der.
Lg, carana

2

Hallo,

ich habe einen WMF und finde den auch gut, hab aber auch keinen Vergleich ;-)

3

wir haben diesen und sind super zufrieden. lässt dampf automatisch ab, wenn der druck zu hoch wird.

meine mutter hat wmf und ist nicht ganz so glücklich. technische raffinessen wie timer und co funktionieren wohl nur manchmal

https://www.google.de/shopping/product/1746965833280043832?q=schnellkochtopf+silit+sicomatic+schwarz&client=firefox-a&hs=ezZ&rls=org.mozilla:de:official&bav=on.2,or.r_qf.&bvm=bv.51156542,d.Yms,pv.xjs.s.en_US._-554IbEZc0.O&biw=1280&bih=852&tch=1&ech=1&psi=i1YcUo-0FdDEtAb9vIHwCw.1377588718331.5&sa=X&ei=nFYcUpTUO4TTtAbcsoHoDA&ved=0CFcQ8wIwAA

4

Hallo,

ich beutze ihn zwar zu 90% zum Kartoffeln kochen, will ihn aber trotzdem nicht missen!! (Kartoffeln im normalen Topf kochen find ich mega nervig ;-) )

Ich habe einen von Fissler und bis sehr zufrieden.

5

Mir geht es da ähnlich wie dir. Lange Zeit hatte ich keinen, aber irgendwann habe ich einen Schnellkochtopf gekauft und kann mir jetzt das Kochen ohne ihn gar nicht mehr vorstellen.

Ich habe mir einen Silit econtrol gekauft, weil ich den Griff superpraktisch fand. Aufsetzen und Abnehmen geht da ganz leicht. Den Tefal hatte ich mir auch angeschaut, aber der war mir irgendwie zu bunt und zu viel Kunststoff. Ich stehe lieber auf solides!

Einen guten Vergleich der wichtigen Modelle kannst du bei dieser Seite finden: http://www.schnellkochtopf-test.de

Von ganz billigen Töpfen würde ich dir abraten, weil irgendwann benötigst du einen neuen Dichtgummi - und dann ist es ganz richtig sch....., wenn es für dein Billigmodell keine Ersatzteile (mehr) gibt. So ging es einer Freundin von mir.

6

wir haben einen Kelomat und sind sehr zufrieden damit.

7

hallo,

ich habe folgenden topf

http://www.amazon.de/Silit-8207250014-Sicomatic-Schnellkochtopf-silargan/dp/B002JM1BAA/ref=sr_1_9?ie=UTF8&qid=1377633331&sr=8-9&keywords=silit+silargan+schnellkochtopf

ich habe nicht zu beanstanden. ich koche mit ihm gern und regelmäßig.

gruß

8

Wir haben AMC Töpfe. Da passen auf alle 20er bzw. 24er Töpfe der Secuquick-Deckel (= Schnellkochtopf-Deckel) drauf. Damit hab ich viele verschiedene Schnellkochtöpfe. Eben immer so groß oder klein, wie ich es gerade brauche.

Die Töpfe sind zwar nicht gerade billig, aber ihr Geld wirklich wert!

Schau mal hier: http://de.amc.info/amc-produkte/amc-premium-system/

Schöne Grüße
Spotzal

Top Diskussionen anzeigen