Was findet ihr schöner? Eckbank oder lieber Tisch mit Stühle?

nabend zusammen
bin am überlegen da ich beides schön finde was mögt ihr? lg

1

kommt drauf an, wie der Platz bei Euch ist und ob ihr den freistehenden Tisch auch mal verlängert werden muß bei Partys.

Wir haben eine riesige maßgefertige Leder-Eckbank mit hoher Lederrücklehne und einem 3 m Tisch dazu. Auf einer Seite dann zwei Bänke ohne Lehne.
Dieser Platz reicht uns eigentlich immer#schwitz
Das Gute war, es hat genau alles in die Ecke hineingepaßt....vorher hatten wir eine freistehende Sitzgruppe.....hat "im Raum" mehr Platz weggenommen.

Unsere Gäste sitzen gerne auf der Eckbank, auch wenn man mal aufstehen muss, wenn einer auf die Toilette muss#schwitz aber was solls....stören tut es nicht wirklich.

lisa

2

kommt sehrdrauf an... in der wohnküche, also auch als sofa und ggf für mehr besuch sit eine bank toll, aber mit mehr kindern wieder käse, da meist nicht so schön zu reinigen.

wir haben unsere abgeschafft als wir den dritten kinderstuhl stellen mussten/wollten, da hätten die kinder nebeneiander sitzen müssen und papa und mama in die bank... ich wollte aber gerne zwischen den kindern sitzen, da ja mindestens 2 noch ne weile hilfe benötigten. außerdem musste ich dann immer rausturnen...

kippte sein saft richtung bank ging das gewische los... bei polsterlosen stühlen überhaupt kein thema... was da für ein dreck unter den bankfüßen saß als wir die ausgeräumt haben - bääääh (die bank war fest an die wand montiert)

was aber toll war ist dass man auch mal statt 3 auch 6 leute reinschieben kann ohnen nen stuhl holen zu müssen, ich würde aber auf jeden fall einen glatten abwischbaren stoffbezug nehmen, oder holz mit losen belag den man waschen kann, was allerdings mit kindern (und ungeschickten erwachsenen) wieder doof ist egen rutscherei und bädchen abreißen.

also so schön und gemütlich das ist: mir sind bequeme stühle lieber.

lg gussy

3

Hallo,

wir haben inzwischen eine Eckbank. Schwarzes Leder, auf der gegenüberliegen Seite eine passende Bank an der Kopfseite einen Stuhl.

Die Eckbank nimmt deutlich weniger Platz weg als eine freie Sitzgruppe.

LG Doreen

4

ich persönlich finde einen freien Tisch schöner.

zum Rest ist eh schon alles gesagt worden, Bank spart platz, ist teilweise aber lästig etc.

LG

5

Hallo,

wir hatten vorher einen Tisch mit Stühle, aber irgendwie hat mir das nicht gefallen. Jetzt haben wir eine schöne Ledereckbank und es ist wirklich super gemütlich und wir sitzen nur noch im Esszimmer. Platz haben wir dadurch auch noch dazu gewonnen und sie lässt sich schön abwischen.

LG Ella

6

Hallo!

Uns ging es genau so. Eine Eckbank war mir irgendwie zu altbacken und nur Stühle finde ich unbequem.

Wir haben einen länglichen Tisch, auf einer Seite eine Bank mit Rückenlehne an der Wand und rundherum noch Stühle. Auf diese Lösung brachte uns mein Papa und wir sind jetzt schon 8 Jahre sehr glücklich damit!

Sonja

7

Da ich ja den Stil habe keinen Stil zu besitzen #rofl
und ich mich auch schwer entscheiden kann habe ich einen 3m Tisch mit 8 Stühlen im Esszimmer und in der Küche habe ich einen uralten Bauerntisch aus Frankreich ,dazu zwei alte Stühle allerdings aus einer anderen Epoche ,und eine neue Vollholzbank ( Creme-Weiss) im Landhausstil .

Generell ist unser Haus nur mit Einzelstücken ausgestatt ,bis auf die 8 Stühle im Esszimmer und die Couch, die sind von Ikea#cool

9

bei dir könnte es mir gut gefallen ;-)

8

Hi,

früher wollte ich umbedingt eine Eckbank haben (und hatte die dann auch). Heute mag ich das gar nicht mehr. Man ist so gebunden damit, wie man die Küche / das Eßzimmer stellt.

Gruß
Kim

10

Kombiniert, Eckbank für zweiten des runden Tisches und Stühle auf den anderen beiden Seiten ;)

Top Diskussionen anzeigen