Zukünftiger Vermieter möchte derzeitige Wohnung ansehen?

Bei einer Wohnungsbesichtigung am Montag sagte der Vermieter, unsere Chancen stehen gut, er wolle uns aber auch noch besuchen, um zu sehen, wie wir wohnen.
Ist das normal und sein Recht? Sowas habe ich bisher noch nicht erlebt. #kratz

LG

Hallo,

nein, sein Recht ist das bestimmt nicht und normal auch nicht! Und wenn er jetzt schon eure derzeitige Wohnung anschauen mag, kann man sich schon fast sicher sein das er dann in der neuen Wohnung ein und aus gehen wird!

Mein Rat Finger weg, es findet sich auch noch was anders!

Gruß

die fee

Vielleicht hat er schlechte Erfahrungen gemacht und will sich einfach keine Messies und/oder Mietnomaden ins Haus holen.......??

Normal ist das sicherlich nicht und ein Recht dazu hat er auch nicht, aber irgendwie kann ich ihn da ein bisschen verstehen.

Meine Eltern hatten mal Mieter, die haben die Wohnung so verkommen lassen und zugemüllt, dass sie nach Auszug alles komplett sanieren mussten. Seitdem steht die Wohnung leer, weil sie sich sowas nicht mehr antun wollen.
Vielleicht hat er sowas auch schon mal erlebt, wer weiß?

LG
bebbelchen

Wir vermieten auch und lassen uns im Bewerbungsbogen immer den aktuellen Vermieter mitteilen, zusätzlich fragen wir ob wir uns mit ihm in Verbindung setzen dürften.
Aber einen Hausbesuch haben wir noch nicht gemacht, aber wir hatten toi toi toi bis jetzt Glück!

er wird wohl schauen wollen, wie ihr die bisherige "mietsache" behandelt habt. einen anspruch hat der künftige vermieter nicht, aber irgendwo ists schon wieder verständlich.. bei dem, was man so sieht, wie manche die buden abwohnen, ohne mal einen handschlag zu machen.

Hallo Anila,

so sehe ich das auch .

Wer nichts zu verbergen hat, kann doch den zukünftigen Vermieter ruhig mal zu einem Rundgang einladen, schließlich schauen sich die Mieter die Wohnung des Vermieters auch an, bevor sie mieten und kaufen nicht die Katze im Sack.

Ich würde eine Vermietung ablehnen, wenn da sofort von Mieterseite abgeriegelt würde, denn dann würde mir nichts Gutes schwanen .....Rechtslage hin oder her, ob der Vermieter das darf oder nicht.

Als ich ein einziges Mal im Leben für 4 Monate in Miete wohnte, durfte meine Vermieterin immer mal gucken kommen, daran war für mich nichts Schlimmes . Es war aber auch immer sauber , gepflegt und aufgeräumt in meinem Single-Haushalt bei einem Vollzeit-Job , der mich selten zu Hause sein ließ .

Leider habe ich von den Kollegen meines Mannes, die fast alle Wohnungen oder Häuser dauervermieten , schon so viel Übles gehört, dass ich da völlig voreingenommen bin. Deshalb vermieten wir auch nur unsere Häuser als Ferienhäuser und nicht auf lange Sicht, denn in Deutschland sind die Vermieter fast immer die Dummen !

Gruß,
Heike

"Deshalb vermieten wir auch nur unsere Häuser als Ferienhäuser"

ja, ich kann mich an die ferienhäuser erinnern, es waren so schöne blockhäuser. glaube in holland war das..?

Natürlich ist es sein Recht, dies vorzuschlagen.

Genauso wie es Euer Recht ist, dies abzulehnen.

Natürlich hat der Vermieter dann auch das Recht, Euch die Wohnung NICHT zu vermieten.

Das beruht alles auf Gegenseitigkeit.

Wenn ihr halbwegs pfleglich mit der alten Wohnung umgegangen seid, spricht noch nichts gegen einen Besuch. Ist aber wie gesagt Eure eigene Entscheidung.

Bei der heutigen Einstellung der Leute und den ganzen Mietnomaden kann ich den Wunsch durchaus verstehen.Ich würde auch nicht an jeden x-beliebigen vermieten.

P.S. Wenn ich eine absolute Traumwohnung unbedingt haben wollte und bei mir zu Hause jeden reinlassen könnte würde ich es sofort zulassen ;-)

weiteren Kommentar laden

Er hat natürlich kein Recht auf Besichtigung eurer derzeitigen Wohnung. Aber er muss halt seine Wohnung auch nicht an euch vermieten, wenn ihr euch querstellt. Normal im Sinne von üblich ist sein Ansinnen übrigens nicht...ich hätte zumindest noch nie davon gehört.

Hallo,
unsere neuen Mieter haben uns zum Mietvertrag fertig machen in Ihre Wohnung gebeten.

Ich hatte mir aber auch schon Gedanken gemacht, wie komme ich in Ihre Wohnung um zu sehen, wie pfleglich sie die behandeln.

Mir wurde auch schon gesagt: Schuhe und Auto, sind die dreckig und vergammelt, wird die Wohnung auch so sein.

Gruß Claudia

"Ist das normal und sein Recht?"

Ob es normal ist oder sein Recht, ist ziemlich egal.
Ich denke, Ihr werdet nicht die einzigen Interessenten sein und somit wollt IHR etwas von IHM.
Er braucht Euch die Wohnung ja nicht zu überlassen, folglich könnt Ihr Euch auf seine Bitte einlassen oder damit leben, dass Ihr die Wohnung vermutlich nicht bekommt.

LG

Guten Morgen zusammen,

#danke für die Antworten.
Der Vermieter war gestern um 22 Uhr hier und hat wie angekündigt unsere Wohnung begutachtet. Im Anschluss habe ich die Zusage für seine Wohnung bekommen-nur mit dem Geld sind wir uns noch nicht ganz grün.

Hallo,

ich freue mich über Eure Entscheidung, ihn gucken zu lassen und noch mehr über den ganz offensichtlich guten Eindruck, den Ihr hinterlassen habt ! Gut gemacht !!!

Ich drücke Euch die Daumen, dass Ihr hinsichtlich des Mietpreise auch noch einen Kompromiss findet .

LG,
Heike

Huhu,

also ob es Recht ist, denke ich eher nicht, aber wir hatten auch schon mal solche Vermieter. Die haben halt schauen wollen, ob wir ordentlich mit der Mietsache umgehen. Und ja, wir haben die Wohnung bekommen und waren auch keine Dauergäste bei uns - ganz im Gegenteil! Es waren die besten und liebsten Vermieter die wir je hatten - leider war die Gegend und 3te Etage dann für 2 kleine Kinder nicht so schön, dass wir also umgezogen sind.

Also wenn Euch die Wohnung gefällt, würd ich sie kucken lassen, warum auch nicht?

LG
Charly

Hallo,

ich fürchte, Mieter müssen sich in Zukunft wirklich auf solche Bitten gefaßt machen. Der Grund ist auch ganz einfach: Als Vermieter würde ich mich auch so weit als möglich gegen Mietnormaden absichern wollen und sich die Wohnung anzusehen ist da ein ganz guter Wet.

LG
Shadow

Ein Recht hat er nicht. Aber ich verstehe den Zweck. Wer will seine Wohnung schon an Schweine oder Mietnomaden vermieten?

Wenn Du nix zu verbergen hast, dann würde ich ihn auf ne Tasse Kaffee einladen.

Gruß

Manavgat

Top Diskussionen anzeigen