Terrassenüberdachung

Hallo zusammen,

wir planen eine Terrassenüberdachung und ich wollte mal um eure Einschätzung des Preises fragen...

Maße: 3,5 m tief x 6,5m breit
Alu-Gestell (3 Pfosten) + inkl. Fundamente
Beleuchtung intergriert (Spots)
Verbundsicherheitsglas 10 mm
belastbar bis 75kg pro Quadratmeter (z.B. Schnee)

Preis laut Angebot vom Fachhändler (inkl. Montage): 8.900 € #kratz

Ist das wirklich so teuer?? #zitter

Danke und viele Grüße,
nonbunny

1

Hallo,

3,30 tief, 4,80 breit, Alu, weiß einbrennlackiert, 2 Pfosten,Dach aus Polycarbonatplatten inkl. Seitenwände(Bodenschiene und 3 Stützschienen auf jeder Seite) auch aus Polycarbonatplatten, milchglasfarben, 5.600 €, inkl. Lieferung auf die Terrasse und Aufbau.

Ich bin superzufrieden, es sieht toll aus und das Dach hat Bewährungsprobe überstanden, es lässt nirgends Regen durch.

LG

2

Hi, danke für deine Antwort!! Das hört sich schön an. Würde bei uns dann aufgrund der größeren Fläche etwas teurer werden, angeblich braucht man auch ab 6,10m dann 3 Pfosten statt nur zwei (fände ich schöner)... Aber nach Polycarbonatplatten gucke ich mal, das ist ein guter Tipp.

LG, #winke

3

Lt.meinem Handwerkerteam lassen sich die platten auch super verarbeiten, denn bei mir mussten sie schon zugeschnitten werden.

Hast du auch an die Baugenehmigung gedacht? Ab 3,0 m. Tiefe musst du die beantragen, die Länge ist meistens egal, aber die Teíefe nicht. jedenfalls bnei uns in SH.
Ach ja, noch ein Tipp: achte auf die Dachneigung, je mehr Neigung du hast umso weniger bleibt der Schnee drauf liegen, ansonsten musst du im Winter schonmal das Dach schippen. Meine Nachbarn hatten im letzten Jahr einen Bruch von einer Stütze (Schneematsch) . Ich weiß es noch nicht, da mein Dach ja grad "Richtfest" hatte.

LG

weitere Kommentare laden
4

Wir hatten vor ein paar Jahren auch ein Angebot erhalten...waren schon über 12.000 Euro.
Holt Euch ein paar sngebote rein, am Besten auch Handwerker die vor Ort ausmessen kommen und evtl. Probleme erkennen,
lisa

5

Danke dir...12.000€ ist ja echt happig, nur um nicht nass zu werden :-) wir klappern jetzt die Metallbauer in der Umgebung ab, es muss doch günstiger gehen!!

LG

8

Tipp von mir: schau mal über die Grenze, in die Niederlande...., Das Büro sitzt in oder bei Aachen! Hab den namen grad nicht zur Hand, liegt schon auf dem großen Ablagehaufen#schwitz

LG

9

Ja, könnte hinkommen.

Gegenangebot einholen und vergleichen!

10

Hallo, wir sind auch gerade auf der Suche. Werde eine Überdachung wenn dann aber bauen lassen. Haben dazu einfach keine Zeit, dass selbst zu machen ( finde die Varianten mit dem Glasdach ganz chic http://www.stern-wintergarten.de/terrassenueberdachung/) Würde mir an Deiner Stelle auch noch eine andere Meinung einholen. Die Unterschiede sind manchmal echt gravierend.

11

Hallo Nonobunny, ich würde aufjedenfall nochmal Preise vergleichen! Wir haben eine Terrassenüberdachung von http://www.tms-bautz.de/ und die war deutlich günstiger. Auf der Homepage findest du auch eine detailierte Preisliste.

Laut diesem Anbieter würde eure Überdachung lediglich zwischen 4875 und 6125€ kosten. Das sind doch ein paar Tausend weniger. Da lohnt es sich definitiv andere Angebote einzuholen. Ihr könnt da sichernoch was einsparen.

