HILFEE!! Befeuerungsart GAS oder STROM??

Hallo,

wir möchten in eine andere Wohnung ziehen. Da, wo wir jetzt wohnen
haben wir Gas als Befeuerungsart. In der neuen Wohnung soll das jetzt mit Strom sein. Einige Freunde von meinem Vater sagten, dass es richtig teuer wäre mit Strom zu erhitzen...

Jetzt wissen wir nicht so richtig, wie das jetzt ist.
Und da würden wir sehr gerne hinziehen...

(Wenn ein User vor mir so ein Thread hatte bitte ich um Verzeihung..)

1

ja das kann nicht nur in den monatlichen abschlägen teuer werden, sondern auch bei der Endabrechnung ein böses erwachen geben;-).

ich für meinen teil würde nie wieder eine Wohnung in betracht ziehen die eine Nachtspeicherheizung hat.

2

Hallo,

ich arbeite im Kundenservice eines Energieversorgers (Strom) und rate absolut ab.
Je nach Eurem Heizverhalten kostet Dich eine Nachtspeicherheizung ein kleines Vermögen.
Ich würde aus diesem Grund keine solche Wohnung nehmen.
Monatliche Kosten (das ganze Jahr hindurch) von 100.-Euro nur die Sphzg. sind keine Seltenheit.
Und selbst dann kann gut und gerne eine Nachzahlung mit ein paar Hundert Euro kommen.
Wenn Du die Wahl hast; tu´s nicht!

Gruss

Sandra

3

Jepp!

Nachtspeicherheizung ist auch für mich ein sofortiges Ausschlusskriterium.
Warmwasser über Strom ist okay, Heizung nicht.

4

hallo

niiieee im leben mit strom heizen !! das könnte ein faß ohne boden werden.

lieber mit gas wenn ihr die wahl habt.

oder lieber länger eine wohnung suchen, wo nicht mit strom geheizt wird.

gruß alex

5

aus aktueller persönlicher Erfahrung sage ich Dir: HÄNDE WEG!!!!

Wir wohnen (noch) in einer 4,5 Zimmer- Wohnung mit ca. 110 qm....
Wir sind aktuell bei 250,-EUR reine Heizkosten!!!!!!!!!!!

Wir haben als absolutes Highlight eine Fußbodenheizung, mit nur 1 Thermosatat - alle Räume muss man somit über den Zulauf regeln... und das ganze dann auch noch als Nachtspeicher!!!

Niemals wieder!!!

LG
Missy

6

Danke an alle, die so freundlich waren und mir geantwortet haben!!
yale, chili-pepper, falkster, tweety12_de, missypepermint, danke nochmals...

Also mich habt Ihr alle überzeugt hehehe. Mein Vater hat gesagt, dass er vielleicht fragen geht, ob die das doch nicht umstellen können.

Na ja, jetzt bin ich schlauer geworden :)

Gute nacht noch an alle :)

8

Umstellen ?

Das wäre eher eine Grundsanierung. Oft ist da sogar abreißen und neubauen günstiger...

7

Auf welche Art soll denn mit Strom geheizt werden? Nachtspeicher? Systemen ähnlich der Heizkörper in den Wohnungen?

9

hmmm
ich hab erfahren, dass das über eine Zentralheizung geht.
Also gibt es da einen Unterschied zwischen Nachtspeicher und Zentralheizung???

10

hmmm
ich hab erfahren, dass das über eine Zentralheizung geht.
Also gibt es da einen Unterschied zwischen Nachtspeicher- und Zentralheizung???

11

Hallo nochmals.

Eine Zentralheizung wird meines Wissens nach mit Öl beheizt.
Nachtspeicher lädt sich über Nacht mit Strom auf und gibt über Tag Wärme ab.
Heizöl zahlst Du Anteilig mit den Nebenkosten mit, den Strom ganz alleine.

Gruss #winke

Top Diskussionen anzeigen