Hilfe ! Bodenbelag ....

Ich weiß, ich weiß .......... alles Geld- und Geschmackssache aber gern würde ich eure Meinung hören.

Es geht um unser baldiges Wohnzimmer und Arbeitszimmer. Das eine geht in das andere über und wird durch eine Schiebetür getrennt. Dieser Bereich sollte neu "belegt" werden.

Zusammen ergibt sich ein große Fläche von ca. 80qm. Beide Räume haben große Fensterfronten und dementsprechend auch viel Tageslicht.

Derzeit liegt da, buchefarbenes Parkett *wo ist der kotz smily hin ? * #zitter

Die Türrahmen sind zur Zeit noch dunkel... ein braunton, wenge, o.ä.

Wenn ich die Wände Weiß bis Beige lasse, die Türzargen nicht verändere...... welchen Ton/Farbe würdet ihr nehmen ? Und anschl. dann die Frage Parkett, Fliesen, Laminat ?

Mal angenommen ich wechsle die Türrahmen/ Türen in weiß.....die Wände bleiben hell..... dann beim Fußboden eher einen dunklen Ton oder ?

Oder doch eher universal Grau ?

Bevor ich entscheide, ob Laminat, Fliesen, Parkett, o.a. .... muss ich mich zuerst in der Farbe entscheiden #gruebel

Kork mag ich leider nicht#schwitz

Bitte wer kann halfen in dem ganzen Durcheinander ?!?!?!?!?#wolke

1

Wenns das Budget zu lässt würde ich auf jeden Fall Dielenboden nehmen!

Laminat kommt mir nicht mehr in die Hauptlebensräume. Parkett wäre okay. Fliesen finde ich super, ist mir aber fürs Wohnzimmer zu kalt. Da du Kork nicht magst bleibt eigentlich nur noch Klick-PVC. Finde ich auch sehr pflegeleicht.

LG

radio

2

Hm, das ist nun wirklich Geschmackssache.

Ich persönlich mag keine Fliesen in Wohnbereichen. Würd ich nie never ever irgendwo verlegen außer in der Küche und im Bad ( und Keller).
Andere lieben das.

Laminat find ich meist "billig". Man merkt einfach, dass es kein echtes Holz ist.

Deshalb würd ich, wenn es preislich egal ist, immer Parkett verlegen bzw echte Dielen.
Mir gefallen im Moment am besten solche Eichendielen:

http://www.holzboden-direkt.de/Massivholzdielen/Massivholzdielen-Eiche-Eiche-Color/Massivholzdiele-Germany-Eiche-farblos/

Dazu dann helle Türen.

Aber erstmal sollest du dir vielleicht überlegen, welche Art Boden du willst... Das ist nun mal auch eine Preisfrage...

Viel Erfolg beim Aussuchen :-D

3

Habt ihr Kinder?? Wenn ja würde ich von Parkett und laminat abraten. Mein Bruder hat bei sich im Haus vinyl verlegt, sieht aus wie normales laminat und ist viel strapazierfähiger! Wenn dir da was herunterfällt gibt es keine macken!!

4

Hallo,

im Wohnzimmer würde ich vermutlich auch Echtholz oder Parkett bevorzugen. Sehr schön finde ich Nussbaum mit weißen Abschlussleisten. Da der Raum sehr groß ist, könnte es ruhig dunkler sein. Allerdings solltest du schauen, dass man nicht zuviel Dreck darauf sieht, was ja bei sehr dunklem Boden eher der Fall ist.

von grauem Boden bin ich nciht so überzeugt, da du dann bei der Möbelauswahl sehr eingeschrängt bist. Möbel aus Ahorn oder Kernbuche sehen meiner Meinugn nach auf grauen Boden furchtbar aus.

vg, m.

5

Bloß kein Laminat...

Das hält ein paar Jahre und muss dann erneuert werden da die oberste Schicht kaputt geht bei "extremerer" Belastung.

Naja, wenns teures Laminat (also das richtig gute) ist dann wird es wohl schon länger halten. ... trotzdem wär ich nicht dafür.

Fliesen: leicht zu reinigen, Flecken gehen ohne weiteres ab, aber blöd wirds wenn eine der Fliesen kaputt geht wenn was hartes schweres drauf fällt.

Ich persönlich liebe Parkett, wenn die Farbe nicht gefällt kann man zur Not auch tricksen mit Teppichen.

6

Holzdielen oder Linoleum in mittelgrau uni, wenns nach mir geht und Geld keine rolle spielt. Vielleicht würde ich auch über Schiefer nachdenken ;-)

7

ich schwör auf Parkett...Eiche hell- Schiffboden. unkaputtbar

8

Hier sind die verschiedenen Beläge ganz gut miteinander verglichen - http://haus-und-garten.expertenportal.de/bauen-und-renovieren/boeden/bodenbelage-aus-holz-der-trend-zur-naturlichkeit/ und hier nochmal ein Expertenartikel zu Fliesen - http://haus-und-garten.expertenportal.de/bauen-und-renovieren/boeden/fliesen-moderne-keramik-fur-besonderes-ambiente/

Meine persönliche Meinung ist, das Parkett einfach edler und langlebiger ist als z.B. Laminat, aber es gibt mittlerweile sehr gute Fliesenlösung, die fast wie Holz daher kommen, aber pflegeleichter sind.

Du musst wissen, ob Du die Zeit hast für die Pflege von einem Parkettboden oder ob evt. ein Laminatboden nicht zu doll beansprucht wird. Alles hat so sein Für und Wieder. Fliesen pflegeleicht, dafür kein "echt" Holzambiente. Parkett/Dielen teuer und pflegebedürftig, aber langlebig. Laminat günstig, aber kurzlebig.

9

Hey,

wir haben Echtholzparkett aus Akazie. Sieht klasse aus, dunkel, edel, ist sehr sehr hart! Wenn Du magst, zeig ich Dir Fotos. Wir haben ein 2.-Wahl-Parkett genommen, da sind die Farben etwas "unregelmäßiger" bei Akazie kaum sichtbar und damit ist es auch preislich wunderbar gewesen. Wir haben es voll verkleben "lassen" (aus Zeitmangel) aber das kann man auch selbst machen, wie wir dann in der Einliegerwohnung auch getestet haben.

Liebe Grüße,
Elfchen

10

Achso: Unser Türen sind weiß, die Wände auch. Hätte aber sicher auch mit dunklen Türen gut ausgesehen!

11

Hi,

wenn es das Budget her gibt würde ich auch immer Parkett wählen, wenn nicht finde ich solche Massivholzdielen wie sie in dem ersten Artikel von regina70 beschrieben sind auch eine ganz gute Lösung.

weitere Kommentare laden
Top Diskussionen anzeigen