Wie Zaungäste verscheuchen ? :) Tipp für Zaungestaltung

Hallo!

Wie die Überschrift schon sagt , haben wir ab und zu ungebetene Gäste auf unserem Zaun.
Direkt vor unserem Haus befindet sich eine Bushaltestelle.

Wartenden Fahrgäste nutzen unsere Mauer sehr oft als Sitzfläche :(

Foto unserer Mauer :

http://www.bilder-upload.eu/show.php?file=ead9fc-1358636850.jpg

Habt ihr eine Idee wie ich günstig und einfach unser Mauer unattraktiv dafür machen könnte ?

2

1. seit wann ist eine Mauer ein Zaun? Oder liege ich damit falsch.

2. Warum stört es Euch, wenn da Fahrgäste sitzen und warten? Ich würde mich auch da hinsetzen und käme gar nicht auf die Idee das dies stören könnte.

3.. Stell ein Schild auf "Auf die Mauer setzen verboten; der Eigentümer". Deutsche halten sich ganz gern an Verbotsschilder.

4. Rege bei der Stadt die Aufstellung einer Sitzbank an.

5

Mauer , Zaun , Begrenzung , nenn es wie du willst! Es ist auf jeden Fall unser Eigentum .

Es stört mich , weil dort schon die oberen Kantensteine locker sind.
Wie haben das Haus vor kurzem so übernommen und mich stört es!

Ich persönlich wäre z.B nicht so dreist und würde mich einfach überall drauf hinsetzen. Nur weil es sich anbietet.

13

Bereits die Einstellung dies sei "dreist" ist mir nicht nachvollziehbar.

Das zeigt schon eine Grundeinstellung mit der ich mich nicht nicht identifizieren kann.

Dein Recht ist es aber.

Auf das Aufstellen eines Verbotsschildes gehst Du ja nicht ein.

Weil dann Deine Einstellung jedem Dritten öffentlich mitgeteilt wird?

Stört Dich das? Weshalb bloß? Du bist doch im Recht und die anderen sind alle "dreist"?

Das kann ja also kein Hindernis sein.

Was spricht also dagegen? Eine kurze Rückmeldung wäre nett um besser verstehen zu können, was an dem Rat verkehrt war (weil Du ihn ja nicht aufgreifst).

Und was ist mit der Sitzbank?

Was ist denn nun mit den praktischen Vorschlägen Dein "Problem" aus der Welt zu schaffen?

1

Bäume vielleicht pflanzen? Da gibt es mehrere Arten (ich kenne mich nicht so aus), ich glaube mal Efeu und Hainebuche mal gehört zu haben? Das haben bei uns ganz viele Einfamilienhäuser als Zaun oder als Teilzaun und darunter eine Mauer, so wie bei dir. Es Da bildet sich wie eine Mauer, teilweise auf dem bestehenden kleinen Mauer. Weisst du, was ich meine? Ich habe schon öfters eine bestimmte Art gesehen, die im Winter ohne Blätter oder mit kaum Blätter trotzdem sehr dicht ist, so dass man kaum durchsieht. Der Name weiss ich allerdings nicht. Denn es gibt viele dieser pflanzliche Zäune, die in Winter kaum ein Sichtschutz bieten. Da sollte man aufpassen. Mehr fällt mir leider nicht ein. Ich vermute, ihr wollt auch keine Menschen haben, die euch beim Sonnenbaden sehen wollen.

3

Hallo,

einbetonierte Glasscherben sind vermutlich keine gute idee, was???;-) Probiere es wirklich mal mit nem Verbotsschild. Könnte Wirkung zeigen.
Ansonsten wüßte ich keine geeignete Lösung für euer Problem. Sträucher oder so wären anfangs ja noch zu klein und die Leute würden sie vermutlich beim Sitzen beschädigen.

vg, m.

4

Hi,

man könnte einfach einen Metallzaun draufsetzten oder die Mauer erhöhen.

