Stellt ihr Nachts die Heizung ab?

Hallo zusammen,

stellt ihr über Nacht die Heizung ab?

Mir ist aufgefallen, dass wir in unserem Freundes/bekanntenkreis die einzigen sind die das tun #gruebel und jetzt interessiert es mich mal, wie ihr das so macht ;-)

LG
Jasmin

1

Huhu,
also meine Heuzung ist so eingestellt:

Von 6.00 Uhr bis 22.00 Uhr auf 21 Grad

Von 22.00 Uhr bis 6.00 Uhr auf 17 Grad.

Geht Automatisch.hab ich so eingestellt.

LG

3

Die Möglichkeit haben wir leider nicht, da wir noch jeden Heizkörper einzeln einstellen müssen.
Wir haben die Heizung aber auch nur im Wohnzimmer an, da unsere Nachbarn so gut heizen, dass wir in den anderen Räume keine brauchen ;-)

2

hi,

kommt drauf an, wie die gesamtheizung im keller eingestellt ist --- bei uns senkt die nämlich ab 22h ab und somit ist ein abdrehen von hand nicht mehr nötig ...

in manchen mehrfamilienhäusern wird aber durchgeheizt und da wärs ja geldverschwendung, wenn man in allen anderen zimmern ausser dem bad die heizung nicht runterdreht ...

lg
tanja

4

Also unsere Heizung senkt sich nachts von selber ab, ansonsten würde ich sie zwar runterdrehen aber niemals ganz ausschalten. Der Raum kühlt sich sonst zu sehr aus und man heizt noch mehr, damit es tagsüber wieder warm ist.

5

Hallo,

ich dachte, inzwischen hätte es sich herumgesprochen, dass man Heizkörper nicht komplett abschalten soll? #kratz

Gerade bei Frost besteht die Gefahr, dass Leitungen einfrieren und energiesparend ist diese Variante auch nicht, weil am Ende mehr Energie aufgewendet werden muss, um die komplett ausgekühlten Räume wieder hochzuheizen, als wenn man sie konstant leicht beheizt hätte.

Wir können auch nach Uhrzeiten regeln und haben tagsüber, wenn wir zu Hause sind auf etwa 22,5° geregelt und in der Nachtabsenkung 18°. Wenn wir das nicht hätten, würden die Heizkörper hier nachts auf etwa 1,5 bis 2 stehen.

LG Berna

6

DAS habe ich meinem Mann auch gesagt, aber er ist der Meinung, das man Nachts nicht heizen muss #augen

7

Ganz abschalten?Nein.

8

wie schon geschrieben wurde,nie ganz abschalten! Ich schalt unsere so ab 20 uhr auf 2 runter,am vormittag bring ich die große in kiga,lüfte und dann schalt ich hoch auf 4 und das reicht dann (haben gas einzelöfen)

9

Nein, ich stelle meine Heizkörper nachts nicht ab, ich drehe sie lediglich etwas runter.

Wenn ich die Heizungen völlig abstellen würde, verbraucht es zu viel Energie, um die kalten Räume dann wieder aufzuheizen.

Lediglich im Schlafzimmer ist meine Heizung nachts abgestellt, da ich dort mit offenem Fenster schlafe.

LG, Cinderella

10


wir können in den meisten räumen die heizung nur händisch verstellen. und da es zu mühsam wäre für jede nacht abzusenken lassen wir die heizung einfach laufen. komplett ausschalten würde niemals in frage kommen - unser haus ist alt und nicht gut gedämmt. es würde zu kalt werden.

lg

co

11

Hallo,
die heizung komplett auszustellen ist energetisch gesehen fast das schlimmste was man machen kann. Es kostet viel mehr Energie die Räume wieder hochzuheizen als sie auf gleichmäßiger Temperatur zu halten.
Bei uns werden die Termostate nur selten angefasst. Die Heizanlage geht irgendwann auf Nachtbetrieb. Das ist das einzige. Wenn eure Anlage das nicht kann, dann würde ich die Heizkörper höchstens auf die Nachtstellung runterdrehen (bei uns ist da ein Mond auf dem Termostat).
Wir haben im Haus den besten Vergleich. Unsere Nachbarn drehen auch immer alles ab, damit sie sparen können #rofl
DIe Heizkostenabrechnung zeigt das komplette Gegenteil. Die verbrauchen bei kleinerer Wohnfläche mehr als 50% mehr als wir und nutzen noch zusätzlich einen Holzofen:-p
Gerade am Wochenende war dazu ein Artikel in unserer Zeitung.

lg ivik

Top Diskussionen anzeigen