Kaputte Waschmaschine, was zahlt die Versicherung?

Hallo,

wir wohnen in einem Reihenhaus zur Miete und zum zweiten Mal war heute unser Hauptsbfluß dicht (wohl eingefroren). Die Waschmaschine lief über mit SCH... und ist nun hin.

Der Vermieter will sich morgen bei seiner Versicherung erkundigen, aber ich wüßte gern schonmal, worauf ich mich einstellen kann. Die Maschine ist sehr alt, lief aber noch einwandfrei. Kriege ich wirklich nur den Zeitwert? Dann weiß ich nicht, wie ich ne neue bezahlen soll. Außerdem würden wir den Keller gern reinigen lassen (stinkt total). Geht doch auch über die Versicherung, oder?

Freue mich auf Antworten!
#danke Ira

1

Moin,

wenn es tatsächlich über die Haftpflichtversicherung des Vermieters geht, bekommt Ihr tatsächlich nur den Zeitwert der Waschmaschine.
Die Kellerreinigung kannst Du natürlich bei der Versicherung mit angeben.

Wir regulieren öfter Wasserschäden im Büro und die Reinigung gehört mit dazu.

Ich drück Dir die Daumen.

lg
kiddy

2

Hallo,
die Versicherung zahlt den Zeitwert!

Das ist nämlich das, was dir gesetzlich maximal als Ersatz des Schadens zusteht.

Gruß
Demy

PS: Für Waschmaschinen gibt es einen Gebrauchtmarkt falls man sich keine neue leisten kann

Top Diskussionen anzeigen