an die putzexperten! womit stark verschmutzte fliesen reinigen??

hallo

hab mal eine frage

womit kann man stark verschmutzte helle fliesen reinigen?

meine freundin hat eine neue wohnung, die wurd wohl vorher schon kaum gewischt und stand nun 2 jahre leer....

habt ihr ideen bzw tipps? danke und lg

1

Womit sind sie denn verschmutzt? Fett/Öl? Kalk? Staub? Lehmiger Schmutz? Schweiß/Blut/Essensreste?

Ich schwöre ja auf den "General", wobei bei hartnäckigen Flecken und 2 Jahre Putz-Abstinenz wird man wohl ohne Wurzelbürste und auf den Knien Schrubben nicht aus kommen....

3

also lehm, matsche, blut, usw nicht

es hat eine ältere dame (die dann gestorben ist) in der wohnung gewohnt und es wurde wohl nie gewischt....

es ist einfach der normale "haushalst dreck" würd ich sagen

4

Ich würds mit Reiniger probieren und ganz heißem Wasser.

Alternativ halt noch mit "Klorix", aber das stinkt halt extrem nach Schwimmbad :-)

2

Schönen guten Morgen,

ganz ehrlich?

Bei so nem Siff würde ich mir eine Wurzelbüste schnappen und den Fliesen dann damit zu Leibe rücken.

Als wir in unsere jetzige Wohnung gezogen sind, mussten wir da auch durch.

Von dem Dreck war so bei der Besichtigung nichts zu sehen gewesen. Als wir dann das renovieren angefangen haben, hat uns fast der Schlag getroffen.
Ich kann nun behaupten, jede einzelne Fuge dieses Bodens mit Namen zu kenne *ironie aus*
Selbst ein Dampfreiniger hat bei den Fugen versagt.
Also, wenn es wirklich so doll eingeaut ist - Wurzelbürste und Muskelschmalz ;-)
Oder nen Kärcher...

Liebe Grüße
Eilynne

5

Hallo,

wenn schrubben und die üblichen Fett/Schmutz-Reiniger gar nicht mehr helfen dann würde ich zu einem Chlorreiniger greifen. Damit bekommt man vorallem die Fugen wieder weiß.

Allerdings ist Chlor nicht ganz ungefährlich (auf jeden Fall mind. Handschuhe tragen) und stinkt fürchterlich.

6

Cilit Bang. Ernsthaft.

Beim der hier übernommenen Küche war ich aber irgendwann so verzweifelt, dass ich mir eine Lauge aus warmem Wasser und einem aufgelösten Spülmaschinentab gemacht habe. Damit wurden neben den Wandfliesen sogar Backofen und völlig fettversiffte Dunstabzugshaube wieder sauber.

7

Achso: Handschuhe tragen!

8

www.dampfstrahler.de

9

Geh' mal in ein Baufachgeschäft (aber nicht sowas wie Hornbach, sondern ein BaustoffFACHhandel, wo auch richtige Handwerker einkaufen). ;-) Die haben ganz geniale Reiniger (je nachdem, um welche Platten und welche Verschmutzungen es sich handelt, aus Säure oder Lauge). Die sind sehr, sehr ergiebig, aber auch sehr, sehr aggressiv!

Oder Du erkundigst Dich in einem Verlegebetrieb (Fliesenfachhandel). Die arbeiten fast tagtäglich damit. Vielleicht kommt ja sogar ein Fliesenleger vorbei und erledigt das für einen kleinen Kaffeekassen-Beitrag ?!? ;-) (Könnte günstiger sein, als eine ganze Flasche Reiniger zu kaufen - und die Fliesenleger haben auch noch total tolle Schwämme, wo kein Haushaltsschwamm oder Wischer mithalten kann). #pro

LG, Silke (deren Mann natürlich - tata! - Fliesenlegermeister ist) ;-)

10

... Das hier wäre zum Beispiel eine alkalische Lösung, die ganz super reinigt: http://www.granit-pflege.de/shop/catalog/search?shop_param=

LG, Silke.

11

Ups!

Jetzt aber: http://www.granit-pflege.de/shop/article_373/Lithofin-Wexa-(1-Liter).html?sessid=yRGTqIfEpP6rT2sS8sLQeDGH9NcQ50w7zdJHOxbBQL3LxHO3IvO4Z0atguCtTpJg&shop_param=cid%3D1%26aid%3D373%26 ;-)

12

Grüß dich Ich-mit-Kids #winke

Wenn unsere Fliesen mal so richtig stark verdreckt waren, sind wir mit einem Dampfreiniger zu Werke gegangen. Da gibt es einen aus dem Hause Vileda, der sogar relativ günstig ist.

Haben wir hier erworben: http://baby-flauschwelt.de/produkt/vileda/steam-dampfreiniger/

Für den Preis war der erstaunlich leistungsstark und hat die Fliesen gut gereinigt. :-D

Top Diskussionen anzeigen