Baby 6 Monate schielt und braucht Brille

Hallo!

Mein Sohn, 6 Monate, schielt starkt. Wir waren beim Agenarzt und es wurde Weitsichtigkeit festgestellt. Ich war im ersten Moment schon geschockt, da wir auch in der Familie keine Vorbelastung haben.

Jetzt finde ich es aber nicht mehr schlimm, mein Schatz sieht ganz süß aus mit seiner Brille. Wir kleben nun das Auge 1 Stunde am Tag ab und haben in 3 Monaten wieder einen Termin beim Augenarzt.
Ich wollte mal fragen, ob im Forum andere Mamis sind, die vielleicht schon Erfahrung habe und zum austauschen?!

LG Julia

du hast post#sonne

Hallo!

Schreib mich doch mal über die Visitenkarte an, dann können wir uns austauschen! Du hast ja noch keine angelegt sonst würde ich dir gleich antworten ;-)

LG Julia

Sorry, hab jetzt doch gesehen, dass du eine VK hast. Hat vorhin irgendwie nicht geklappt #hicks

Hallo!
Jana schielt auch. Und zwar mit dem linken Auge nach Außen. Wir haben eine Vorbelastung in der Familie. Jana bekommt einmal täglich das rechte Auge abgeklebt für eine halbe Stunde.
Gruß SAndra

Hallo!
Danke das du nochmal geantwortest hast. Das mit dem Brillen Parkplatz ist auch ne super idee. Wie hast du das denn deiner Kleinen beigebracht, die Brille an einem Ort hinzulegen?
Wie macht ihr das denn mit dem Reinigen? Machst du das oder darf die Kleine das auch?
LG
Steffi

Top Diskussionen anzeigen