Unbehandelte Kiefer im Bad???? Geht das ????

Hallo,


ich würde gern unserer Bad aufmöbeln und hab da ein paar Ikea-Schränke im Auge. Die sind allerdings eigentlich fürs Wohnzimmer gedacht und sind zum Teil aus unbehandelter Kiefer. Jetzt bin ich mir aber nicht ganz sicher ob die auch wirklich Feuchtraum-geeignet sind, bzw. wie ich die behandeln muß, damit sie es sind. Könnte mir da wer weiterhelfen??????


Danke, eure mani

1

dasselbe gilt ja für Paneele im Bad

- Du kannst alles "roh" lassen
Nachteil: dunkelt nach, ist nicht wischfest etc
das Holz nimmt Feuchtigkeit auf und gibt sie wieder ab
evtl rosten die Metallverbindungen im Bad an ; ist bei IKEA sicherlich nicht V2A oder V4A (Edelstahl)
das rohe Holz sollte so trocken wie möglich gewischt werden (kein Schmarrn) (warum ich das weiß: weil wir einen richtig rohen Dielenboden in einem großen Raum haben - roh wg. der etwaigen Giftstoffe der Lacke / Lasuren)


- Du kannst lackieren
bei Sikkens und Co (Fachgeschäft) gibts so jegliche Farbe nach Muster, rühren die Dir sofort ab 1/2 ltr. an
Vorteil: bei "drüberlackieren 2. Schicht" ist das Zeug farbstabil. Bei Lasur wird immer dunkler, auch bei "helleren" Farbtönen beim nach-lasieren


- Du kannst lasieren
Lasur gibts bei auch IKEA in der Nähe von IVAR
(Regal 9, Fach 2 -> #aha

- ne, war nur ein Spaß , aber Lasur gibt es dort !)
ist atmungsaktiver (?)
wenn Kauf bei OKI & Co UNBEDINGT auf INNENraumeignung achten
- man sieht die Holzstruktur besser (?)
- es blättert nicht ab (?)

(Du merkst, die Fragezeichen deuten drauf hin, dass ich mit der h.H. (herrschenden Meinung) nicht einverstanden bin. Bei mir wird fast nur noch lackiert !


Gruß
K

2

Ich habe sehr gute Erfahrungen mit Holzwachs gemacht. Gibt es als Acryl - also auf Wasserbasis / Lösungsmittelhaltig - ist aber sehr schnell verflogen / und als Naturprodukt mit unterschiedlichen Ölen.
Frag am besten mal in einem Farben- Fachgeschäft nach, im Baumarkt haben die meistens nicht so den richtigen Plan.

mfG

Top Diskussionen anzeigen