Kaninchen in Mietwohnung verboten

Hi,

ich ziehe demnächst um und hab jetzt in meinem Mitevertrag entdeckt, dass u.a. das Halten von Kaninchen verboten ist.
Ist das erlaubt? Ich meine, mal gelesen zu haben, dass Kleintiere (und da gehören Kaninchen doch dazu) gar nicht verboten werden dürfen?

Vor allem finde ich eigenartig, dass Hunde erlaubt sind... Die könnten andere Mieter doch eher stören als Kaninchen, oder?

grüße,
krümel

Hallo,

also Kleintiere dürfen nicht verboten werden. Hunde und Katzen allerdings schon.

Gruß
BlueAngel1008

#danke erstmal für deine Antwort.

Was machen wir denn jetzt am besten? Vertrag ist noch nicht unterschrieben.
Einfach mitnehmen und gut oder vorher nochmal drauf hinweisen, dass wir inkl. Karnickel kommen und es nicht verboten werden darf?

der vermieter kommt nicht oft in die bude...ich würd nix sagen un gut ist

weitere Kommentare laden

Hallo,

es ist nicht verboten und wer das sagt, der lügt. Denn ich hatte 2007 ein Kaninchen zu mir genommen, ich mußte auch erstmal mein Vermieter fragen. Da ich mir unsicher war, denn es ist ja bissl größer als Hamster. Und mein Vermieter sagte, er darf es nicht verbieten.

Wichtig ist zu wissen, da ich auch mal eine RA-Frage hatte. Wenn ein Teppich schon in der Wohnung war und du übernimmst ihn, dann mußt du ihn auch erneuern. Wenn das Kaninchen Schäden verursacht. Legst du ein Teppich rein, brauchst du es nicht aber mußt es dann wieder entfernen.
So ist es auch mit Laminat und Co. Aktuel gefragt im November ´08. DA leider unsere Kaninchendame überall mal hinpinkelt, in Ecken wo mann nicht dran denkt. Wir haben mittlerweile kleine Schäden aber es ist auch unser Eigentum und somit brauchen wir das später nur entfernen. Wir haben mittlerweile zwei und bei der Dame bekommt mann es nicht mehr raus...obwohl wir zwei Katzenkloos haben...sie laufen hier so rum.

LG R.

Top Diskussionen anzeigen