HILFE ~ totes Tier in Zwischendecke? ~ es stinkt....

Ich suche ganz dringend Hilfe...

Ich glaube, wir haben ein/mehrere tote/s Tier/e in der Zwischendecke....

Wir hatten vor einiger Zeit echt abends/nachts immer Terror in der Zwischendecke.. Man konnte dort Tiere laufen und kratzen und nagen hören.. *ekel*

Das haben wir unseren Vermietern mitgeteilt... Der hat dann auch Gift (?) gestreut.. Seit dem ist es bedeutend weniger geworden, meiner Ansicht nach sogar weg....

Allerdings stinkt es seit 2 Tagen ganz ekelig... Und mein LG ist der Meinung, dass das wohl tote Tiere sein werden, die verwesen.. *kotz*

Was können wir tun? Wir haben in der gesamten Wohnung ne Holzdecke.... Unser Wohnzimmer hat bestimmt 30qm und da mal auf gut Glück was los machen???? keine Ahnung.. aber es ekelt mich so an, dass ich gerade eben darüber nachdenke, das Wohnzimmer zu verlassen und nicht mehr zu betreten.. *bäh*

Danke im Voraus!

LG

die Missy

Oje das ist echt schlecht, könnt ihr irgendwo lokalisieren wo es mehr riecht?!

Dann würde ich dort ein wenig lösen um mal dahinter zu schauen.

Allerdings denke ich das das schon ein ziemlich großes Tier sein muss wenn ihr die riecht (oder mehrere) denn zb ne Maus würde man nicht so extrem riechen das es durch ne Decke dringt und den Raum "verpestet".

Ansonsten was ist denn über eurer Decke? Der Dachboden?! Könnt ihr nicht da mal rauf gehen und nachsehen?

LG

die#bla

Hast Du schon mal ne verwesende Maus gerochen die irgendwo drin steckt? Von wegen, das kann keine Maus sein.

Ich würde es auch wieder dem Vermieter melden. Wenn der so doof ist und gift auslegt, ohne zu wissen was es für ein Tier ist, gehört er eh gestraft. Mitdenken ist auch als Vermieter erlaubt!!!

Naja wir hatten mal Mäuse als Notstelle aufgenommen und als wir die bekamen waren auch welche tot im Käfig, zt frisch zt alt und da roch nix bzw kaum was....

LG

die#bla

weiteren Kommentar laden

Hallo Missy,
das ist mit Sicherheit ein Mader, den hatte meine Freudin auch mal auf den Dachboden, soll dort oben auch tierisch gestunken haben. Da hilft nur Falle aufstellen!!

LG Bini

sollte auf dem Dachboden heißen.:-[ #zitter

Hallo Bini,

wofür denn eine Falle wenn das Tier doch schon tot ist und verwest???#kratz

Helene

weiteren Kommentar laden

Hallo Missy,

ich hätte den Vermieter schon längst wieder kontaktiert.
Wenn er oben Gift gestreut hat dann sollte er die toten Tiere auch entsorgen, sonst kriegt ihr noch Maden#schock

LG,
Helene

Hi Helene,
oh mein Gott!! Habe totes/tote, überlesen!

LG Bini

Sind Maden dann mehrere Mader? :-p

weitere 22 Kommentare laden



Sofort den Vermieter wieder kontaktieren - der muss sich darum kümmern und zwar unverzüglich!

Sollte dort ein Tier größer als eine Maus verwesen werdet ihr sonst womöglich Schädlinge bekommen.

LG, katzz

Danke Ihr Lieben,

wir versuchen morgen dann nochmals unseren Vermieter zu erreichen... Denn Bock auf noch mehr Viehzeug hab ich auch nicht... *würg*

Wir haben genau das selbe problem.
Und zwar hatten wir seit einiger zeit ratten, die durch unseren nachbarn kamen. (besitzer eines dönerladens, müll steht draussen rum. egal ob mit fleischresten oder ohne... in der wärme) kein wunder das dann ratten kommen.
dann haben wir gift ausgelegt, weil die in die lebendfalle nicht reinspazierte.
das gift war kurze zeit später weg und jetzt stinkt es bestialisch unterm boden. Es ist wahrscheinlich die ratte, oder doch mehrere o.ô

was können wir dagegen tun?
Lange auszuhalten ist das nicht. #schock

Top Diskussionen anzeigen