1qm und eine Säule, wie bepflanzen?

Hallo,

wir haben im Garten eine Terrasse aus Steinplatten. Die Terrasse ist zur Hälfte überdacht von einem Balkon. Die Stützsäule des Balkons befindet sich also mitten in der Terrasse und ist (insgesamt so 1 qm) mit Erde umgeben.

Bisher war dort eine Rose (ist aber erfroren und war auch immer halb im Weg) und untenrum Lavendel.

Möchte das Ganze neu bepflanzen. Welche Kletterpflanze wäre empfehlenswert? Gibt es Spaliere für Säulen? Was pflanze ich am besten untenrum - wieder Lavendel?

Viellicht hat ja jemand gute Tips?

LG ks

1

Hallo,

Ich würde zwei verschiedenfarbige Clematis nehmen.
Wachsen auch recht schnell.

vg

2

Hallo,

ich stell mir das ganze im südländischem Stil vor, wie wäre es mit Wein?

LG

die
#bla

3

Hi,

Clemattis würde ich auch vorschlagen. Das sieht schön aus, blüht recht lange, kann man gut zurückschneiden und vor allen Dingen es piekt und sticht nichts.

Unter unserer Clematis habe ich hautsächlich Akkelei, wollte aber noch ein wenig Storchschnabel dazu, da dieser jetzt blüht und die Akkelei schon verblüht sind.
Ansonsten vielleicht noch ein paar Purpurglöckchen und/oder Glockenblumen. Dann ist es aber wirklich voll.

VG lachris

5

Danke für deine Antwort. Verträgt das alles volle Sonne?

6

Hi,

die Clematis und die Akkelei auf jedenfall. Die stehen bei mir schon seit Jahren in voller Sonne.

Die Glockenblumen stehen bei mir zwar woanders aber auch recht sonnig.

Pupurglöckchen hab ich erst vor drei Wochengepflanzt und bislang gedeihen die gut.

Beim Storchschnabel gibt es ziemlich viele Varianten und nicht alle davon mögen volle Sonne, da sollte man aufs Schildchen schauen.

Beim Frauenmantel dachte ich, dass die lieber Schatten mögen, aber wir waren gerade in den Niederlanden im Urlaub und da waren die überall in den Vorgärten in sonniger Lage gepflanzt.

VG lachris

4

Hi,

ich finde die Bergwaldrebe klasse. Die braucht zwar ein bißchen länger ( Jahre) aber blüht dann richtig schön und wuchtig.

Was ich auch immer toll finde ist die Winde. Ist zwar einjährig, wächst ohne Ende und hat auch schöne Blüten eher dann im August, wo das meiste schon verblüht ist. Die lasse ich immer am Rankgitter an der Hauswand hochklettern.

lisa

7

Hallo

Mir fällt noch die Campsis ein, gibts in gelb und korallenrot.

Oder auch Kiwi könnte man dort Pflanzen.

Als einjährige ist auch die Schwarzäugige Susanne sehr schön ( Thunbergia alata )

Unterpflanzen würde ich das ganze an deiner Stelle immer mit saisonalen Pflanzen. Die blühen dann auch richtig schön. Im Sommer z.B. mit Geranien, Million Bells, Husarenknöpfchen o.Ä...
Im Frühjahr mit Vergissmeinnicht und Hornveillchen und, und, und da gibt's so viele Möglichkeiten ;-)

VG

8

Ach ja, Rankgitter gibt es bestimmt auch was passendes. Schau doch mal in nem gut sortieren Gartenfachhandel vorbei!

9

Hallo,

wir hatten auf unserer Terrasse mal den Schlingknöterich. Den kann ich wirklich wärmstens empfehlen, da er ohne Ende wuchert und auch Winter grün ist (ähnlich wie Efeu). Es gibt auch noch andere Knöterich-Pflanzen: http://xn--knterich-o4a.com/.

Grüße

Top Diskussionen anzeigen