Hausübergabe was beachten?

Hi Leute!
Hab zwar schon gegoogelt, aber irgendwie find ich nichts gescheites ;-)
Hier gibts sicher Experten oder Erfahrene, die mir helfen könnten.
Was müssen wir beachten, wenn wir unser gekauftes Haus nun Ende 2010 übernehmen. Zählerstände gemeinsam ablesen ist schon logo. Aber wie siehts aus? Muss der Vorbesitzer Verträge kündigen (Kabel, Strom, Gas etc.) Wie läuft das in der Praxis ab? Über viele Tipps wäre ich super dankbar! #danke
Gruß Sandra

1

Hi Sandra,

ich kann Dir nur sagen, was ich über Strom und Gas weiß;
bei Übergabe Zählernummern sowie Zählerstände ablesen.
Bei den Energieversorgern anrufen und die Stände durchgeben.
So wird der ehem. EGT mit dem Stand der Übergabe Schlussgerechnet, für Euch fängt die Rechnung ab diesem Stand an.
Lt. Gesetz hast Du rückwirkend 6 Wochen Zeit, Dich bei einem Energieversorger anzumelden.
Verpasst Du diese Frist, wirst Du zwangsangemeldet.

Viel Spaß im neuen Heim!

Sandra

2

Mehr als noch due Mülltonne abmelden,bzw. ummelden.
mehr wüsste ich auch nicht,hab auch nicht mehr gemacht als wir unser haus gekauft hatten

3

wie siehts aus mit strom-u.gasanbieter und kabel? muss da der vorbesitzer kündigen? wir wollen neue verträge abschließen mit günstigerem anbietern!
lg sandra

4

normal kannst du wechseln,wenn du bei dem nicht bleiben willst

Top Diskussionen anzeigen