Glück, ich sehe dich anders! {Neues Buch Down-Syndrom / WBS / Leukämie

Als ich mich vor einigen Jahren der Down-Syndrom-Mailingliste angeschlossen habe, lautete ein Betreff regelmäßig „Neues von Louise“. Nun hat Louises Mutter ein Buch geschrieben und gewährt Einblicke in ihr außergewöhnliches Leben mit ihren außergewöhnlichen Töchtern und lässt die LeserInnen ein Stück mitgehen auf den Wegen, die der Zufall der Familie vorherbestimmt hat.

Liebe Grüße
Sabine

Melanie Ahrens:

Glück, ich sehe dich anders. Mit behinderten Kindern leben.

Hinsehen und die kleinen Wunder erkennen! Das ist das Motto von Melanie Ahrens für das Leben mit ihren Töchtern Louise und Loreen. Melanie und ihr Mann Rolf lernen sich mit Anfang 20 kennen. Ihr Traum ist es, zu heiraten und Kinder zu haben. Als kurz nach der Hochzeit Louise geboren wird, schlägt die Freude über ihr Baby in Verzweiflung um, denn Louise kommt mit einem Down-Syndrom (Trisomie 21) zur Welt. Und anfangs scheint dem jungen Paar ein Kind mit Behinderung in völligem Gegensatz zu ihrer Vorstellung von einer glücklichen Familienwelt zu stehen. Doch Louise erobert die Herzen ihrer Eltern im Sturm und diese wollen sie um keinen Preis mehr hergeben! Melanie wird erneut schwanger und zunächst scheint es so, als würde Louise eine Schwester ohne Handicap bekommen. Aber wieder verläuft der Weg anders als gedacht; Loreen wird mit dem Williams-Beuren-Syndrom geboren. Auch dieser Schock wird überwunden und das Familienleben spielt sich ein. Doch der Familie steht ihre schmerzlichste Prüfung noch bevor: Louise erkrankt an Leukämie...

http://de.wikipedia.org/wiki/Down-Syndrom

http://de.wikipedia.org/wiki/Williams-Beuren-Syndrom

http://de.wikipedia.org/wiki/Leuk%C3%A4mie

1

Hallöchen,

ich habe das Buch gelesen und ich muss sagen, es ist ein richtig gutes Buch. Man kann es nur empfehlen. Melanie macht allen Eltern in diesem Buch Mut, aber sie zeigt auch, welche Probleme sie im Leben hatten und haben.

Schönen Tag noch

meike1403

Top Diskussionen anzeigen