Was kostet: eine Putzfrau, ein Bügelservice, ein Fensterputzer......etc.??????

Hallo,

heute ist der Tag gekommen an dem ich vor meinem Haushalt kapituliere. schnief........
Was kosten durchschnittlich Fensterputzer, Bügelservice und Putzhilfe und worauf sollte man bei denen achten. Muß ich die Putzhilfe anmelden? Ich würde lieber jemanden sporadisch beauftragen als regelmäßig. Macht das ne Reinigungskraft mit???

Lg, mani

1

hallo mani,

es kommt drauf an, was du willst:

einmal im monat jemand, der die fenster putzt? oder ne haushaltshilfem die alles macht (einkaufen, kochen, putzen, bügeln, aufräumen ) ?

wenn die die betreffende kraft nicht anmeldest, dann arbeitet sie schwarz, ohne versicherungsschutz. das ist illegal. die wahrscheinlichkeit, dass das herauskommt, ist jedoch minimal.

wenn du die kraft anmeldest, kannst du die kosten von der steuer zumindest teilweise absetzen.

je nachdem, was die frau können muss, sind die stundenlöhne zwischen 5 und 15 €.

darf ich fragen, was dir zu schaffen macht bzw. was du im haushalt nicht erledigt bekommst?

wieviel kinder hast du, arbeitest du?

Luise

2

Hallo!

Du brauchst nur die Putzfrau (oder politisch korrekt - Haushaltshilfe). Meine putzt, bügelt und putzt Fenster; ich zahle ihr schwarz 8€ in der Stunde. Und sie kommt nach Vereinbarung, jedoch bekommt sie von mir mindestens 100€ im Monat, weil sie ja auch mit was rechnen muß.

lg
J.

3

Du musst sie anmelden, kostet aber nicht die Welt.
Eine gute HH macht eigentlich alles und liegt bei 8-10 euro.
Ich selber habe das auch gemacht und 9€ bekommen meist auch 10 € da die Leute immer sehr zufrieden waren.
Die meisten möchten natürlich ein regelmässiges Einkommen, ich würde es nicht auf Abruf machen.

bibi

4

soweit ich weiß, gibt es auch welche, die das freiberuflich machen und dann stellen sie dir ne Rechnung für das, was gearbeitet wurde..die sind halt selbst versichert (nicht angestellt) und Du zahlst dann quasi die Rechnung..ist wohl dann auch eher auf Abruf möglich..

7

Hallo mani,

mein BügelMANN nimmt für Oberhemden und Blusen 1 Euro pro Teil, Kinderkleidung 50 Cent. Das ist sehr günstig, summiert sich aber schon bei einem ganzen Wäschekorb voll.

Meine Schwägerin hat bei mir ein paar Mal aufgeräumt und geputzt für 8 Euro/Stunde, die Zugfahrten habe ich auch noch bezahlt (12 Euro), habe ihr für 6 Stunden dann 60 Euro bezahlt. Diesen hohen Preis habe ich ihr gern bezahlt, weil sie einfach super schnell und gründlich war.

Weil das spontan war und auch nicht regelmäßig, habe ich sie auch nicht angemeldet. Eine Haushaltshilfe, die regelmäßig kommt, sollte aber unbedingt angemeldet werden, allein schon wegen der Unfallversicherung. Und irgendeinen bösen Nachbarn gibt es immer, der petzt. Also Vorsicht bei Schwarzarbeit!

Ich hatte auch mal ein Inserat, die Damen wollten alle 10 Euro ohne Anmeldung. Das habe ich nicht gemacht, das war mir zu teuer.

Lg
Kira

Top Diskussionen anzeigen