reinigen von Bettwäsche

Hallo,

meine Frage hört sich vielleicht blöd an, aber wie bekomme ich meine Biber-Bettwäsche wieder richtig "sauber" ?
Mein Mann schwitzt ziemlich stark, sodaß das Kopfkissen von ihm Gelb verfärbt ist.
Ich wasche die Bettsachen alle 2 Wochen, Oxi und Co. haben diese Flecken nicht herausbekommen.
Habt ihr vielleicht noch Tips auf Lager ??

Danke
Dianajavascript:toTextArea('#kratz');

1

hallo wenn dein mann stark schwitzt dann musste du öfters die bettwäsche abziehen.min jede woche .muss ich auch machen mein menne hat das selbe problem.
und die kissen wasche ich jedesmal mit bei 60 grad.
wenn es nicht mehr rausgeht beim waschen mit oxi oder so dann wird es bestimmt nicht mehr rausgehen.
schau mal bei frag-mutti.de
oder färbe die bettwäsche ein.
lg bianca

2

Schicke den Kerl unter die Dusche, bevor er ins Bett kommt. Das ist ja eklig! Zweitens wasche ich Bettwäsche jede Woche, auch die der Kinder. Falls die Flecken nicht rausgehen, würde ich den Bezug wegwerfen und neu kaufen. Man sollte auch die Kopfkissen gelegentlich waschen, denn die saugen sich auch voll. Vielleicht ist auch einfach nur das Kissen selber reif für den Müll?

3

nimm lieber mikrofasser bettwäsche, die verfärb. sich nicht uns ist hy. da sie keine bakteri. annimmt.
du könntest deine alte bettwäsche mal mit backpulver waschen, das könnte helfen. und bitte jede woche waschen.

4

hi.

mein vorschlag wäre das du die biberbettwäsche weglässt. sie hält wärmer durch die angeraute oberfläche. microfaser ist was individuelles. ich mags gar nicht weil es aus 100%polyester besteht. nimm lieber baumwolle(makosatin).

gruß perserkater#katze

Top Diskussionen anzeigen