Ärger mit Nachbarn im Mehrfamilienhaus #aerger *frust*

Huhu ihr Lieben!

Ich muss das erste mal ein Silopo los werden da ich echt Frust hab.

Wir wohnen in einem Mehrfamilienhaus und verstehen uns mit fast alles prima im Haus. Nur eine Familie macht immer wieder Stress. Nicht nur bei uns. Leider wohnen die direkt unter uns.

Nun ist es so das wir von der Hausverwaltung zugesagt bekommen haben das wir alle unseren KiWa im Treppenhaus abstellen können. Wir wohnen im ersten Stock und ich schleppe nicht jedesmal den Wagen hoch und runter. Ich hab unseren Wagen bereits unten stehen weil wir kaum Platz haben und das KiZi fertig werden muss. Im Erdgeschoss sind vor 2 Wochen Zwillinge gekommen und der Zwillingswagen steht nun auch dort.

Seit 3 Tagen wird mein KiWa nun ständig von der besagten einen Familie ständig änderst hingestellt. Einfach dran rum gerissen, Bremsen werden nicht gelöst usw. Hallo? So ein Teil kostet nicht mal 5 Euro!!! Heute wollten wir mal hören was das soll aber es wurde nicht aufgemacht als wir klingelten. Auch nicht als mein Freund 30 Min später es erneut versuchte.

30Min später klingelte es bei uns. Der Mann stand vor der Tür. Besoffen! Es gab ein hin und her. Wir wurden aufs gröbste Beschimpft. Seine Frau und Tochter kamen noch dazu und zack waren wir die schlimmen. Wir wären psychisch krank und müssen in eine Anstalt. Unser Kind tut denen ja leid blabla. Ey. Ich hätte platzen können. Wegen einem Kinderwagen. Hallo? Wenn der stört kann man doch fragen ob man den nicht anders hinstellen kann. Wäre kein Problem. Aber einfach dran gehen und evtl noch kaputt machen geht mal gar nicht.
Im Oktober kommt noch ein Kind bei uns im Haus. Dann sehen da 3 KiWa. Was wollen die sann bitte machen?

Morgen werden wir deren Vermieter aufsuchen und uns beschweren. Und bei unserem Vermieter werden wir auch vorbei fahren und berichten.

Mir ist ständig schlecht und ich hab richtig Bauchweh wegen dem Mist.

Sorry für das Blabla aber es musste mal raus. #schmoll

Lg Rebicha + Boy inside 34 SSW

7

Du hast den Kinderwagen jetzt schon unten stehen, obwohl das Kind noch gar nicht auf der Welt ist? #gruebel
Kann es sein, dass die deswegen so drauf sind? Ich würde mich auch fragen, was sowas soll.

Aber gut, wenn es dann in ein paar Wochen so ist, dass Du ihn auch wirklich brauchst, dann würde ich meinen Wagen tatsächlich lieber jedesmal einen Stock hoch tragen, bevor ich ihn mir zerstören lasse.

12

Der Kinderwagen steht bereits da weil wir in der Wohnung dafür kein Platz haben. Und in dem Haus gibt es keinen Keller oder so wo man den hinstellen könnte solange.

Es gibt einen Fahrradraum wo ich hin auch hinstellen würde, aber da dürfen nur noch Fahrräder stehen wegen dem Brandschutz. #aerger Da gab es vor ein paar Wochen schon tierisch ärger unter anderen Mietern im Haus. Da hab ich quasi denn nächsten Ärger vorprogrammiert.

13

Der Kinderwagen lässt sich nicht zusammenklappen?
Normalerweise lässt sich ein KiWa doch zusammenklappen (soll doch auch mal ins Auto passen...) und dann sollte doch auch in einer kleinen Wohnung ein kleines Eckchen Platz dafür sein....?
Ich kann schon verstehen, dass es Nachbarn nervt, wenn Dinge aus einer Wohnung ausgelagert werden, weil sie in der Wohnung zu viel Platz wegnehmen.

lg
Struppi

weitere Kommentare laden
1

Hi,

also das geht ja gar nicht! Sofort zum Anwalt...damit die wissen wos langgeht! Hoffe nur du hast ne gute RS Versicherung.

Wir hatten auch solche Fälle. Wenn man sich hier nicht frühzeitig wehrt ist man immer der gea.....te....sorry.

