steckt jemand auch grad im Hauskauf/Renovierung?

Hallo,

wir haben im September05 ein Haus gekauft. Sind noch in der Renovierung. Haben einen Altbau gekauft, mit meinen Schwiegereltern.

Gesamtwohnfläche ca. 240qm, Grundstück 1400qm.

Aber im Moment ist die Freude noch nicht alzu groß.

Das Haus war völlig verwahrlost, vollgestellt mit Gerümpel, darunter auch Essensreste... usw.
Der Dachboden war noch niemals ausgebaut (sprich uralte Bretter als Boden..etc.) und vollgestellt mit sehr viel schrott. Der Anbau ca. 10x5 Meter ebenfalls.
Der Garten war/ist der reinste Uhrwald, Brennesseln über 2 Meterhoch und so weiter....

Gut, wir haben das Haus ja vorher gesehen! Selbst schuld... ABER das es sooooo schlimm ist hätten wir nicht gedacht!

Das Entrümpeln hat schon über nen Monat gedauert! Der Keller war voll bis zur Decke.
Dann den Putz abklopfen (war alles Kaputt, konnte man nicht flicken, war noch so ne stroh-lehm kacke (sorry)), die Tapeten waren 10mal übergeklept! Wieder 2 Monate futsch...
Der Garten... ne 40 meter hohe Kiefer fällen, brenneseln abmähnen, ne Wildkirsche fällen... der Boden alles krumm und schief... Obstbäume stutzen... Müll entsorgen...
Wir haben insgesamt fast 20 Elektro sachen gefunden, Kühlschränke, Herde, Tiefkühltruhen. Zusätzlich noch 10 Fernseher usw.

Momentan ist Schwiegerelterns Wohnung weitgehenst fertig! Bis auf ein paar Kleinigkeiten kann man bereits einziehen. Bei uns ist alles noch Rohbau, Wohnzimmer gefliest und ein Kinderzimmer ist fertig. Dafür ist die Rohinstallation auch schon da wo sie sein soll, sprich Heizungsrohre und Strom liegt in jedem Zimmer.

Alles in allem, Arbeit Arbeit und nochmehr Arbeit. Weis schon gar nicht mehr wie wir das alles fertig kriegen sollen. Die Zeit vergeht wie im Flug und andrerseits denke ich wir haben schon sooo viel geschafft im vergleich zu vorher. Fenster sind alle neu gewechselt, das Gerümpel ist weg. Alles steht soweit leer, im Garten kann man schon durchgehen. Die Heizung ist fast Betriegsbereit (neue Heizungsanlage), Solar läuft schon.

Naja, genug geheult, muss weiter Tapeten abkratzen (hier in der alten Wohnung), müssen ende des Monats hier raus. Ich geh dann erstmal für nen Monat zu meinen Eltern mit den Kids und mein Mann versucht dann wenigstens das Dach (Schlafzimmer und 2 Kinderzimmer, Toilette) für uns fertig zu machen. Den Rest teilen wir uns dann vorerst mit den Schwiegis.
Wird schon schief gehen.

Hat jemand vielleicht sowas ähnliches Erlebt, bzw. ist gerade auch mitten im Chaos?

Lg Bine



1

Jau! Wir sind mitten im Chaos und haben auch fast 1 Monat zur Gerümpel- und Müllentsorgung benötigt.

Hier ist auch noch kein Land in Sicht, haben aber zumindest die obere Etage soweit relativ wohnlich und Gott sei Dank auch ein fertiges Bad.
Die untere Etage ist noch nicht ganz fertig und überall stehen noch immer Kartons, die ausgeräumt werden wollen, aber nicht können, weil wir in den Räumen wo sie rein sollen ( Wohnzimmer/ Küche/ Hauswirtschaftsraum) noch nicht fertig sind, bzw. keine Möbel haben. Die Möbel kommen irgendwann rund um Ostern, sofern alles gut geht.
Dieses Chaos kotz mich auch echt langsam an und ich freue mich auf die Zeit, wo ich das alles auch mal geniessen kann und auf der Terrasse in der Sonne mein erstes Sonntagsfrühstück zu mir nehme.
Der Garten gleicht noch einem Trümmerfeld und die gesamten, noch zu verrichtenen Arbeiten, werden bis weit in den Sommer hinengehen.

Kopf hoch und durch!

LG,

bf

3

Hi Ihr,

auch ich weis nur allzu gut wovon Ihr beiden redet, wir haben unser Haus im September 2004 gekauft und sind seither am renovieren, unser Elektriker meinte das wäre keine Renovierung mehr sondern eher eine Kernsanierung, da musste auch alles raus, Rohre, Leitungen, etc. . Kein Zimmer wo nicht wenigstens 5 Lagen Tapete aufeinander waren und alle ohne Grundierung, neue Böden und und und... manchmal war ich so fertig das ich am liebsten alles angezündet hätte... Aber wir hams geschafft und nu ist der Garten dran, der wohl ähnlich ausschaut wie bei euch, riesen Tanne is auch schon weg, 2 Kirschbäume müssen noch raus, jede Menge Sträucher sind noch zu stutzen und zu allem ist der Garten voll von wilden Brombeeren die wir alle schön ausgraben dürfen. Meine Mann und die Schwiegers meinen das wir wohl bis im Herbst durch sind.
Mein Trost ist das wirs dann aber auch genauso haben wie wirs wollten!
Also an alle die in der selben Situation stecken, Kopf hoch Mädels wir schaffen das!!!

Liebe Grüße
elixyr
#freu

4

Hallo Bine!

Nicht verzweifeln... uns erging es wirklich fast genauso wie Euch! Wir haben unser Haus 2003 gekauft. Es war zwar nicht ganz so "messy" wie Du es beschreibst, aber das alles kommt mir irrsinnig bekannt vor! Wir haben auch erstmal den Sperrmüll abholen lassen und eine HH-Auflösung veranstaltet. ABER: Das alles hat sich gelohnt. Mittlerweile haben wir im unteren Stockwerk komplett alles neu (Fenster, Leitungen, Böden, Tapeten...) und es sieht einfach toll aus. Vor allem, weil wir es genau so hergerichtet haben, wie wir es wollten. Da sind Wände rausgeflogen usw. - es sah schon z.T. aus als hätte eine Bombe eingeschlagen. Gerade, wenn geflext wird oder sowas, dann zieht der Dreck schon überall hin.
Na ja, wollte Euch nur mal Mut zusprechen! Wenn Ihr eines Tages dasteht und sagen könnt "das haben wir alles selber geschafft", dann denkt ihr auch nicht mehr an die Strapazen!
LG
Poody#herzlich

Top Diskussionen anzeigen