12

Habe gerade von einem Tischler eine Unterkonstruktion aus Holz aufstellen lassen, 3,50 m tief und knapp 5 m breit, Material und Aufbau hat zusammen 880,- gekostet. Allerdings habe ich die Oberflächenbehandlung selber gemacht (kein kesseldruckimprägn. Material), also noch mal eigene Arbeitszeit ca. 2 h (drei Anstriche, ich streich lieber am Anfang einmal mehr, Auftrag mit Fellrolle in nullkommanix),
Als Bedachung glashelles PVC, die hagelsichere Variante *** [bitte keine Werbung] mit unter 20,-/m2 waren wir inklusive Lieferg. und Befestigungen mit nochmal 350,- € dabei.

Hier waren die letzten Wochen immer wieder starke Stürme, die Konstruktion hat es nicht interessiert, bombig. Schnee müssen wir noch abwarten.
Geschmackssache - wir kommen mit der Optik sehr gut klar, aber man muss bei diesen Platten eben mehr Latten 'ertragen' als bei Stegplatten - das macht sich aber im Preis bemerkbar.

13

Unsere Terrassenüberdachung war sogar einiges teurer. Es kommt erstmal ganz darauf an, welches Material benutzt werden soll. Holt euch doch am besten auch noch Angebote von anderen Spezialisten ein und vergleicht.

14

Hi, also meine ALU Terrassenüberdachung, war viel günstiger, und ich kann dir nur zustimmen, man sollte sich mehrere Angebote machen, es gibt doch so viele Firmen, die sich mit Terrassenüberdachung beschäftigen, egal ob es eine Terrassenüberdachung die freistehend oder eine Terrassenüberdachung mit Beschattung. Ich habe meine Terrassenüberdachung durch die Firma Holda Bau machen lassen. Der Maßstab war ziemlich ähnlich, aber soviel ich mich dar erkundigt habe, die von Holda waren damals die Günstigsten und wurden sogar von meinen Bekannten empfohlen. Wenn Du sich noch nicht entschieden hast, schreib doch die einmal an http://holda-bau.de/alu-terrassen%C3%BCberdachung da wird schnell ein Angebot per Mail erstellt und ich bin mir ziemlich sicher, dass es günstiger wird.
Wie es schon gesagt wurde, der Preis hängt davon ab, was für Material da verwenden wird, Holz wird sicher günstiger als Alu sein, wobei bei Alu kann, auch sicher etwas Günstiges und schönes bekommen. Wir haben uns einer Alu Terrassenüberdachung mit 12 Spots, die wirklich schon an den Pfosten integriert wurden, sind, dazu haben wir abgerundete Stützen und Blenden aus Alu genommen. Womit mich die Firma Holda noch begeistert hat, dass die Mitarbeiter an denselben Tag alles aufgestellt haben. Das Fundament und die Terrasse waren an denselben Tag fertig. Wir waren so begeistert, dass wir uns auch später eine Beschattung und ein Vordach bei der Eingangstür noch bestellt haben. Für unser Alu Terrassenüberdachung haben wie 6.599€ bezahlt, wo auch wie bei Dir ein 10 mm VGS-Glas verwendet wurde, was noch den Preis Steigern kann, sind die Seitenwände, wie haben zwei bei uns, wenn man auf die verzichtet wird, es sicher noch günstiger. Wenn man statt VGS-Glas so wie oma.2009 Polykarbonatplatten nimmst, dann bist Du sicher unter 4.500€ bei Deiner Alu Terrassenüberdachung.
Grüße aus Duisburg

15

Hier habe ich meine preiswerte stabile und robuste Aluminium Terrassenüberdachung gefunden. Wer kein all zu großes Budget zur Verfügung hat sollte hier einmal schauen: http://www.terrassenueberdachung-bau.de

Es handelt sich um die Alu Top Terrassenüberdachung.

Die Alu Top Terrassenüberdachung wird komplett, mit sämtlichen zur Montage benötigten Einzelteilen, zu einem konkurrenzlos günstigen Preis geliefert.

Durch die einfache Montage, wird es auch dem Nichthandwerker ermöglicht, diese Terrassenüberdachung problemlos aufzubauen. Durch die robuste Konstruktion, der einzelnen Komponenten und dem Werkstoff Aluminium, der nicht verwittern kann, werden Sie an dieser Terrassenüberdachung sehr lange Ihre Freude haben.

weitere Kommentare laden
Top Diskussionen anzeigen