Wäre evtl ein Wohnungswechsel ne Lösung?

lg

2

Ich würde lieber gestern als heute hier ausziehen. Wir haben uns auch dazu entschieden. Ich hab keinen Nerv dazu mich ständig auf russisch beschimpfen zu lassen ( das soll jetzt nichts heißen das ich gegen Ausländer bin. Finde es nur nicht schön ) Aber erstmal wollen wir morgen mit den jeweiligen Vermietern sprechen. Das kann so ja nicht bleiben.

Der KiWa steht seit ca. 3 Wochen dort und seit Freitag stört er auf einmal. Kurz vorher hatte die Alte sich mit einer anderen Bewohnerin in den Haaren. Da wird gleich rum geschrien und dumm gemacht von der. Normal reden ist nicht.

Für uns ist es jetzt echt super blöd da diese Wohnung auch nur eine Zwischenlösung sein sollte. Langfristig ziehen wir mit in das Elternhaus meines Freundes ein. Aber wann das sein wird ist unklar. Das kann in 6 Monaten möglich sein oder erst in 3 Jahren. Generationenhaus. Ich war so froh das jetzt alles fertig ist und wollte die letzten Wochen in Ruhe genießen. Und dann so was. Jetzt muss ich mir sorgen machen das die irgendwas anrichten. Im drohen sind die nämlich auch echt groß. Und wenn wir umziehen würden, können wir auch noch ne Küche kaufen usw. Das passt ja super. Und dann noch mit Baby.

Könnt nur heulen bei dem Gedanken an das ganze.

Ich werde nie nie wieder in ein Mehrfamilienhaus ziehen. Das steht fest.

3

Klingt nach meinen ehmaligen nachbarn :-[

Die scheinen wenig verantwortungsbewusstsein zu haben

habt ihr vl die möglichkeit den kinderwagen unter die treppe zu stellen ist da platz?

Ich hab mich damals auch mega mit denen gestritten und irgendwann hab ich nur noch passieren lassen. Ich hab mir ne neue lösung gesucht. Wendet euch an den Vermieter der muss euch eine möglichkeit stellen

weitere Kommentare laden
6

Hi,

auch wenn die Hausverwaltung eine Zusage getätigt hat - - ich hoffe schriftlich und

- alle Bewohner wurden informiert ?

Ist denn tatsächlich sooo viel Platz im Hausflur, das man noch normal vorbeikommt, besonders beim Zwillingswagen?
Wie schaut es aus, da es sicherlich auch ein Notausgang ist, hält er trotz den ganzen Kinderwägen auch die genötigte Breite noch ein?

Lisa

8

Hallo

nach einer schlaflosen und mit wehen bestückten Nacht hab ich nun mal mit der Hausverwaltung und unserem Vermieter gesprochen.

Es ist schriftlich nieder gelegt und auch allen bekannt das KiWa im Treppenhaus stehen dürfen. Unser Haus hat eine etwas andere Bauweise als man sich vorstellt. Ksnn man schlecht beschreiben. Das heißt die Treppe ist mitten im Flur und die Wohnungen sind rund rum. Überall ist locker 3 Meter Platz um die Treppe. Also keine Gefährdung für Fluchtwege

Zum Thema Alkoholproblem. Das ist schon bekannt. Nur glaub ich der Vermieter ignoriert das. Hauptsache die Miete kommt pünktlich. Deren Tochter ist volljährig und daher macht das mit dem Jugendamt denk ich mal leider kein Sinn.

Ich bin grade etwas beruhigter da unser Vermieter mit deren Vermieter Kontakt aufnehmen wird direkt ( alles vermietete Eigentumswohnungen ) und der sagt auch das geht so nicht das da ärger gemacht und beleidigt/ beschimpft wird. Das muss Konsequenzen haben.

Am 19.7 ist Eigentümerversammlung. Da kommt alles auf den Tisch und ich gebe das ganze schriftlich dort ab das mein Vermieter was in der Hand hat.

Hoffe es ist bald ruhe. Noch ca 7 Wochen und unser Nachwuchs ist da. Da wollte ich keinen zusätzlichen Stress noch vorher haben.

Lg Rebicha

11

Noch 7 Wochen?
Du stellst den Kinderwagen 2 1/2 Monate vor dem Entbindungstermin ins Treppenhaus???
Sorry, da braucht Ihr Euch doch nicht wundern, wenn es die Nachbarn ärgert!

