Ueberall Silberfischchen - was tun?

Hallo,
Wir haben in unserer Wohnung eine Silberfischchenplage und ich hoffe, dass mir hier jemand Tips geben kann.
Angefangen hat es vor ca. 2 Jahren, da hab ich die ersten Silberfischchen in der Toilette gesehen. Nach nur kurzer Zeit waren sie auch in anderen Raeumen und ich hab dann Silberfischchenkoeder in allen Raeumen ausgelegt. Damit wurde es minimal besser, aber die Plage haben wir nicht in den Griff bekommen.

Seit unsere Tochter krabbeln konnte, mussten wir die Koeder aus Sicherheitsgruenden weg tun und inzwischen haben sich die Silberfischchen wieder ordentlich vermehrt. Selbst im Kuechenschrank kriechen sie rum #aerger
Wer weiss, was ich machen kann, um die Silberfischchen dauerhaft weg zu bekommen?

Kann man die in einem Appartementkomplex ueberhaupt dauerhaft weg bekommen? Ich hab mal irgendwo gelesen, dass die immer wieder zurueck kommen, falls die Nachbarn die auch haben.

Unsere Wohnung (Neubau) ist gut gelueftet und die Luft trocken und warm (zurzeit noch um die 24 Grad, im Winter dank guter Isolierung meist um die 20 Grad).
Vielen Dank schonmal fuer eure Antworten!
LG Sizzy

1

Hallo, also ich muss ganz ehrlich sagen, das hört sich schon nach einer richtigen Plage an und wäre für mich ein Grund auszuziehen. Ich hab die Vieher Gott sei danK nicht in der Wohnung. Ekelhaft.

So Frage: Hast du das schon dem Vermieter gemeldet??
Wenn nein, würde ich das mal tun, denn man kann ja auch besprechen, das man dann einen Kammerjäger ruft und den dann 50/50 zahlt.

So hier meine aus dem Netz gesuchte Liste

Erfolgreiche Mittel gegen Silberfische

- Verschiedene chemische Sprays aus dem Baumarkt (Neudorff Permanent, Paral Raid, Blattanex Spezialspray)
- Die betroffenen Räume sanieren und vor allem die Ritzen (Teppichleisten, kaputte Fließen, …) in denen die Silberfischchen übernachten mit zum Beispiel Silikon verschließen. (Wenn weiterhin Futter und andere Rückzugsmöglichkeiten da sind, hilft die Sanierung nur wenig)
- Regelmäßig nach den Duschen oder Baden lüften und Wasser auf dem Boden sofort aufwischen
- Zucker gemischt mit frischem CHILI Pulver (Anm. Red.: ???)
- Krümel die in der Küche oder dem Esszimmer auf den Bodenfallen täglich am Abend weg saugen
- Futterplätze von Haustieren täglich am Abend säubern
- Regelmäßig den Boden mit Zitronenreiniger aufwischen (Citrusessenz von Sural wurde mehrfach genannt, im Supermarkt erhältlich)
- Essigwasser und Salmiakwasser in Schalen aufstellen und duften lassen

Ich hoffe wirklich für euch, das irgendwas davon hilft.

LG Debbie

2

Hallo Debbie,
Danke fuer deine Antwort. Mal eben so ausziehen ist bei uns leider nicht moeglich, da es sich um eine Eigentumswohnung handelt. Somit faellt auch die teilweise Kostenuebernahme durch einen Vermieter weg. Seit letztem Jahr im Dezember steht unsere Wohnung zum Verkauf (aus anderen Gruenden), aber leider steht hier momentan der Wohnungsmarkt sehr schlecht und wir muessen davon ausgehen ,dass wir noch eine Weile hier wohnen werden.

Chemische Sprays fallen als Option weg, da wir ein Kleinkind von 15 Monaten haben und ich zudem auch wieder schwanger bin. Wir muessten es ja dann auch in den Schlafraeumen benutzen.

