Verbindliche Kaufzusage!

Hallo, es geht zwar nicht um ein Haus,aber um ein Gartengrundstück.
Meine Eltern habe letzte Woche vom Makler eine "verbindliche Kaufzusage" erhalten.
Finanzierung steht, alles in Ordnung sowei.
Nun fehlt nur noch der Termin beim Notar, dieser sollte eigentlich diese Woche gleich sein. Nun hat der Makler aber für diese Woche abgesagt, der der Verkäufer dummerweise ins Krankenhaus musste.
Nächte Woche würde der Termin aber dann stattfinden.
Nun sind meine Eltern etwas beunruhigt, da sie denke der Makler bzw. Verkäufer springt noch ab. (der Makler beteuerte aber am Tel. das es 100 pro sicher sei)
Wie sicher ist denn so eine Kaufzusage vom Makler. Kann er da einfach wieder zurück treten,weil er z.b. jemand anderen dafür gefunden hat oder ähnliches.
Vielleicht kennt sich ja hier jemand mit sowas aus, das wäre echt super toll.
Sonnige Grüsse aus Bayern
Mamiba

1

Hallo,

die Zusage des Maklers ist nett, nutzt euch aber gar nichts. Ohne Notarvertrag, kein Eigentum. So einfach ist das.

Da hilft nur Vertrauen und auf nächste Woche warten.

lg

2

Hallo,

der Verkäufer kann immer noch abspringen...uns ist ein Tag vor Vertragsunterzeichnung beim Notar der Verkäufer damals noch abgesprungen.
Da hilft nur abwarten und Daumen drücken.

LG Anke

Top Diskussionen anzeigen