Zimmerschau, ist alles nur noch shabby?

Hallo,

nach einiger Zeit habe ich mal wieder auf Zimmerschau gestöbert um mir ein paar Anregungen zu holen.

Aber was ist denn da los?

Ich sehe nur noch Landhaus- und Shabby shic-Träume und alles sieht gleich aus und ist völlig überladen.


Gibt es irgendwo auch andere Seiten, wo man sich inspirieren lassen kann und die auch andere Stilrichtungen zu lassen.

Und neugierig bin ich jetzt auch noch: Welchen Stil lebt ihr denn?

Grüße
f

1

Hallo!

Ich habe vor Jahren angefangen, mir diese Wohn-Zeitschriften zu kaufen und orientiere mich daran. Dadurch kam ich auf die Idee, unsere Wohnzimmerwand lila zu streichen, wäre mir vorher nie in den Sinn gekommen ... rot hat ja (fast) jeder ;-):-p
Dazu kombiniere ich dann (wenige) Accessiores. Meinen Stil kann ich nicht beschreiben, ist aber eher modern. Alte Sachen/Möbel mag ich nicht.
Ich achte drauf, nicht zu viele verschiede Farben zu haben, sonst wirkt´s nicht.
Geh´doch in Möbelhäuser (wenn schlechtes Wetter ist) oder kuck´in Möbelhaus-Kataloge - da bekommt man doch auch Ideen.

LG

2

Hallo,

ja eine lila Wand hatte ich auch mal, sah super aus.
Jetzt steh ich total auf türkis, gerne auch in Kombination mit gelb oder rot. Wir haben hier einen ziemlichen Möbelmix.

Leider fehlt mir die Zeit in Möbelhäusern zu stöbern und meist finde ich, dass da auch alles sehr gleich aussieht.

Ich mag gerne Fotostrecken von realen Wohnungen und würde da gerne im Netz fündig werden.

Grüße
f

4

Hab eben in einer meiner Zeitschriften das gefunden:

http://www.solebich.de/

Ich glaube, da melde ich mich auch an ;-)

weitere Kommentare laden
3


Hallo!

Das stimmt, alles nur noch Shabby.

Guckst du hier:

http://www.solebich.de

oder da:

http://www.wiewohnstdu.de/


#winke

5

Haha, den 1. Link hatte ich eben auch geschickt - aber den 2. kenne ich auch noch nicht. Muss ich gleich auch mal kucken ;-)

7

Ich musste grade erstmal googlen, was "shabby chic" überhaupt ist... rofl

OMG!

Da lebt man ja in einem Alptraum, den Laura Ashley und Rosamunde Pilcher in diabolischer Allianz gemeinsam designt haben #schock!

Wir haben unseren eigenen Stil, wir räumen auch nicht häufig um und auch Deko kaufe ich nicht alle Nase lang neu - lieber einmal hochwertig (z.B. Accessoires von Lambert, etc.) kaufen und lange Freude daran haben. Im gesamten Wohnbereich haben wir auch nur ein Farbschema - cremeweiß - nußbaum - ebenholz mit den Zwischentönen. Klassisch - elegante Möbel (aber eher puristisch) und moderne Accessoires.

9

Also wenn ich mir Wohnzeitschriften ansehe, finde ich dauernd WohnALPTRÄUME die mich eher an Arztpraxen, als an Privatwohnungen/häuser erinnern! Völlig gruselig.

Ich für meinen Teil mag definitiv keinen Sterilchic. Da machen die ach so angesagten Farben nussbaum-weiß und co auch nichts besser. Moderne Möbel haben doch momentan so gut wie null Details. Glatt, eckig, fertig.

Shabby in Maßen find ich gut. Ich hab auch nen uralt Schrank von Uromi in weiß aufgemöbelt und der hat mittlerweile von selbst Shabbystyle angenommen #schein

Die Frage ist halt wie man es kombiniert. Der Schrank steht im Schlafzimmer, das ist auf 1,40 apfelgrün gestrichen, schmaler Streifen weiß und darüber 15cm erdbeerrot. Weißer o.g. Schrank, weißes Kinderbett, weiß lasierte Kommode (auch schon in die Jahre gekommen, dadurch eher vanillestichig), schwarzes Metallbett, weiße Gardinen und glaube das Laminat ist so walnuß oder so.
Meiner Meinung sieht die Kombi überhaupt nicht kitschig aus. Hab allerdings auch keine unzähligen Dekoteile rumstehen. Bettwäsche ist eher modern.

Also das nur mal als Beispiel, das shabby nicht unbedingt kitschig und überladen sein muss.

LG, Linda

10

Du darfst einfach nicht die gut bewerteten Räume anschauen. Ich finde, dass man auch auf Zimmerschau.de einige schöne Räume findet.

Und ich frage mich, ob man in diesen ganzen weißen Strahlewohnungen nicht mal schneeblind wird#kratz

Top Diskussionen anzeigen