gelbe Spinnen in meinen Geranien!?

Hallo an alle,

habe gerade einen kleinen Schock beim Blumengießen bekommen.In den Geranien wimmelt es nur so von gelben,kleinen Spinnen!Sie sind so groß wie Ameisen.Was ist das??Es sind wirklich unfassbar viele und es ist ein reges Treiben.
Ich kann leider auch nicht googlen.Habe eine Spinnephobie und kann mir schlecht Bilder davon anschauen.
kann mir jemand sagen,was das sein könnte?die Tiere haben 8 Beine und spinnen Fäden,deshalb denke ich,dass es Spinnen sind;-)

LG

1

Baby Kreuzspinnen..

4

Hallo,

das sagte mir ein Freund gerade auch.Aber zumindest kann ich dann davon ausgehen,dass die Tiere in den Garten rennen und nicht ins Haus kommen,oder?dann bekäme ich nämlich einen Schreikrampf,wenn ich diese Riesen Spinnenfamilie hier drinnen hätte :-(

7

Ich hab auf meinem Balkon 3 Zebraspringspinnen wohnen....

Irgendwie schwanke ich zwischen Ekel und Faszination.

Den Tag schleppte sie ne Fliege quer über den Balkon Gott wer weiß wo in ihr Lager.

weitere Kommentare laden
2

Is ja lustig, hat ne Freundin von mir auch heute grade gefunden, es wurde auf Termiten und alles mögliche getippt, aber es ist wohl eine Staublaus
http://www.staublaus.de/
Kannst da ruhig schauen, ist ohne Bilder :-D

LG
D.

3

...und nicht vom Namen täuschen lassen, hat mit Läusen nix zu tun, hi.

5

Hallo.

danke für deine Antwort!Habe mir gerade mal Bilder von der Staublaus angeschaut,die sind es nicht.dann wohl doch am wahrscheinlichsten die Baby-Kreuzspinnen.:-(

LG

weitere Kommentare laden
13

Ganz ehrlich?? Wenn MIR einer sagen würde, das dass Babykreuzspinnen sind, dann landen die Geranien direkt in der Tonne. Ich könnte kein Auge mehr zumachen bei dem Gedanken daran das ich spinnen in meinen Pflanzen auf dem Balkon hätte. Was der Grund ist, warum ich keine habe. Auch wenn das schön aussieht.

Also bei mir wären die direkt ein Fall für den Müll.

LG Debbie

17

Hallo,

ja,aus dem Grund hatten wir in unserer alten Wohnung auf dem Balkon auch keine Pflanzen.Aber jetzt haben wir einen großen Garten mit Terrasse,da wollte ich nicht ganz auf Blumen verzichten.
Gestern Abend war mein Mann leider nicht da.Heute Morgen waren die meisten Spinnen schon weg.Nur noch eine kleine Traube Larven war da.Mein Mann hat sie dann mit einem Plastikbecher umgesiedelt.zu meiner Verhaltenstherapie gehört es nämlich,dass ich Spinnen nicht mehr töten lasse.Obwohl diese unfassbare Menge bestimmt Grund für einen kleinen Regelverstoß gewesen wäre;-)

LG

Top Diskussionen anzeigen