Tür in Mietwohnung beschädigt - was tun?

Hallo,

wie dumm von mir. Wir ziehen in drei Wochen um und ich habe gerade die Buchstaben an der Tür meiner Tochter entfernt. Waren mit Power Strips befestigt. Von wegen - spurlos wieder ablösbar! Leider ist dabei ca. ein cm großes Loch enstanden, also der Lack ist ab. Muss ich jetzt etwa die ganze Tür lackieren? Oder soll ich einfach mal den Vermieter fragen? Oder einfach nur ein bißchen Lack drüberschmieren? Was würdet ihr tun? Habe eigentlich keine große Lust die ganze Tür zu Lackieren. Zumal ich gar nicht weiß ob das so geht. Unter dem Loch ist nämlich nur Presspappe.

Gruß
Jennifer

1

Hi,
uns ist fast das gleiche damals beim auszug passiert tür beschädigt.
Mein mann hatte den Vermieter benachrichtigt und der Vermieter sagte wir kümmern uns drum und schicken ihnen dann die rechnung.

nach 3 wochen der schock die rechnung belief sich auf 104 Euro::
würde sagen fahre zu einem baumarkt und kaufe eine neue Tür bei zack kostet die 20 euro.

mfg sweethell

2

Hallo !!!

normalerweise kommt deine Versicherung für so etwas auf !
erzähle denen , dass ihr im Umzug seit und mit einem Schrank Brett oder Leiter ... gegen die Türe gekommen seid ! Basta ! das bezahlen die dann schon !
achja , die Versicherung ... Private~Haftpflicht !
bei einer kulanten Versicherung ( Vertreter ) kannste sogar die Wahrheit erzählen , aber das kannst nur du beurteilen !

Gruss
Beate

3

Immer wieder erstaunlich, mit welcher Selbstverständlichkeit in einem öffentlichen Familienforum mit tausenden von Mitgliedern zu einer STRAFTAT (Versicherungsbetrug) angestiftet wird.

4

hallo bezzi,

wir wollen nicht päpstlicher sein als der papst, oder ;-)

Aber die Haftpflicht müsste doch auch dann dafür aufkommen, wenn sie schlicht die Wahrheit erzählt, oder?

Luise

weitere Kommentare laden
7

zahlt eure haftpflicht oder hausrat!h

Top Diskussionen anzeigen