Frage!? Bauen in zweiter Reihe.

Hallo liebe Urbis:-)

Mein Freund & ich würde gern in 2.ter Reihe bauen..

Meine Schwiegis haben schon ein Haus in 1 Reihe & eine große Scheune & die würden wir gern als Haus neu bauen!...

Was muss man beachten?

Einen schönen #sonne Tag!

2

Ich würde eine fünf Meter hohe Mauer ziehen um den Blick auf das jeweils andere Haus vermeiden zu können.

3

Und die sollte man sich dann mit Graffiti verschönern (lassen), sonst wirkt man auf sich selbst ja so.... - ähmmm begrenzt.

Gzg
Irmi

4

Bitte überlegt euch gut, ob ihr so nah bei deinen Schwiegereltern leben wollt. Vielleicht versteht ihr euch jetzt im Moment gut mit ihnen, aber das kann auch schnell mal umschwenken. Manche (nicht zwingend eure) glauben auch, sich stark in Leben und Erziehung einmischen zu müssen.DAs meinen sie nicht mal böse, aber kann gewaltig stören.

Wenn ihr euch sicher seid, dass das klappt - auf geht's! Auf jeden Fall alles Gute! :)

LG,
tamina

***

1

Wie ist das Grundstück aufgeteilt? Kann man es einfach teilen? Oder baut ihr auf Schwiegis Grundstück? Wenn ja, sollte man sich trotzdem schonmal Gedanken machen, wie es geteilt werden könnte.

Wenn das Haus dann nur über das andere Grundstück erreichbar ist... ist ein im Grundbuch eingetragenes Wegerecht unverzichtbar!
Jetzt mag so alles mit Absprachen klappen... aber was, wenn das andere Grundstück/Haus mal verkauft wird?

Erkundigen, was an Bauanträgen notwendig ist. Ein "Umbau" wäre wahrscheinlich günstiger und einfacher (Antragsmäßig) als ein kompletter Abriss und Neubau. Wobei bei Umbau meine ich nicht soviel stehen bleiben muß vom vorherigen Haus/Scheune.

Wie sieht es mit Anschlüssen (Wasser/Strom/Telefon) aus. Liegt das schon doppelt im Grundstück? Kann man von den Schwiegis abzweigen?

Ist ein eigener Weg zum Grundstück vom Platz her möglich (also jedes Haus eine eigee Zufahrt)? Wäre für eine spätere Trennung der Grundstücke sinnvoll.

5

Als erstes sollte man darauf achten, dass die Anfrage im richtigen Forum gestellt wird. ;-)

Ansonsten :

http://de.wikipedia.org/wiki/Baugenehmigung

Statik evtl. vorher durch einen Statiker testen lassen.....gerade alte Scheunen sind oftmals für einen "Umbau" absolut ungeeignet, und es wird teurer als ein Neubau.

Sollte es sich um einen Abriss+Neubau handeln, hilft in der Regel der Architekt der Wahl zu allen Fragen und Lebenslagen, gerade was die Rechtslage im jeweiligen Bundesland vorsieht.

6

Bebauungsplan, Grundstücksschenkung bzw. -kauf und -teilung. Wegerecht, Erschließungskosten (Achtung - die können teuer werden in der zweiten Reihe).

LG
Suse

7

Ich würde mir das zu allererst ganz genau überlegen. Wir wohnen in 2.Reihe, jetzt 7 Jahre und ich würde es nicht nochmal machen ;-)

8

Ich würd gar nicht bauen.

Gruss
agostea

9

eay....... #rofl... - das machst Du doch täglich...

du baust hier und dort jeden Tag Scheiße #cool und dies nicht nur in zweiter Reihe

12

Pscht! #rofl

10

Hallo,

ich würde darauf achten das mein Grundstück möglichst weit weg von dem meiner Schwieger Eltern ist !

Ansonsten klingt die Sache mit der sehr hohen Mauer wirklich sehr reizvoll.

LG dore

11

Hallo,

meine Schwiegereltern haben vor über 20 Jahren in die zweite Reihe gebaut und wir haben jetzt das alte Haus in der ersten Reihe abgerissen und neu gebaut.

Vieles hat alagdowen schon genannt. Wegerecht, Teilung des Grundstückes. Bebauungsplan, Strom, Telefon , Wasseranschlüße, aber auch Abwasser nicht vergessen. Könnt ihr auf die Abwasserleitung der Schwiegereltern mit drauf, oder braucht ihr extra.

Regenwasser, wir brauchten einen eigenen Schacht sonst hätten wir nochmal extra Anträge stellen müssen, und ob die dann genehmigt worden wären.

Mit was wollt ihr heizen, reicht die Zufahrt. Teilt ihr euch eine Zufahrt, wie siehts dann mit dem Winterdienst aus. Garage usw.

Ich hab das Glück, dass ich mit meinen Schwiegereltern gut auskomme, und sie uns nicht dreinreden. Wie wäre das bei euch. Habt ihr Garten, dürft ihr darin werkeln wie ihr wollt oder würde das mit Argusaugen beobachtet werden.

Für dich auch noch wichtig, wie sieht es aus, wenn ihr euch trennt. Wer steht im Grundbuch, wer haftet für Kredite, kann das Grundstück dann veräußert werden oder wollen das die Schwiegereltern nicht bzw. wollen die ein Vorkaufsrecht. Könnte dein Freund dich auszahlen, oder steuerst du überhaupt nichts bei für Bau, Ausbau, usw. bei?

So das wäre es erstmal .

lg
Silvia, die trotz bestem Auskommen mit Schwiegereltern darauf geachtet hat, dass noch genügend Abstand zur Grundstücksgrenze für eine hohe Hecke ist.;-)

Top Diskussionen anzeigen