Wieviel kostet eine Beratung vom Garten und Landschaftsarchitekt?


Hallo!

Da unser Garten eine echte Katastophe ist, und ich mir einen komplett neuen Garten wünsche, würden wir uns gerne mal von einem Garten- und Landschaftsarchitek tberaten lassen.
Wie viel Beratung macht der und wieviel kostet sowas ungefähr?
Hat jemand erfahrung?

Danke
LG Sarah

1

Hallo Sarah,

wir haben am Montag nen Termin mit nem Landschaftsgärtner und das kostet erstmal gar nichts. Er berät uns und macht uns dann einen Kostenvoranschlag .... dann schau mer mal weiter #;-)

LG
Yvonne

2

Wir haben nach dem Kauf unseres Hauses unseren Garten komplett umgestalten lassen.
und, um es abzukürzen: einen Gartenarchitekten würde ich jedem empfehlen.

Offiziell gilt die HOAI (Honorarordnung für Architekten und Ingenieure)
Darin ist die Architektenleistung ist in Phasen 1 (ich glaube: Vorplanung) bis 9 (Bauaufsicht oder so) gegliedert. Je nach Bauvolumen und bestellten Phasen kostets. Bis zu einem bestimmten Volumen können die auch pauschal abrechnen.

Es steht Euch aber frei, was Anderes zu vereinbaren. Aber bitte vorher !

Unser Grundstück war ne verwilderte schiefe Ebene. Der Makler ist sogar noch mit der Sense durch , damit man was gesehen hat vom "Garten" des Hauses.

Wir haben planen (Architekt) und dann anlegen (Ausschreibung / GaLa Bauer) lassen :

abtragen der schiefen Ebene ca. 10 m3 Lehmboden und
Fassen mit ca. 20 m Granit-Natursteinmauer ca. 1m hoch ( ca. 18 to Gestein)

anheben einer vorhandenen 24m2 Kleinstein-Granitterasse um 10 cm

Bau eines Teiches ca. 24m mit Stützmauer 1,2m tief incl. Sickerschachtablauf

Bau einer 2. Terrasse mit wassergebundener Decke 1m erhöht

Anlegen von Klinkerwegen ca. 20m incl. Treppe zur 2. Terrasse

Anlegen eines Bauerngartens 100 m2 ca. 50cm erhöht mit diversen Klinkerwegen (komplex: 50cm erhöht aus dem Nichts !)

Einbau von ca. 200 Stauden in 5 unterschiedlichen Zonen (Vorgarten, Sonnenbeet, am Teich, Waldschatten, Prachtbeet) und 2 Solitärgehölzen (Apfel , Magnolie)

Aufbau eines Gartenhauses (3 * 3 m)
(Haus wurde von uns beigestellt)

Renovierung des Rasens ca. 150m2 (fräsen, Humus, Neuansaat)




Gesamtvolumen: ca. 20 TEURO
Architekt extra ca. 5 TEURO


Wir hatten parallel zur Ausschreibung des Archtikten zur Vergabe der Leistungen selbst gesucht - die Ausführungsangebote lagen mindestens 60% höher !

Für uns hat sich das Ganze VOLL rentiert, weil:
- wir haben in den 10 Jahren wenige Stauden ersetzen müssen
- die Planungsvorgaben (kontemplative Zone, Spielzone....) sind gut erfüllt.
- auch rechtliche Themen wie Zaun ja/nein, Teichsicherung: wie ? sind behandelt.
- es sind weder nur Stauden (das machen die Staudengärtnereien) noch nur Steine (das machen die Pflasterbauer) verbaut
- es war zwar optisch teuer aber immer noch faktisch günstig.
- bei einer Klage um Mehrzahlung bei einer Leistung, hat uns der Architekt unterstützt.



Gruß
Klaus

4

Hallo Sarah,

zu den Kosten kann ich leider nichts sagen aber ich kann es Euch nur dringend empfehlen !

Unseren Garten samt Teich hat der Vorbesitzer vor 20 Jahren vom Profi anlegen lassen. Man sieht auf der ersten Blick den Unterschied zu den anderen Gärten in der Umgebung. Alles ist aufeinander abgestimmt, mit sinnvoller Aufteilung in Nutz- und Freizeitbereich, viele exotische Pflanzen (Bambus), keine graden Linien - ein richtiges "Kunstwerk".
Einmal richtig durchgestylt bringt das bei entsprechender Pflege Jahrzehnte Freude!

Gruß

Martin

Top Diskussionen anzeigen