Hilfe diese doofe Spülmaschine, grrrrrrrrr !!!!

Guten Morgen !!!!

Ich bin so sauer.

Bin scheinbar auf dem Kriegsfuß mit Spülmaschinen.

Hatte eine von AEG - nach Zeit spülte diese das Geschirr nicht mehr sauber. Hatte dann ekelige Punkte an dem Geschirr kleben und durfte alles von Hand spülen.
Haben dann eine andere gekauft, da wir dachten die AEG sei defekt.

Nun haben wir eine von der Fa. Bomann und was soll ich euch sagen. Das gleiche Problem #aerger
Das Geschirr wird zwar vom Essen befreit kommt aber gepunktet wieder raus. Das heisst für mich: Alles einweichen, da diese Stippen super schwer vom Geschirr abgehen. Die Maschine lohnt sich nicht und dabei sollte sie für uns Erleichterung darstellen.

Wir verwenden die Preiswerten Tabs von DM, Klarspüler und grobkörniges Salz vin LIDL.

Habe gestern einen Maschinenpfleger durchlaufen lassen - ohne Erfolg !!!

Denke, das wir irgendwas falsch machen. Nur WAS !

Habt ihr eine Idee????

Gruß, eine genervte Aquamarin

1

Wie oft leerst du das Sieb unten in der Spülmaschine?
Spülst du die Teller vor dem in die Spülmaschine-Räumen ab?
Wie oft lässt du Maschinenpfleger durchlaufen?

Ich leere das Sieb jede Woche. Spüle die Teller vorm Einräumen grob ab und verwende alle 4 Wochen Maschinenreiniger, den ich leer durchlaufen lasse. Ferner verwende ich ausschließlich den 70° Grad-Reinigungsgang und nicht die sogenannten "Sparprogramm".
Gerade bei Stärkehaltigen Lebensmitteln (Müsli etc.) kann es sein, dass diese feucht am Geschirr kleben und während der Lagerungszeit in der Spülmaschine (bis zum nächsten Spülgang) trocknen und dann fies kleben bleiben. Da hilft nur konsequentes Spülen vorher.

4

Ich verwende fast ausschließlich diese ECO-Programme und ich gestehe
seltenst Maschinenreiniger.
Das sieht nicht aus wie Essensreste, sondern eher aus wie dunkeler Sand.

Die Teller reinige ich grob immer vor dem anwerfen.

Oh Himmel...hab ich diese Maschine geschrottet????

6

Seit ich weiß dass z.B. Legionellen nur ab 60 Grad abgetötet werden bin ich weg von den Eco-Programmen. Die spülen zwar bei geringerer Temperatur, brauchen aber mehr Wasser und mehr Strom, weil sie länger laufen.

"Dunkler Sand" klingt für mich nach Fettschlieren, die sich eben nicht richtig gelöst haben. Ich würde es einfach mal mit dem "Power"-Programm ein paar Mal versuchen. Lass die Maschine doch einfach 3x leer durchlaufen auf 70 Grad.

lg

2

Ist der Dreck überall dran? Manchmal liegt es auch am Oberkorb. Der muß bis an die Hinterwand geschoben werden, damit er oben Wasser bekommt. Ausserdem könnte es sein, daß der Sprüharm verschmutzt ist. Reinige den mal.

3

Verwende mal andere Tabs - möglicherweise lösen sich die nicht ganz auf und bleiben in kleinsten Stückchen am Geschirr haften - das würde auch die Hartnäckigkeit und das notwendige Einweichen erklären.

Vielleicht benutzt Du auch lediglich zu viele Produkte für Deine Tabs. Wir nehmen ausschließlich die Tabs von Aldi und weil es auf deren Packung steht: weder Klarspüler noch Salz zusätzlich und sind super zufrieden mit den Ergebnissen.
Lies mal auf der Verpackung, ob Du nicht auch alles andere weglassen kannst / musst.

Toi, toi, toi.
Gruß, liebelain

5

Nein, habe keine one-in-all Tabs.

