Sonderkündigungsrecht wegen Hauskauf?

Hallo,

kurz zur Vorgeschichte....

Mein Mann und ich sind vor 4 Jahren in ein Haus zur Miete eingezogen und nach 7 Monaten haben wir dann eine Kündigung bekommen wegen Eigenbedarf. Ca.2 Wochen später haben wir erfahren das die das Haus verkaufen möchten da der Makler an der Tür stand.:-[ Die ganze Zeit ein hin und her ständig wollten die eine Mietherhöhung, werfen uns ihren Wirtschaftliche lage vor sie können das Haus nicht verkaufen da wir noch drin sind usw. Und in den letzten oder auch vorletzten Brief haben die sich auf ein Sonderkündigungsrecht bezogen....

So nun zur Aktuellen Situation:

Jetzt wollen mein Mann und ich das Sonderkündigungsrecht benutzen weil wir uns selber ein Haus gekauft haben und da können wir in 4 Wochen rein.

Kennst sich einer von euch aus???? Müßen wir 3 Monate noch hier zur Miete wohnen??? Oder können wir auch in 4 Wochen raus.

Ich danke für Antworten...GLG

7

wärt ihr meine Mieter und würdet seit 3 Jahren so nen Terv machen und nicht ausziehen wollen trotz eigenbedarf, ich würde euch aus reiner freckigkeit die 3 Monate nicht gehen lassen#schein

12

Wenn die Eigenbedarfskündigung nur vorgetäuscht ist, dann würde sich der Vermieter auch an mir die Zähne ausbeißen.

1

Hi,

ihr könnt morgen oder auch in 4 Wochen raus... aber es kann sein, wenn eure Vermieter darauf bestehen, dass ihr bis zum Ablauf der regulären Kündigungsfrist die Miete bezahlen müsst.

Regulär könnt ihr erst zum 30.11.13 kündigen - es gibt kein Sonderkündigungsrecht nur weil man Eigentum erworben hat. Genauso gibt es kein Sonderkündigungsrecht für den Vermieter, wenn er das haus verkaufen will.

In eurer Situation würde ich um einen Aufhebungsvertrag zum Wunschtermin bitten - es scheint ja auch im Interesse des Vermieters zu sein, dass ihr schnell raus seid.

Gruß
Kim

2

Meiner Meinung nach habt ihr deswegen keine Sonderkündigungsrecht. Auf welcher Grundlage sollte das denn gelten? Wenn ihr woanders zur Miete ziehen würdet hättet ihr auch keine Sonderkündigungsrecht. Verstehst du was ich meine?

Die einzige Möglichkeit wäre sich mit dem Vermieter abzusprechen ab wann er euch aus dem Mietvertrag rauslässt.

3

http://www.experto.de/verbraucher/immobilien/mieten-und-vermieten/mietvertrag-wann-sie-ein-sonderkuendigungsrecht-haben.html

4

Warum soll der Vermieter sich in 4 Wochen einen neuen Mieter suchen müssen nur weil ihr wegen eines Hauskaufs schnell raus wollt.

Das ist m.E. schon ganz schön naiv.

Ich hoffe das ihr an den Hauskauf realistischer herangegangen seit. Ar

5

...unser Vermieter will uns schon seit 4 Jahren raus haben und er will das Haus verkaufen und würft uns ja vor das er das Haus mit uns nicht LOS wird.....

UND JA wir sind realistisch am Hauskauf ran gegangen waren nicht naiv......

6

Du willst in 4 Wochen raus und berufst dich auf Deinen Vermieter, der das seit 4 Jahren erfolglos bei Euch versucht?

Dass dies so einfach nicht geht zeigt doch schon dein Beispiel.

weiteren Kommentar laden
8

Ich würde auf die 3 Monate Miete bestehen, wenn ich Euer Vermieter wäre!

9

Hallo

Nein, habt ihr nicht

10

Rein rechtlich müsst ihr die 3 Monate weiter Miete zahlen

13

Der Beitrag wurde ausgeblendet Der Beitrag wurde von den Administratoren ausgeblendet.

Top Diskussionen anzeigen