Wasserbett - Lohnt es sich eines zu kaufen?? Vor- und Nachteile??

Hallöchen Ihr Lieben!

Wir wollen uns evtl. ein Wasserbett kaufen.

Würde gerne von Wasserbett-Besitzer wissen, wie zufrieden Ihr damit seid?! Würdet ihr es nicht mehr missen wollen oder habt ihr den Kauf bereut?

Auf was sollte man beim Kauf achten??

Was haltet ihr von SUMA-Wasserbetten??

#danke

LG

Jenny

Hallo Jenny,

wir haben seit 1,5 Jahren ein Wasserbett und würden es nicht mehr hergeben.

Wichtig ist, dass ihr euch eines mit getrennten Matratzen holt und euch die Wassermenge vom Fachmann anpassen lasst. Wie sehr es beruhigt sein sollte müsst ihr ausprobieren, wir haben Beruhigungsstufe 3 (von 5) und sind superzufrieden.

Die Anschaffung ist zwar im Moment teuer aber auf Dauer lohnt es sich, da man es ohne Probleme ca bis zu 30 Jahre nutzen kann. Normale Matratzen sollte man ja alle 5-10 Jahre austauschen.

Du musst die Wasserbettmatratze alle 3 Monate reinigen und einmal pro Jahr einen Wasseraufbereiter einfüllen.
Der Stromverbrauch den manche immer als Gegenargument haben, liegt für unser Doppelbett bei ca 25Euro pro Jahr. Wir hatten interessehalber bei Meinen Eltern mal nen Zähler angehängt.

Suma Wasserbetten kenne ich nicht, aber es sollte auf jeden Fall ein Fachmann ran.

lg Julia

Hallo,
das Schlafen auf einem Wasserbett ist himmlisch aber das miteinander schlafen nicht so toll ;-)

Also wir haben keine Probleme im Wasserbett mit dem miteinander schlafen #hicks

Wir wollen unser Bett auch nimmer missen und die Deteils der ersten Rednerin sind richtig, stehe voll dahinter!!

Gruß Claudia

dem kann ich nur zustimmen.
das #sex im wasserbett gleicht einem hochleistunssport #schwitz

aber dennoch will ich auch das wasserbett nicht mehr missen müssen. es hat sowohl bei mir als auch bei meinem freund sämtliche rückenschmerzen gelindert.

allerdings find ich, dass ein fachmann nicht nötig ist. mit ein bisschen nachlesen kann man auch alles selber machen.
wir haben unser wasserbett gebraucht gekauft, aber auch drauf geachtet, dass es zwei getrennte matratzen sind. wir beide haben die höchste beruhigung die es so gibt. 98 oder 99%.
was weniger beruhigtes kann ich mir garnicht vorstellen, selbst so ist es manchmal noch zu schwabbelig *g*

die füllmenge haben wir selber angepasst. wir haben halt gefüllt und zum testen reingelegt. wenn wir meinten, es könnte passen, haben wir es 1-2 nächte ausprobiert. war es nicht das richtige, eben angepasst. wasser rein oder raus. solange, bis jeder problemlos geschlafen hat.
das gleiche eben auch mit der temperatur.

einen umzug mit einem wasserbett haben wir auch schon hinter uns. ist eigentlich nichts anderes, als wenn es neu aufgebaut wird. und anleitungen dazu findet man im internet zu hauf. die meisten betten sind alle gleich vom aufbau her.

lg, enelya

weiteren Kommentar laden

Hallo,

es benötigt viel Strom, da es ja immer beheizt werden muss.

Gruß Nina

wieviel ist für dich viel strom? ca. 7 euro im monat sind doch noch okay. wenn man bedenkt für welchen anderen schrott man 7 euro evtl. monatlich ausgibt.

