Erfahrungen mit Prohaus oder Gussek-Wolts-Keller?

Wir wollen demnächst mit Prohaus bauen. Das ist eine Tochterfirma von Gussek. Deshalb wird es wohl auch ein Gussek&Wolts-Keller. Wer kann mir seine Erfahrungen mitteilen? Bisher macht alles einen echt guten Eindruck.
Alles Liebe und DANKE!
Natalie

Hallo Natalie,

wir sind gerade mittendrin im Bau mit Gussek.

Die Zusammenarbeit mit Wolts hat ganz gut geklappt - gearbeitet haben sie wirklich schnell ordentlich und gut.

Es haperte eigentlich nur an zwei Stellen - mal jemanden zu erreichen ist manchmal schwer und sie wollten keine Noppenfolie unter die Bodenplatte legen.

Sonst war unser Gutachter allerdings rundherum zufrieden.

Einen Gutachter würde ich euch auch auf jeden Fall empfehlen, damit man als Laie nicht etwas wichtiges übersieht.

lg
RAja

Danke für die schnelle Antwort! Das klingt ja gut. Darf ich fragen, was ihr für den Gutachter bezahlt habt?
Liebe Grüße
Natalie

Hallo,

wir haben den Bau mit ProHaus + Gussek-Keller vor kurzem beendet.

Es stimmt, dass die Erreichbarkeit der ausführenden, bzw. verantwortlichen Firmen sehr eingeschränkt ist.

Wir haben Probleme mit der Höhe der Lichtschächte. Die sitzen 5 cm unterhalb der Kellerdeckenoberkante. Das führt nachher zu Problemen beim Terassen- und Außenanlagenbau. Vielleicht hat ProHaus das ja nun geändert, nachdem sich mehrere Bauherren bereits beschwert haben....

Gruß
smurf.08

Hallo,
danke für deine Antwort. Das mit den Lichtschächten werde ich gleich mal mit unserer Prohaus-Beraterin besprechen. Welches Haus habt ihr denn gebaut? Wir bauen das Pro Family 148.
Liebe Grüße
Natalie

Hallo,

wir haben das ProFamily 125 gebaut.

Wie weit seid ihr denn?

Gruß
Smurf.08

weitere 15 Kommentare laden
Thumbnail Zoom

Auch wenn der Thread hier bereits recht alt ist - die Aktualität bleibt. Und da wir immer wieder nach unseren Erfahrungen mit Prohaus gefragt wurden, haben wir jetzt hierzu einen ausführlichen Erfahrungsbericht geschrieben (www.prohaus-erfahrungen-fertighausanbieter.de).
Zusammengefasst: Ja, wir würden wieder mit ProHaus bauen, mit dem Wissen von heute jedoch ein paar Dinge im Vorfeld anders machen.
Ich hoffe, euch helfen die Tipps weiter!

Top Diskussionen anzeigen