Hand aufs herz: Wie siehts in Eurem Keller aus?

Tja, das frag ich mich echt ;-)

So wie im IKEA Katalog? LIchtdurchfluteter Raum, Alles fein säuberlich in unterschielich große und farblich zueinanderpassenden Boxen/Schachteln/Kisten sortiert?

Oder ein dunkler Verschlag mit vielen Umzugskartons, in denen irgendein Körmel /Kram liegt von dem keiner weiss, WAS da genau drin ist?

Oder eben der Raum neben der garage im Haus, in dem man Autoreifen lagert?

bin neugierig

Luise

(die grad ihren keller aufräumt #schein )

Hallo Luise,

wir sind gerade dabei unseren Keller zu entrümpeln...#schwitz#schwitz#schwitz

Was man da alles findet!

Ich träume schon von einem hell gefliesten, lichtdurchfluteten Keller....

Bei unserem sind die Wände weiß, der Boden aber dunkelgrau, teilw. ist dort PVC, der aber raus muß, da sich Feuchtigkeit sammelt.#schwitz
Wir bemühen uns, dann Ordnung zu halten, man lebt eben nach dem Motto: Erstmal in den Keller, Tür zu und dann sieht man das nicht mehr!

Und, wie sieht´s bei dir aus?
LG Stern73#stern

P.S.: Der Vorratskeller ist mesitens ordentlich!

Hallo,

naja, nach dem Einzug (vor 10 Wochen #schwitz) haben wir immer erstmal alles, was alt/kaputt/unvollständig/hässlich/nicht passte in den keller gestellt... deswegen ist es leider die reinste rumpelkammer... und nun hab ich mich endlich aufgerafft, das alles zu entrümpeln---

hab fast allein nen großen müllcontainer gefüllt ;-)

und bin nun dabei, alles was brauchbar ist, zu fotografieren für ebay ;-) mit dem erlös belohn ich mich dann für die mühe ;-)

aber du hast recht: man findet unmengen an sachen, die man für längst verschollen gehalten hat, weil man die beim umzug (und wir sind schon oft umgezogen) immer wieder von keller zu keller geschleppt hat...

morgen zapf ich die allgemeinbeleuchtung im keller an ;-)

dafür gibts dann ne spende an die genossenschaft :-p

wir wohnen zur miete in einer (wunderschönen) wohnung da haben wir keinen vorratskeller, aber in der wohnung ist alles sehr ordentlich..

LG

Luise

Exakt so sieht mein Keller aus#schein.
Also in Echt sieht es da aus wie Sau. Wir haben erst gebaut und der Keller ist noch nicht verputzt aber schon halb voll mit Umzugkartons (waren ja noch welche übrig) Arbeit wohin man sieht.
Außer die Waschküche aber dort wartet ja immer Arbeit#schwitz.

Gruß Conny

hallo,

wir haben auch nen waschraum im haus, sehr praktisch...

und ich wasche und wasche und wasche #schwitz

gott sei dank entfällt dank trockner das aufhängen und abhängen... jetzt brauch ich nur noch ne maschne zum falten.. DAS wäre mal ne erfindung #aha


ich hab heute 3 stunden im keller gearbeitet. man kommt gut voran und kann sfort die erfolge sehen ,-)

LG

Luise

wir sind im sommer eingezogen und daher lagerte dort jede menge kram in kisten. jetzt hatten wir unten einen leichten wasserschaden und mussten daher alles entrümpeln. ausserdem haben wir ein großprojekt vor: der eine keller sollte gefliest werden (habe ich heute schon gelegt, sieht toll aus!), der andere ausserdem noch ne wandabtrennung bekommen, damit der andere teil als zusätzlicher wohnraum genutzt werden kann. der wird dann auch gefliest, bekommt helle wände und helles licht, kann dann zum basteln für mich oder zum toben für die kinder dienen.
schon toll so ein keller;-)
achso, in dem ersten keller haben wir die waschmaschine und den trockner stehen, außerdem eine werkbank schön aufgeräumt und dann sollen noch regale hin. so wie bei ikea;-)

hallöle!

ich hab gar keinen! :-p

ABER

unser dachboden sah,bis vor 3 monaten aus,als hätte ne bombe eingeschlagen!
dort standen kartons,noch von unserem einzug,vor 6 jahren (ungeöffnet)!
da wir aber nun oben ausbauen,mussten wir ja nun aufräumen! #schwitz
das waren einige fahrten zur müll deponie,das kannst du glauben!!

lg nicole!

Hallo,

also es steht schon alles ordentlich an der Wand in einer Reihe und ich weiss auch überall was drin ist. Aber die Boxen/Kisten sind nicht dieselben und aufeinander abgestimmt. Müll haben wir nicht im Keller, wir sortieren etwa einmal im Halbjahr neu und stellen wieder alles an die Wände.

Die Wände sind eher grau als weiss und der Teppich ein alter Teppichrest. Hier und da liegt mal ein Schräublein auf dem Boden, der auch nur einmal im Jahr gestaubsaugt wird. Der Keller ist ja in einem Mietshaus und wir nutzen ihn ausschliesslich zum Lagern. Müsst ich da öfter rein würd ich ihn sicher schöner gestalten.

hallo luise!

wir haben weder einen keller noch einen dachboden! unser hauswirtschaftsraum ist auch noch nicht fertig (wir haben gebaut), so dass der ganze krempel noch bei meinem vater in einem leeren zimmer eingelagert ist. leider ist unser hwr nicht so großzügig wie vorher der dachboden, so dass ich bevor ich das ganze zeugs hole nochmal durchsortieren muss.
ich frage mich ernsthaft, wo ich alleine den ganzen flohmarkt-kram lassen soll...hab da gar keinen überblick mehr mit meinem online-album, weil ich zwischendurch nochmal richtig zum flohmarkt war und einiges verkauft habe...mir graut davor...aber ich finde es ganz gut, dass wir weder keller noch dachboden haben, denn so rümpeln wir uns nicht so voll...

lg
claudine

Hallo Luise,

unser Keller, ist manchmal ein bischen chaotisch, weil da alle Schuhe rumstehen, dann ist da die Waschküche da ist logischerweise die ganze Wäsche und Wama und Trockner.