Man stellt sich doch auch nicht vorsorglich Rollstuhl und Rollator vor die Wohnungstür, falls mal was ist...

gruß,

W

weitere Kommentare laden
20

Hallo

hab grade in deiner Visitenkarte gesehen dass dein Kind erst noch geboren wird? WARUM stellst du denn dann den Kinderwagen schon ins Treppenhaus? Das find ich auch sehr komisch...stell ihn in den Keller, verpack ihn, zur Oma, sonst wohin, grad wenn es Probleme gibt muß man die ja nicht jetzt schon fördern. Es sind ja noch mindestens 6 Wochen bis zur Geburt.
Und auch wenn im Treppenhaus soviel Platz ist dass die ganzen Wägen dort parken können ist es doch enger als sonst.

nuckenack

21

Les mal alle Beiträge und dann verstehst du. Keller gibt es nicht. Omas wohnen zu weit weg.

22

Hallo,

ihr seid Mieter, richtig? Und die Anderen, unter euch, sind auch Mieter, aber bei einem anderen Vermieter, richtig?
Dann würde ich mal sagen: wartet die Eigentümerversammlung ab. Die Entscheidung, ob Kinderwagen im Treppenhaus stehen dürfen oder nicht obliegt dann den EIGENTÜMERN GEMEINSAM, es kann nicht ein Eigentümer hüh sagen und der andere Eigentümer sagt hott. Oder ist diese Entscheidung schon gefallen? und was macht ihr, wenn der Rettungsweg, entgegen DEINER Annahme doch versperrt bzw. zu eng ist? Denn so wie ich es verstanden habe stehen dann bald 3 Kinderwagen da inkl. einem Zwillingskinderwagen, oder habe ich da etwas falsch verstanden?

LG

23

Hallo

ja wir sind Mieter wie alle anderen auch. Jede Wohnung hat einen anderen Eigentümer. Es ist schon vor 5 Jahren eine offizielle Einigung bezüglich der Kinderwagen getroffen worden.

Es stehen momentan der Zwillingswagen und das Gestell von meinem im Erdgeschoss. Ich bin die einzige die im ersten Stock wohnt. Im Oktober kommt dann der dritte dazu. Auch Erdgeschoss
Wie gesagt. Wegen den Wagen an sich war alles geklärt. Das ist nur Stress gemach von der einen Familie. NICHT von der Verwaltung oder so.

Es geht direkt an diese Familie ein Schreiben jetzt raus wo die drauf hin gewiesen werden das die die Finger davon zu lassen haben und das es alles Rechtens so ist. Und wenn das nicht akzeptabel für die ist müssen sie ausziehen. Es ist nun mal in einem Mehrfamilienhaus so das da KiWa stehen.

Es wurde auf Grund der Tatsache das vor 5 Jahren genau diese Familie den gleichen Zirkus gemacht hat sogar alles gemessen und es ist definitiv für alle drei Wagen Platz und die Fluchtwege sind alle komplett frei.

Bei der Eigentümer Versammlung wird der Vermieter der Familie erstmal richtig aufgeklärt.

24

Hi
ich hoffe ihr habt eine Hausratversicherung in der, der Kinderwagen mit versichert ist auch wenn er im Treppenhaus steht.
Mich würde es nämlich nicht wundern wenn da nochmehr hinterher kommt und das der Kinderwagen ohne bremsen lösen verschoben wurde noch das harmloseste ist

lg

25

Oh. Da muss ich mal direkt nach schauen. Gut das du das geschrieben hast. Vielen lieben Dank. Darüber hab ich noch gar nicht nach gedacht.

Lg Rebicha

30

Hallo,

wir wohnen in der Schweiz und hier ist es nicht erlaubt, aus feuerpolizeilichen Gründen, das der Kiwa im Hausflur deponiert wird. Ich habe immer die Tragetasche mit hochgenommen, wir wohnen im 2. OG. Das geht auch.

Lg,

Nina

31

Oh je. Da kann ich ja froh sein das es hier ok ist. Ist bei uns ja auch nur das Gestell um das es sich dreht.

Und es ist halt Fakt das es nur darum geht Stunk zu machen. Die machen das nicht weil es sie wirklich stört sondern weil sie einfach ärger machen wollen. Wir sind im Haus 11 Mietpartein und mit 8 davon stehen die im Klinsch. Das geht immer wieder Reihe rum. Ist immer wer anders dran wo Stress gemacht wird. #aerger

Aber jetzt wird es endlich Konsequenzen geben habe ich heute erfahren.

Top Diskussionen anzeigen