Hilfe, winzige Käfer überall in Wohnung, aber welche sind es??

Hallo,

wir sind vor 4 Monaten in unser Eigenheim (Neubau) gezogen.
Ich stelle seitdem vermehrt fest, dass wir winzige weiße Käfer überall haben, im Bad, in der Küche, überall sehe ich sie. Würden sie sich nicht bewegen, sähen sie aus wie ein sandkorn, nur bei ganz genauem Hinsehen erkennt man den Käfer. Kartoffelkäfer sind es nicht, denn die haben schwarze Punkte am Körper, unsere sind weiß-beige, eben wie ein Sandkorn. Kann mir jemand sagen was das für Käfer sind, woher sie kommen und wie man sie bekämpfen kann?

Wäre für viele Tips dankbar.

MfG
Sina

Hi,

keine Ahnung was das für Käfer sind, aber ich würde einen Fachmann für Schädlingsbekämpfung rufen.

Ich hatte mal kleine schwarze Käfer, die tauchten anfangs nur auf den Fensterbrettern auf, habe dann den Vermieter angerufen, der schickte nen Schädlingsbekämpfer vorbei.

Ich bin wirklich jemand der putzt und alles sauber hält, aber den Käfer hatte ich wohl meinen Mietern unter mir zu verdanken, als ich 1 J. später auszog und den Teppich entfernte, fand ich da hundter tote Käfer, das war richtig widerlich :-[

Gruß
Ilka

einen kartoffelkäfer mit einem sandkorn zu vergleichen.. also ehrlich gesagt.. da hört ja wirklich alles auf.. denn es ist wie der größenvergleich einer maus und eines elefanten.

auch haben kartoffelkäfer keine punkte am körper sondern streifen.

was eure viecher betrifft, da könnte es sich um irgendwelche milben oder läuse handeln.

Hallo Sina,

meinst du vielleicht die hier?

http://de.wikipedia.org/wiki/Silberfischchen


LG,

Susanne

Hallo Sina,

zum Kartoffelkäfervergleich wurde ja schon was gesagt :-).

Nach deiner Beschreibung gehe ich mal davon aus, dass Du mit 'Käfer' einfach ein kleines Tierchen beschreibst, welches krabbelt.

Mein Tipp: Google mal nach 'Staublaus' und Du weisst, woran Du bist. Die waren auch in unserem Neubau auch die ersten Bewohner.

Das liegt mit daran, dass im Neubau noch eine gewisse Restfeuchte ist und sich die Staubläuse in dieser Umgebung recht wohl fühlen. Wenn die Bude trockener wird, relativiert sich das Problem.

Besser die Staublaus als die Steinlaus, das wäre doch ein etwas ernsterer Fall. http://images.google.de/images?hl=de&q=steinlaus%20loriot&rlz=1W1GPEA_de&um=1&ie=UTF-8&sa=N&tab=wi

Gruß
Ralf

Top Diskussionen anzeigen