Waschtrockner-Erfahrungen???

Hallo!
Wir sind am überlegen uns einen Waschtrockner zu kaufen,da diese aber recht teuer sind frag ich euch um eure Erfahrungen.
Wie ist die Wasch-/ Trocknerwirkung?
Welche Marken sind zu empfehlen?
Vielen Dank,
gruß hopplhase80
#winke

1

Hi, ich würd einzeln kaufen. Erstens kannst du wenn ein Teil kaputt ist weder waschen noch trocknen... #schock Dann kannst den Trockner nur mit der halben Wäschemenge beladen. :-[ Ehrlich das würd ich mir nicht antun wollen. Du mußt immer warten bis der Trockner fertig ist um weiter zu waschen. Mußt dann die doppelte Zeit warten...#kratz Kauf dir Trockner und Waschmaschine einzeln, nimm Markenproduckte aus Angeboten. Siemens zum Beispiel. Da kommst sicher sogar billiger weg oder gleicher Preis.
Lg Elfi

6

Das erste Argument hinkt (was willst Du denn trocknen, wenn die Waschmaschine nicht geht??), das zweite unterschreibe ich. Bei mir läuft die Waschmaschine mehrmals täglich, es würde mich nerven, immer zu warten, bis die Wäsche trocken ist.

Andrea

10

Hallo!
Wenn das Gerät kaputt "mal" und außerhalb der Garantie kaputt gehen würde wär es kein Problem, mein Mann hat Elektriker gelernt#verliebt:-D.
Danke für deine Antwort!!!
#blume

2

Hallo :-)
Kaufe es dir Nicht.
Mein Bruder hat so ein Ding gekauft wegen Platzmangel...
Er sagt nie Wieder.
Wenn er waschen und trocken will bei 60C dann braucht das Ding über 7 Stunden. Sprich er schafft eine Ladung Wäsche am Tag .

Gruß Steff
Die mit ihrer neunen Waschmaschine und neuem Wäschetrockener echt Glücklich ist:-D

3

Wir haben einen, ich glaube von Miele (mein Mann hat den mit in die Ehe gebracht). Er hat schon einige Jahre auf dem Buckel und so langsam haben wir den Eindruck, dass irgendetwas nicht mehr so ganz rund läuft aber bis dahin waren wir zufrieden. Den Trockner nutzen wir selten bzw. nur für Bettwäsche und hin und wieder für Handtücher. Das gesamte Programm (waschen und schranktrocken trocknen) läuft dann ca. 4 Stunden, also ungefähr doppelt so lange wie nur waschen. Ich gehe aber davon aus, dass es da in den letzten Jahren einige technische Änderungen gab.

LG Maari

4

Wir haben einen von Bosch und ich bin eigentlich sehr zufrieden. Eigentlich bezieht sich auf die Personenzahl. Als wir noch zu zweit waren, war das Teil wunderbar. Wenn ich gewaschen und getrocknet habe, dann hat das 3 Stunden insgesamt gedauert, weil es ja auch Kurzprogramme gibt. Aber als 4 köpfige Familie bringt das nichts und wir haben uns nun einen extra Trockner gekauft. Ich war es nämlich leid nicht weiter waschen zu können, weil der Trockner lief und hab dann immer die Trocknerwäsche ganz am Schluss gewaschen, damit danach kein Stau entsteht. Mit 2 Geräten ist es einfacher und bei einer Personenzahl ab 4 ist es sehr viel angenehmer. Außerdem kann man in einen normalen Trockner mehr Wäsche tun, als in den Waschtrockner, so das ich jetzt auch endlich die komplette Bettwäsche und die Handtücher trocknen kann, was vorher mangels Füllmenge einfach nur in Etappen möglich war, was der größte Mist auf Erden ist.

LG

5

Danke für eure Antworten, dann werden wir warscheinlich trotz Platzmangel 2 Geräte kaufen.
Vielen Dank, schöne Weihnachten und ein guten Rutsch ins neue Jahr!!!
#winke

7

Hi, kannst sie nicht übereinanderstellen?? Waschmaschine unten und Trockner obendrauf. Wär das ne Option?
Lg Elfi

weiteren Kommentar laden
8

wir haben einen von lg. 8kg waschen 4kg trocknen. ich bin zufrieden. hätte auch gern beide geräte getrennt gehabt, aber dafür hab ich keinen platz. momentan sind wir zu dritt und es passt locker, trocken aber auch nicht so viel, nur handtücher oder unterwäsche, wenn ich mal ne weile nicht gewaschen habe.

11

Hallo! #winke


Also ich würde es nicht tun! Ich hatte auch mal einen bekommen, zudem einen recht billigen. Waschen tat sie schon okay..aber beim trocknen gab es nur die Stufen HEISS und WENIGER HEISS..sprich alles lief ein oder wurde erst gar nicht trocken. Zudem stank das Gerät immer ganz komisch im Trockengang.
Nun haben wir AEG Maschine und Trockner getrennt und ich bin vollauf zufrieden!

L.G. aNIka

12

hi,

ich würde dir auch zu zwei geräten raten, aus folgenden gründen:

1. das trocknen dauert sehr lange und während der zeit kann keine wäsche gewaschen werden.

2. der waschtrockner benötigt auch für das trocknen wasser - und zwar teilweise fast genauso viel wie für einen waschvorgang! da kommt beim wasserverbrauch einiges zusammen.

3. wenn das gerät kaputt geht, kann man weder waschen noch trocknen.

ich hatte mehrere jahre einen waschtrockner und habe mir letztes jahr einen separaten trockner dazugekauft und verwende den waschtrockner nur noch als waschmaschine.

lg, astrid

Top Diskussionen anzeigen