Sanieren scheint mir auch etwas zuviel Aufwand, da dies ja Neubau ist und wir keine zig tausend Euro zahlen wollen, um hier alle Teppichboeden rauszureissen. Mein Freund ist der erste Eigentuemer der Wohnung und wohnt erst seit etwa 6 Jahren hier drin. Ausserdem bekommt man eine Wohnung ja niemals 100% ritzefrei.
Futter wird jederzeit in der Wohnung vorhanden sein, da wir ja auch irgendwo Vorraete aufbewahren muessen. Die Viecher kriechen ja auch bei uns durch die Kuechenschraenke und sie koennen sich ja auch von Papier und soweit ich weiss von Klamotten ernaehren. Sowas kann man ja schlecht aus einer bewohnten Wohnung entfernen.
Was eventuell eine Option waere, waere Essigwasser. Muss das auf dem Boden aufgestellt werden oder kann man das auch z.B. auf den Schrank stellen? Meine Tochter darf ja nicht dran gehen, somit fallen Dinge, die auf dem Boden stehen muessen, auch weg.
Ich werd auch mal gucken, ob der Zitronenreiniger hier erhaeltlich ist und ihn ansonsten bei meinem naechsten Deutschlandbesuch mal kaufen und ausprobieren.

LG Sizzy

4

Also ich würde schleunigst einen Kammerjäger rufen....

Erstmal alles mit Essigwasser auswaschen... JEDEN Schrank...
Alles Waschbare mit Essig waschen. Neue Matrazen kaufen.
In alle Abflüsse kochendes Essigwasser gießen.

LG Debbie

3

Hallo,

Silberfischchen mögen zwar lästig sein, sind aber im Grunde völlig harmlos.

Sie weisen nur auf Feuchtigkeit hin.

Also solltet Ihr mal auf die Suche gehen, ob es nicht irgendwelche Schäden gibt.

GLG

6

Hallo,
Danke fuer deine Antwort. Ich weiss, dass Silberfischchen im Prinzip harmlos sind und eigentlich zu den nuetzlichen Insekten gehoeren.

Bei uns beschraenkt es sich ja nicht auf die Feuchtraeume, sondern sie sind eigentlich ueberall. Ich sehe immer wieder ausgewachsene Tierchen sogar tagsueber an den Schlafzimmerwaenden hochkrabbeln und hatte sie auch schon auf der Wickelkommode und regelmaessig im Kuechenschrank. Das find ich dann halt wirklich eklig.

Wir hatten vor einiger Zeit eine undichte Stelle im Waschbecken in der Toilette. Ich meine, dass es um die Zeit herum angefangen hat. Allerdings ist der Schaden bereits seit weit ueber einem Jahr behoben.

Was mich auch wundert, ist, dass wir z.B. im Badezimmer weniger Silberfischchen antreffen als in den Schlafzimmern und der Kueche.

LG Sizzy

5

#winke

Wie hoch ist denn die Luftfeuchte in den Räumlichkeiten?

Joe

7

Hallo,

Im Wohnzimmer sind es derzeit 60% und im Kinderzimmer 58%.

Das Wohnzimmer ist der am geringsten besiedelte Raum und ist ohne Tuer mit der Kueche verbunden, die somit dieselbe Luftfeuchtigkeit hat.

Im Kinderzimmer sehe ich regelmaessig Silberfischchen an den Waenden und auf dem Boden krabbeln.

Zu der Luftfeuchte in den anderen Raeumen kann ich momentan nichts sagen, ich gehe aber davon aus, dass sie im Badezimmer am hoechsten ist, da wir taeglich duschen und dort auch Waesche zum trocknen aufhaengen. Die Anzahl der Silberfischchen ist da aber sehr sehr gering.
Im Winter ist hier die Luftfeuchtigkeit deutlich geringer, aber die Silberfischchen verschwinden nicht.
Wie hoch sollte die Luftfeuchtigkeit denn hoechstens sein?

LG Sizzy

8

#winke

Die Luftfeuchtigkeit bei dir ist eigentlich in Ordnung, aber mehr wie 60% sollten es nicht sein.

Einen speziellen Tipp habe ich leider nicht für dich.

Ich wünsche dir viel Erfolg als Kammerjäger,

Joe

Top Diskussionen anzeigen