Wann konnten eure Herzkinder laufen?

Hallo,

wann konnten eure Kinder nach Herz-OPs laufen?
Die OP war im Mai 2020 mit elf Monaten, im August konnte er sich alleine hinsetzen, im September krabbeln.
Seitdem Stillstand. Vor einem Monate hatte ich das Gefühl, dass er sich bald hochziehen wird. Aber jetzt hat er wieder eine Phase, in der er am liebsten die ganze Zeit auf meinem Arm ist.
Ich weiß, dass er langsamer sein darf. Aber als mir gerade aufgefallen ist, dass er schon zwanzig Monate alt ist, hat mich das doch ziemlich verunsichert 😨
Sind hier andere Eltern von Herzkindern, die mir Mut machen können?🙏

Viele Grüße,
Stella

1

Hey, von meiner besten Freundin die Kleine (mein Patenkind) hatte TGA und wurde direkt nach der Geburt mehrfach operiert. Sie ist absolut zeitgerecht gelaufen (mit 15 Monaten). Meine Twins (keine Herzfehler, keine Frühgeburten) sind mit 20 und 24 Monaten gelaufen. Niemand wusste warum so spät. Gekrabbelt ist meiner Tochter auch erst mit 13 Monaten und auch immer etwas steif. Inzwischen sind sie 3 Jahre alt und ganz normal entwickeln.

Ich kann total verstehen, dass Du ein besonderes Auge auf Deine Kleine hast. Aber trotzdem ist es so wahnsinnig individuell wie sich die Kinder entwickeln. Das erkennt man meistens erst hinterher. Sorge Dich also nicht.

2

Vielen Dank für deine sehr nette und einfühlsame Antwort.

Könntest du gelassen damit umgehen, dass deine Zwillinge so spät gelaufen sind? Hattet ihr Physio?

Ich hatte das Gefühl, dass die Physiotherapie wenig bei unserem Sohn gebracht hat, weil er sich sehr dagegen gesträubt hat. Aber ich frage die Kinderärztin morgen noch mal nach einem Rezept.

3

Ich hab mir auch meine Gedanken gemacht. Wir haben aber glücklicherweise eine Kinderärztin die uns immer wieder gesagt hat, dass sie einen Blick dafür hat, ob mit den Kindern etwas nicht stimmt. Sie meinte, dass es -vielleicht auch wie bei Deiner Kleinen - Phasen gibt, indem die Kinder andere Themen haben und dann einen zeitgerechten Entwicklungsschritt einfach nicht nehmen.

Hab trotzdem viel gegoogelt und bin fast wahnsinnig geworden, weil ich das Gefühl hatte, dass kein Kind der Welt so spät läuft. Meine sind die ganze Zeit auf Knien ,,gelaufen“. Die Ärztin meinte aber das sei ok. Auch in der Kita fanden es die Erzieherinnen nie auffällig (die sehen ja über die Jahre auch viele Kinder und die verschiedenen Entwicklungen).

Physio/ Osteo haben wir nie gemacht. Ich wollte nicht noch eine Meinung haben, die mich zusätzlich verunsichert.

Mein Sohn konnte dann übrigens mit nicht einmal 3 Jahren Radfahren. Irgendwann kam halt der Durchbruch und sie waren wie alle anderen auch.

Alles Gute!

weitere Kommentare laden
Top Diskussionen anzeigen