wer muss gebäudeversicherung abschließen?

mein freund und ich wollen uns ein haus kaufen. solange wir nicht verheiratet sind wird er alleine im gundbuch stehen und ich werde dann nachgetragen sobald wir mal geheiratet haben.
kann ich trotzdem die gebäudeversicherung abschließen oder muss er das machen weil er ja auch allein im grundbuch steht??

1

Und wenn ihr - aus welchem Grund auch immer - doch nicht heiratet ? Dann steckt dein Geld im Haus und er steht allein im Grundbuch. Ganz schlechte Idee.

5

nein das wird alles schriftlich geklärt;-)

2

Hallo Du,

also soweit ich weiß, muß der Versicherungsnehmer auch der Eigentümer des zu versicherten Hauses sein-in Eurem Fall also Dein Freund!
Wegen der Grundbucheintragung, steckst Du auch EK in das zu kaufende Objekt oder nur Dein Freund?
Wenn ja, dann würde ich mich vorab anwaltlich beraten lassen, wie man das im Ernstfall (Trennung) regelt, daß Du Dein investiertes Geld wieder bekommst.

Viel Glück,agrokate!

3

Meiner Meinung nach kannst Du die Wohngebäudeversicherung abschließen. Es MUSS allerdings im Versicherungsvertrag ganz klar definiert sein, dass die Versicherung zu Gunsten Deines Freundes abgeschlossen wurde und sein Eigentum absichert.

8

Hallo,

#Meiner Meinung nach kannst Du die Wohngebäudeversicherung abschließen. #

Da wäre ich mir nicht sicher.
Es geht dabei hauptsächlich um einen Kredit, da könnte das in den Kreditverträgen stehen.
Wie die das kontrollieren wollen, ist eine andere Frage.

freundliche Grüsse Werner

12

Notfalls wendet man sich bei solchen Fragen direkt an die Versicherung, die wissen es bestimmt genau.

Ich meine mich aber zu erinnern, dass ich es so, wie ich es in meiner Antwort schrieb, irgendwo gelesen habe.

4

Hallo,

Als mein Mann u. ich unser Haus kauften, waren wir noch nicht verheiratet.

Kein Problem! Beide eingetragen beim Notar, beide VN bei Gebauedevers.

Du musst nicht verheiratet sein um ein Haus zu kaufen. :-p

LG Steffi

6

Bei uns war es so,das der vorbesitzer noch in der gebäudeversicherung eingetragen war,bis wir im grundbuch standen.
Die grundbucheintragung dauerte etwa 8-12 Wochen bei uns.

Wir mussten nachweisen,das wir eingetragen sind und nun läuft die Police über uns.
Notar hatte uns sogar darauf hingewiesen,das es so läuft und okay ist. Wir haben die Versicherung vomvorbesitzer uübernommen.

7

Falls es nur darum geht, wer sie zahlt: selbst wenn dein Freund eingetragen ist, ist es der Versicherung vollkommen egal, wem das Abbuchungskonto gehoert.

Ich wuerde mich an deiner Stelle aber wenn moeglich auch gleich eintragen lassen. Ein Nachtrag ist mit zusaetzlichen Kosten verbunden, die kann man sich ja auch sparen ;-)

9

Ihr kauft ein Haus und du stehst nicht im Grundbuch? Wer St denn auf diese bescheuerte Idee gekommen?

Gruß

Manavgat

10

also das meiste geld kommt von meinem freund. aber es ist alles geregelt mit dem geld falls es zu einer trennung kommt. das problem ist das ich im dezember letzten jahr mein neues auto zu schrott gefahren habe .und da es weder vollkasko versichert noch ganz abbezahlt war, muss ich jetzt erstmal schauen dass ich das alles wieder auf null bringe... aber alles schriftlich festgelgt wenn es ums haus geht.

11

Die Frage ist:

was hast Du schriftlich fest gelegt?

notariell? Bist Du anwaltlich beraten worden?

Gruß

Manavgat

weiteren Kommentar laden
14

Mir ist nicht ganz klar, weshalb man gemeinsam ein Haus kauft aber nur einen ins Grundbuch tragen lässt?

Entstehen dann nicht am Ende sogar Mehrkosten durch die weitere Eintragung?

Verstehen tue ich das jedenfalls nicht.

15

Das ist jetzt das erste Mal, dass wir beide einer Meinung sind.

Tusch!

+

#glas

Manavgat

16

Wenn Du lernst die Ausgangsfälle (geschlechts)neutral zu bewerten wäre das vermutlich viel häufiger der Fall.

Wenn eine Frau hier geschrieben hätte, sie würde sich allein ins Grundbuch eintragen lassen und ihren Mann nach der Heirat wie hättest Du dann wohl reagiert?

Top Diskussionen anzeigen