Muss folglich Klarspüler und Salz dazu geben.

Es ist nix weißes was da klebt, sondern sieht aus wie dunkler Sand.

Danke für deinen Tipp

7

Hallo Aquamarin,

kann es sein, daß das Ihr mal einen Aschenbecher in der Spülmaschine hattet?

Mit hatte mal nach einer Fete irgend so ein #aerger so ein Ding reingestellt (wir sind NR) und ich hatte wochenlang so eklige Punkte auf dem Geschirr #augen....

Gruß W.

8

also erstmal bei den Wasserwerken nach dem Kalkgehalt im Wasser fragen. Dann in der Anleitung der Spülmaschine nach der richtigen Einstellung suchen.

Dann mal einen Maschinenreiniger laufen lassen, Sieb gründlich reinigen.

Anderes Spülmittel verwenden, keine Tabs sondern Pulver (z.B. von Aldi) und auch hier bei der Dosierung auf den Kalkgehalt achten.

und mal auf das heißere Programm schalten.

Wird schon werden!

10

Erst mal super lieben Dank für diese vielen Tipps #danke

Habe nun das Bodensieb herausgenommen und gesäubert (war aber nix dranne).

Anschließend den oberen Sprüharm entnommen und gesäubert. Das war kniffelig diesen wieder korrekt einzusetzen.
Dabei konnte ich feststellen, das zwei Düsen vom Werk nicht eröffnet waren. Hab das Plastik mit nem Messer entfernt.

So, nun hoffe ich das Beste.

Liebe Grüße,
Aquamarin

9

also wir haben hier den Vergleich schlecht hin

Ich nehme zum Beispiel nur die Produkte von Calgonit (Finish) und meine Schwiegereltern nehmen NoNameProdukte.

Und bei unserem Spüler musste ich noch lange nicht so viel Salz und Klarspüler nachfüllen wie meine Schwiegereltern. Aber du solltest wirklich mal nach der Einstellung schauen. Bedienungsanleitung mal nachsehen da steht drin wie ihr den Kalkgehalt für das Salz und beim Klarspüler die einstellungen vornehmen müsst.

11

Hi, verwende Tabs überhaupt nicht mehr. #aerger Bin wieder auf Einzelkomponenten umgestiegen. Hier verwende ich nur Markenprodukte. Und nicht im Spargang laufen lassen, da lösen sich die Tabs nicht richtig auf. Außerdem ist es teuer wenn du dein Geschirr 2x spülen mußt, da kannst gleich ein teures Produkt verwenden. Das kommt teurer aber dein Geschirr ist sauber .Markensachen gibts auch im Angebot. Bei DM kostet die große Somat- Klarspüler ich glaub 2.99.Nochmal einen Reiniger durchlaufen lassen und dann nur Pulver verwenden. Pulver kanst du je nach Verschmutzung dosieren. Ich hab auch bei der neuen auf Pulver umgestellt und brauche weniger hab ich festgestellt.Deine Einstellungen bei der Wasserhärte wegen Klarspüler überprüfen. Die Marke deiner Maschine sagt mir nix, ist das ne günstige? Hab Privileg gehabt und seit Juli ne Bosch... Suuuuuuuper#verliebt
Lg Elfi

12

hmm... sind es vielleicht die sprüharme,ggf sind sie verschmutzt durch die Lauge?

13

Hi!

Ich habe dasselbe Problem!!!!
Habe eine Küche von Nobilia, da waren Elektrogeräte der spanischen Fa. Balay dabei, ua auch diese Spülmaschine.
Bei Gläsern und Tassen im oberen Korb erscheint automatisch oft dieser schwarze "Sand"!

Auch Reinigen, Produktwechsel, Klarspüler, Salz, Temperaturwechsel hat nix gebracht!

Wenn du des Pudels Kern entdeckst, sagst du mir dann bescheid? ;-)

LG
Yanis

Top Diskussionen anzeigen