Sträucher würde ich nicht verwenden, da sie tatsächlich in Mitleidenschaft gezogen werden könnten. Wenn du das tatsächlich schöner findest, wäre ein provisorischer Zaun (z.B. Maschendraht) etwas und dahinter könnte man Sträucher (am besten Dornensträucher) pflanzen. Wenn sie dann groß genug sind, könnte man den Zaun wieder entfernen.

LG

6

Hallo!

Naja, ein optischer Hinkucker ist die ja nicht. Auf Dauer würde ich den ganz entfernen und da was anständiges hinstellen.

Man kann die Mauer erhöhen, aber ehrlich: Das wird auch nicht doller aussehen, weil man ja genau die gleichen Steine braucht und wie das ausschaut steht die Mauer ja schon länger.
Pflanzen dahinter zu klatschen (also auf den Rasen dahinter) ist auch noch eine Möglichkeit. Da kann man Buchsbaum nehmen, oder etwas Stacheliges. Das wächst dann automatisch ein wenig über die Mauer.
Aber generell find ich das da ungünstig mit der Mauer. Den solange die da steht wird es auch nicht Gescheit aussehen. Ich würde sparen und dann was vernünftiges (hohe neue Mauer, Zaun oder Hecke) hinmachen.

Was man noch machen kann: Einen Landschaftsgärnter kommen lassen der sich das vor Ort anschaut. Die haben meistens auch recht gute Ideen.

Die Mauer ist definitiv schon recht alt und das da einiges abbröckelt muss nicht nur die Schuld der Leute sein, die sich 'nur' da drauf setzen. Das hat auch was mit dem Alter der Mauer zutun. Anderes Mauerwerk sieht auch nicht besser aus, obwohl da keine Leute drauf gesessen haben.

Ansonsten hilft es ein Schild an die Mauer zu machen: Privatmauer, bitte nicht draufsetzen!

LG Sonja

7

huhu

zum sitzen fände ich es auch nicht so schlimm...ich würde es auch tun...

die steine befestigen oder halt bei der busfirma ne beschwerde schreiben das die dort eine sitzmöglichkeit vor bauen... aber ob sie auf ner schäbigen bank (die vielleicht angemalt wird) oder auf der mauer sitzen.. ist für mich kein unterschied..

ich würde aber trotzdem die steine befestigen.. nicht das sich einer verletzt und du ggf dafür auf kommen musst. weiß ja nicht wie es da geregelt wird.

LG

8

"aber ob sie auf ner schäbigen bank (die vielleicht angemalt wird) oder auf der mauer sitzen.. ist für mich kein unterschied.."

für dich vllt nicht. Aber für den Eigentümer der Mauer evtl schon;-)

10

ich würde es schlimmer finden wenn sie ihren müll auf mauer und wiese finden anstatt da zu sitzen. dann sollen sie direkt am anfang der mauer nen zaun hoch ziehen ggf noch eine hecke planzen.. dann haben sie direkt nen sichtschutz..

9

Brombeeren pflanzen!

14

3x kannst du raten, wer die isst?!;-)

15

boa neeee... die verbreiten sich wie die pest..
mein nachbar hatte welche gepflanzt... sind aber schon rausgerissen... ziehe bei uns aus dem garten oft die die nachkommenden stränge.. zum glück sind das welche ohne dornen

weitere Kommentare laden
11

Die sieht aber wirklich gemütlich und einladend aus ;-)

Ich würde ganze einfach einen Zaun auf die Mauer setzen.

12

Überlegt euch, was ihr langfristig mit dem Garten vorhabt.
Da die Mauer keinerlei Sichtschutz bietet, nicht wirklich attraktiv und noch dazu bereits beschädigt ist, würde ich sie wohl wegreißen und durch einen dichten, hohen Zaun, eine Hecke oder ähnliches ersetzen.
Kurzfristig würde ich wohl versuchen, die Mauer mit Blumenkästen/ -töpfen u.ä. aufzuwerten. Dann wirkt der Garten schon mal etwas fröhlicher, die Mauer erscheint etwas höher und zwischen die Töpfe setzen sich die Wartenden wohl eher nicht.

Top Diskussionen anzeigen