Da krabbelt was auf den Rehgips rum

Hallo Ihr Lieben,

Vielleicht habt Ihr eine Idee.

Wir sind hier frisch eingezogen und seid dem hab ich irgendwie keinen ruhigen schlaf mehr.

Die DH ist 10 Jahre alt und sehr gut gepflegt, der Dachboden ist sehr gut ausgebaut.

So nun krabbelt immer genau in der Schlafzimmerschräge und im Kinderzimmer was rum.
Für eine Maus sind die schritte zu laut , für einen Marder sind die zu schnell hintereinander.

Wir haben auch schon Eier hingelegt aber die blieben unberührt.
Im Schnee konnte man auch Marderspuren feststellen also zu 80% waren das welche.

Da ja Schnee liegt bin ich auch eine Leiter und habe auf den Dach geschaut ob ich irgendwelche Spuren finde. Aber nichts..

Wo kommt das dusslige Vieh denn rein?

Ich denke mal das sind Ratten aber das sind ja gemeinschaftstiere oder nicht?

Das ist nämlich definitiv nur ein Tier.

Ich habe meine Vermieterin auch schon Infomiert und die wollte das wir mausefallen aufstellen aber bis heute ist da keine Maus drin.

Logischer Weise friert der Speck auch ein.

Ich habe mich noch informiert was Marder noch fressen und habe ein Stück Banane hingelegt. Und erst nächsten Abend war das weg.

Ach ich weiss auch nicht...

Irgendwelche Ideen?


VG Nadine

1

Marder kommen durch 1-2 cm Öffnungen problemlos.

Aber "Kopfschüttel" was ist Rehgips ? werden da Rehe in Gips gelegt
oder
meintest du vielleicht Rigips?? Den gibt es in Platten für Wände und Decken.

3

*lach* ja Riggips #hicks

1-2 cm#schock ach du Schreck, die Schlupfstelle find ich ja nie

4

ein Freund von mir hätte geschworen das sein dach absolut dicht ist! Neubau! Nach suchen mit Wärmekamera udn abtasten stellten wir ( zu 8) nach absuchen des gesamten Daches einen Spalt fest (DA paßt nie was außer ner Biene durch!!) Pustekuchen. Für Marder hat es gereicht! Aber ich hab mir gerade die eingegipsten Rehe vorgestellt.#rofl Nicht böse sein.

weitere Kommentare laden
2

Ich denke mal, dass es ein Mader ist und keine Ratte! Das blöde ist,dass die Tierchen durch jeden kleinen Spalt passen.
Ich würde eurem Vermieter mal sagen, dass er sich mal mit einem Kammerjäger in Verbindung setzt. Es gibt da so ein spezielles Spray, das riechen die Madern nicht gern und bleiben dann angeblich fern.

8

Hallo, schon mal an einen Waschbären gedacht???#kratz Die gibts auch bei uns wieder mehr...
Lg Elfi

9

Waschbären#rofl#rofl#rofl

Es gibt in Deutschland auch Wildschweine und Elche aber die drei Arten passen nicht zwischen Dachhaut und Rigips!!

10

Sie meinte sie hätte eine Marderfalle...
Die probiert erst alles aus bevor sie einen Kamerjäger holt.

11

Hallo Nadine!

Ich würde spontan an einen Siebenschläfer denken, aber dann müsste bald mal Ruhe herrschen. Die netten Tierchen halten Winterschlaf. Würde auch zu der Banane, die gefressen wurde, passen. Sind deutlich leichter und kleiner als Marder und nachtaktiv. Ja, sie können einen in den Wahnsinn treiben - vorallem wenn man das Gefühl hat, sie laufen direkt am Bett vorbei... ;-)

lb Gruß, Martina

12

Ja genau #gaehn
Furchtbar das Geräusch

Top Diskussionen anzeigen