Im Gang stehen ungefähr 15 Kästen Getränke gestapelt.

Die beiden Autos stehen noch im Keller, da wir da unten unsere Doppelgarage haben.

Dann kommt noch der Partyraum frisch gestrichen ala Flammenmeer willst mal Bilder sehen;-)?

LG

ja, schieb maln bild rüber ;-)

luise.kenning@t-online.de


Luise

hi, ich würde auch gerne eins sehen, wir haben auch einen ganz tollen, aber ich bin immer an neuen ideen interessiert.
kann dir auch von unserem welche schicken.

Tja, so und so würd ich sagen.

Unser Keller ist recht hell, weil wir mehr als genügend Lampen installiert haben. Die Wände sind hell und bunt durcheinander gefliest, dazu haben wir sämtliche Restpostenpakete im Baustoffmarkt aufgekauft #cool

Regale haben SM und ich auch zur Genüge und eigentlich sind die Regale auch recht gut aufgeräumt. Dennoch gibts in beiden Bereichen reichlich Rumpelecken mit irgendwelchen Brettern, Kisten und Kartons, ausserdem jede Menge Farbeimer.

Ich selber merke allerdings, dass meine Rumpelecke immer voller wird, obwohl ich selber da wenig hinstelle, sind einige Sachen dabei, die von SMs Bereich rüberwandern ;)

Damit kann ich leben.

Meinen absoluten Rumpelbereich hab ich nicht im Keller, sondern in meinem Allzweckraum und oben unter dem Dach im Spitzboden.

unser keller ist tiptop sauber.
da achte ich sehr drauf, denn das gehört für uns zum wohnbereich.
wir haben da drei räume, d.h. den hauswirtschaftsraum logisch mit wm und trockner dann stehen da ordentlich allerdings ohne kisten eingeräumte regale. auch ein vorratsregal.
ein schrank mit winterkleidung und schuhen.
eine tiefkühltruhe.

dann haben wir einen heizungsraum, in welchem mein mann eine ordentliche kleine werkstatt eingerichtet hat.
alles übersichtlich sortiert.

und der größte raum ist unser partykeller.

unter der treppe haben wir noch sozusagen unseren arbeitsbereich eingerichtet mit regalen und schreibtisch mit pc.
laptop steht im wohnzimmer.

wir halten uns also schon viel im keller auf. haben auch ständig besuch im partykeller.

deshalb wird auch wöchentlich überall im keller gesaugt, gewischt und staubgewischt. sogar im heizungsraum.

ich mag kein gerümpel.

Hallo,
unser Keller ist frisch gefliest und die Wände gestrichen.
Wir sind im Juli 2006 hier ins Haus gezogen (Neubau) und im November 2007 wurde der Keller gemacht. Es
ist alles auferäumt und seit kurzem haben wir auch
eine Dusche und Heizung im Keller. Wir entsorgen auch
oftmals oder machen mal Flohmarkt, gesammelt wird
nichts mehr! LG Kim

Hallo,

wir sind gerade umgezogen und ich habe länger gebraucht den Keller zu entrümpeln als die Wohnung.

Wenn man was nicht braucht kommt es in den Keller.
Ich war über mich selbst schockiert.

Ich hab mir nun geschworen, dass dieses Mal der >Keller sauber bleibt aber die Umzugskartons die ich noch nicht ausgeräumt habe, stabeln sich schon wieder.

LG
Michaela

Hallo Luise

Also unser Keller sieht auch ganz ordentlich aus, vielleicht nicht so wie im Ikeakatalog, aber wir sind zufrieden.
Teilweise haben wir Fliesen (Waschraum mit Trockner und Waschmaschine; Werkstatt und Abstellraum) und teilweise haben wir Laminat (Partyraum und Kinoraum). Es wurde auch frisch gestrichen, nicht nur weiß, sondern auch orange und grün.

Im Abstellraum haben wir in Kisten altes Gewand gelagert und einen Schuhschrank.

lg trawni

hallo!

wir haben zwar keinen keller, aber ein riesen regal in der garage, einen dachboden und einen abstellraum über der garage, achja und einen technikraum mit regal..

bei mir wird 2 mal im jahr alles durchgeschaut und aussortiert. ich mach das meist im frühling und im herbst, da nehm ich mir das komplette haus inkl. garage vor. alles ausräumen, aussortieren, wegwerfen, putzen und wieder einräumen.

also wenn man das regelmäßig macht, dann geht das ruck-zuck.

ich mach das seitdem wir ins haus gezogen sind, hab früher immer alles aufgehoben, schrecklich..

jetzt geb ich alles in eine schachtel, was ich die letzen 6 monate nicht gebraucht hab, das zeug hat dann nocheinmal 6 monate "schonfrist". wenn ich es dann bis zum nächsten großputz noch immer nicht "vermisst" habe, dann fliegts weg bzw. geb ichs ner kollegin für bedürftige in rumänien, slowenien etc. mit.

lg
Claudia

Top Diskussionen anzeigen