Wie bekomme ich die Bordüre wieder ab?

Hallo,
meine Frage steht ja eigentlich schon oben.
ich möchte das KiZimmer meines Sohnes neu streichen und daher die Bordüre in diesem Zuge abmachen. Sie wurde damals auf die Raufasertapete geklbt (selbstklebende Bordüre). Überstreichen wird nicht gehen, da Motive drauf sind.

Habt ihr Tipps?

Danke
Meupel2003

1

hi!

wenn es so nicht geht (weil der untergrund auch abgeht) erkundige dich doch mal nach tapetenlöser für selbstklebende borüren. vielleicht gibts sowas...

meine sm hat das zimmer meines schwagers (14) auch neu gestrichen und für die bordüre ein besonders gut deckende farbe gekauft.

gruß
kim

2

Hallo Meupel.

Ich weiss nicht, ob du mit "nicht überstreichbaren Motiven" eine Bordüre meinst, nicht ganz eben ist.
Sonst kannst du die schon überstreichen. Halt mehrfach.
Allerdings wird sich er ebene Untergrund der überstrichenen Bordüre von der Rauhfasertapete optisch absetzen.

Ich würde dir raten, die Bordüre einfach abzuziehen und zu schauen, was passiert. Wenn dies nur kleinere Löcher produziert, kannst du die mit Rauhfaserstücken (gerissene Seitenflächen, keine geschnittenen) gut ausbessern. Die Flicken leimt man und klebt es an die Wand.
Deshalb ist Raufaser auch so genial. Dann kannst du streichen.

Wenn es nicht geht... es gibt auch Flüssigraufaser. Aber das Ergebnis damit finde ich nicht so prikelnd.

Eine Möglichkeit wäre dann noch eine neue Bordüre. Du kannst z.B. den Bereich der alten überstreichen auf mit selbst hergestellten oder gekauften (Baumarkt, Bastelgeschäft) Schablonen Motive raufmachen. Ein Kartoffeldruck ist auch schön.


Grüsse.

Top Diskussionen anzeigen