Moin Jenny,

also,wir haben seit gut 3 Jahren ein Wasserbett und schlafen sehr,sehr gut darin.
Auch alles andere klappt super,#freu#huepf#freu
Kenne zwar die Firma Suma nicht,aber laßt euch gut beraten im Fachgeschäft.
Der Stromverbrauch liegt bei ca. 25€ im Jahr.
Auch die anschaffung eines Wasserbettes kostet nicht wenig,
jedoch die Haltbarkeit bei guter Pflege und keine Milben,allein das ist es schon Wert.
Versuch doch mal in einem Hotel mit Wasserbett zu übernachten.Die Fa.,bei der wir unser Bett gekauft haben,bieten es an.Wird dann verrechnet,wenn man dort ein Bett kauft.
Weiteres sehr gerne über VK,weil Schleichwerbung ist nicht gut!!!!!!!!
Schönen Tag und LG
Birgit

Wir haben seit 4 Jahren ein Wasserbett und würden es nicht mehr hergeben.

Achtet aber auf nen guten Service der Firma. Wir hatten schon ein kleines Leck und das wurde am selben Tag noch provisorisch behoben und ne Woche später hatten wir kostenlos eine neue Matratze.

Von Vorteil sind getrennte Matratzen, damit man nicht jedesmal die Bewegungen des anderen mitbekommt, außerdem kann man dann i. d. R. auch verschiedene Beruhigungsstufen wählen. Mein Mann hat 4 v. 5 und ich 2. Man hat dann auch 2 Heizmatten und jeder kann seine eigene Temperatur einstellen (meistens frierts ja die Mädels ein bischen mehr).

Das Reinigen wurde uns alle vier Wochen empfohlen. Ich machs halt, wenn ich die Betten überzieh. Alle halbe Jahre kommt noch ein Conditioner zur Wasserpflege in die Matratzen. Das Pflegepaket im Jahr kommt uns so auf 25€.

Rückenschmerzen sind so gut wie weggeblasen, schlafen tun wir wie die Murmeltiere (was nicht heißt, dass es in nem Wasserbett keine schlechten Nächte gibt) und was den Sex betrifft, find ichs eher angenehmer als vorher. Einzig wenn man so ne Erkältung hat, wo man viel schwitzt find ich das Wasserbett etwa unangenehm. Meinem Mann seine Milbenallergie ist auch so gut wie weg.

Manche Betten muß man viel entlüften, manche so gut wie gar nicht. Bei unserer alten Matratze haben wirs alle 4 Wochen beim sauber machen mit gemacht. Seit wir die neuen haben gar nicht mehr.

Einziger Nachteil, den ich am Wasserbett finde. Man schläft, wenn man mal anderswo übernachtet äußerst schlecht. Mir gehts zumindest so.

Die Anschaffung ist auch nicht billig, aber lohnt sich. Du kannst die Matratzen sehr lange benutzen und sollte doch mal was sein, muß man sich nie mehr das ganze Bett kaufen, sondern immer nur die einzelnen Komponenten. Geht zumindest bei unserer Firma so.

Wenn Du noch mehr Fragen hast, gerne über VK

LG
Cati

Hallo, haben seit 1,5 Jahren ein Wasserbett. Herrlich#huepf
Geben es nie wieder her!!Wir haben ein Bett von Blu-Times.
Achte auf die richtige Größe! Lieber die 2,20 zu 2,40 nehmen und Dual= 2 Wassermatratzen. Die Pflege ist einfach. Laß dich im Fachgeschäft beraten. Alls Allergiegeplagte hab ich jetzt Ruhe. Die Stromkosten sind gering. Bei uns waren es ca. 35 Euro im Jahr. Achtet auf gute Bodenisolierung. Wir haben den korkboden druntergelassen und Laminat drauf verlegt, weil unten der Keller drunter ist. Bitte nur im Fachgeschäft mit guter Beratung und Probeliegen kaufen!!! Bei der Beruhigungsstufe lieber weniger nehmen. Wie haben höchste Beruhigung (10 er ) und könnten jetzt weniger vertragen. Manche Fachhändler tauschen nach ein paar Wochen aus, gegen geringere Beruhigung. Frag danach ! Schön warm ists auch gerad im Winter#huepf Haben im Winter 30 im Sommer 28 Grad eingestellt. Im Sommer sehr angenehm Komischerweise!!!!
Fazit: Geben es nicht mehr her. LG ELFI

Ich nochmal;-) Da war doch die Sache mit dem Kuscheln angesprochen#kratz Wir konnten bis jetzt keine Nachteile feststellen. Sicher am Anfang war es bischen ungewohnt, das gibt sich aber schnell....#huepf:-p

Top Diskussionen anzeigen