Wohnung zu kalt, Fenster undicht - Hilfe bitte!!!

Hallo,

wir sind im Mai diesen Jahres in unsere jetzige Wohnung gezogen.
Unter dem derzeitigen Winterwetter tun sich nun einige Mängel auf, die nicht wirklich hinnehmbar sind.
Erstens sind die Fenster undicht. Es zieht wie Hechtsuppe und wir hatten jetzt mal Regenwasser durchlaufen an einer Hausseite #schock

Im Weiteren kriegen wir die Wohnung kaum warm.
Im Bad waren heut morgen - allerdings ungeheizt bzw. nur auf 1/2 - 12 Grad! Ich wollte das mal testen.
Im Schlafzimmer war die Heizung die ganze Nacht auf 1,5 - und da ist sie auch die ganze Zeit heiß - und dennoch hatte ich neben meinem Bett nur 14 Grad.

Wir haben schon Decken zwischen den Fenstern (Doppelflügel) und die Wohnungstüre mit ner Decke abgedichtet. Das hilft vielleicht schon ein wenig.
Das WoZi ist okay, da hatte ich angenehme 20Grad - die Heizung läuft auf 1,5 auch durch und ist immer warm bzw. heiß.

Meine Frage - muss die Wohnung eine gewisse Temperatur halten auch ohne Heizen? Und wenn geheizt wird, muss ich die Heizungen dann auf 5 laufen lassen? Wobei es ja egal sein dürfte, auf 1,5 bis 2 sind sie auch die ganze Zeit am Bollern und auf 5 bollert es ja nicht wärmer, sondern nur bis eine höhere Grundtemperatur erreich ist, oder?!
Bezüglich der Fenster und Türe würde ich auch ne Mängelanzeige schreiben. Weiß jemand, wieviel % Mietminderung ich androhen kann?

Menno, sind wegen Familienzuwachs umgezogen und nun sowas #schmoll

Vielen Dank!
Sternchen

1

Also das mit den Fenstern ist wirklich nicht schön und vorallem, wenn Regenwasser durchdringt auch nicht tragbar.
Aber, wenn euer Bad ungeheizt auf 12 Grad abkühlt, ist das meiner Meinung normal.
Wir haben im Schlafzimmer auch heute morgen 14 Grad gehabt, da wir über Nacht die Heizung nicht an hatten....
Habt ihr mal überprüft, ob eure Thermostate an der Heizung vielleicht kaputt sind?

2

Hallo,

ich würde erst mal nur die Mängelanzeige an den Vermieter schicken und ihm 1 Wochen zum ausräumen der Mängel geben. Meldet er sich nicht, schick noch was hinterher und drohe mit Mietminderung (wie viel, da können dir vielleicht die Kumpels von Goggl helfen).

Was habt ihr denn für eine Heizung? Und wo steht der Temperaturfühler? Meine Eltern haben den Fühler im Wohnzimmer (Gasheizung), da hört die Heizung dann auf, wenn es dort die eingestellten Grad sind und im OG ist es dann mind. 5 Grad kälter.

Ihr könnt ja nächste Woche mal einen Heizungsmonteur dazu fragen.

Viele Grüße,
Lexa

3

Welche Temperatur sollte Deiner Meinung nach denn in einer ungeheizten Wohnung bei den derzeitigen Minusgraden sein? Wenn es sich nicht um ein Energiesparhaus handelt, dann wird man im Winter schon ordentlich heizen müssen.

Du hast beim Einzug gesehen, dass es Doppelflügelfenster sind und keine Wärmeschutzverglasung ist. Du hättest Dir einen Energiepass zeigen lassen können (wobei die auch mit Vorsicht zu genießen sind). Und Du hast bestimmt auch gesehen, dass das Haus nicht isoliert ist. Bevor eine Wohnung anmietet, solltet man darauf schon achten.

Wenn Du die Miete mindern willst, dann wende Dich an einen Mieterverein, die können Dich richtig beraten und Dir Ärger ersparen.

4

Hallo,

also wir hatten früher schonmal Doppelflügelfenster und da wars nicht so kalt! Und gänzlich ungeheizt war nur das Bad - im Schlafzimmer heiz ich ja und dennoch hab ich 14 Grad.
Woher soll ich wissen, was hier gedämmt ist und was nicht?
Den Energiepass lassen wir uns jetzt mal zeigen - aber der wird vermutlich nicht ganz richtig sein ;-)
Schade finde ich, dass wir die Vormieter gefragt haben und die beteuert haben, die Wohnung wäre im Winter überhaupt nicht kalt :-[ und dass die Fenster dergestalt undicht sind, müssen die ja auch gewusst haben.

Wir werden hier wieder ausziehen - bringt ja nichts. Aber damals konnten wir auch nicht ewig weitersuchen, weil mein Mann seine neue Stelle angetreten ist und dann war ja nix mit Urlaub oder so. Und außerdem sind wir von woanders her gezogen - da ist eh immer blöd, weil man sich nicht auskennt.

Übrigens erwarte ich zumindest nicht 12 Grad. Die Heizung war ja auch nicht lange aus, so von ein Uhr nachts bis sieben.

VG

5

Wie gesagt, was erwartest du bei Minusgraden? Dass es 20 Grad sind in der Wohnung ohne Heizung? Immerhin waren es 6 Stunden. Dann kommt es noch darauf an, wie viele Aussenwände in eurem Bad sind. Also was die Temperatur angeht, erwartest du zuviel.
Klar das mit den Fenstern ist nicht gut, aber alles andere....
Wir haben, wie ich ja oben schon geschrieben habe 14 grad im Schlafzimmer, wenn nicht geheizt wird und das trotz 3 fach verglaste Fenster und schon eine recht gute Dämmung von der Aussenwand...

6

Hallo,

ich arbeite bei einer großen Wohnungsgesellschaft und habe tagtäglich mit solchen Sachverhalten zutun.

Also zuerst würde ich die Mängel mit den undichten Fenstern deiner Verwaltung bzw. dem Vermieter melden. Du hast als Mieter eine Anzeigepflicht von Mängel. Der Vermieter muss diese Mängel dann beseitigen bzw. eine Reparatur veranlassen. In den meisten Fällen werden die Fenster justiert und gut ist.

Wegen der Heizung... du musst die Wohnung heizen. Das ist schon wichtig, um eine Schimmelbildung zu vermeiden und zum Vorteil, denn unbeheizte Räume verbrauchen mehr Energie als wenn die Räume konstant beheizt werden.

Die Thermostatventile sind in der Regel so eingestellt, dass sie auf den verschiedenen Stufen gewisse Temperaturen erreichen müssen. Bei uns ist es so, dass auf Stufe 3 18 Grad, Stufe 4 19-20 Grad und Stufe 5 22 Grad erreicht werden (müssen). Sind die Heizungen so warm, dann heizt sie auch nicht weiter.

Ich hoffe, ich konnte helfen.

LG Katha

Top Diskussionen anzeigen