Mein Kind stottert, suche Austausch

Hallo Zusammen,

mein Sohn stottert. Z. T. so schlimm, dass er nur noch 2 bis 3 Worte unter starken Blockaden rausbringt. Wir sind bereits in Therapie.

Ich suche Austausch mit anderen betroffenen Eltern. Die Situation belastet unsere ganze Familie sehr stark. Neben meinem Sohn macht es mir als Mutter sehr zu schaffen zu sehen, wie sich mein Sohn quält.

DANKE

1

Hallo,

wie alt ist den dein Sohn? Meine Tochter 5 Jahre stottert auch ganz schlimm😥
Besonders wenn sie irgendwas erzählen mag, ist es ganz schlimm.

Uns belastet es auch sehr, sie tut mir so leid. Sie wird wohl auf eine Förderschule
gehen. Wünsche euch alles gute.
Kannst mir auch gerne eine Pn schicken.

Lg

2

Hi du,

ich kann mir vorstellen, dass die Situation euch "belastet". Hat euer Sohn denn schon immer gestottert? Bei der Tochter meiner Freundin kam das Stottern von jetzt auf gleich (mit ca. 3 Jahren). Sie hat vorher sehr gut gesprochen. Bei ihr war es ein Entwicklungsstottern. Nach ein paar Monaten war es weg. Was sagt denn euer Arzt? Was wäre mit Logopädie? Gab es ein besonderes Ereignis, dass das Stottern ausgelöst haben kann?

Alles Gute für euch 🍀

3

Mein Sohn hatte damals mit ca 3 Jahren ein Entwicklungsstottern. Bei ihm hat eine Cranio Sacrale Behandlung geholfen, es war dann genau so schnell wieder weg wie es gekommen ist. Der Therapeut meinte, sein Zwerchfell war verspannt? K.A. ich kenne mich nicht so aus aber ein Versuch ist es auf alle Fälle wert. Viel Glück 🍀🍀

4

Wende Dich mal an einen erfahrenen Hypnosetherapeuten, wenn Du keinen kennst, gerne PN.
Hier kann sehr gut gearbeitet werden, wusstest du, dass alle Stotterer unter Hypnose nicht Stottern?
Es ist eine sehr gute Methode, um die Blockaden, die saß Stottern auslösen, zu lösen und aufzulösen.
Leider kennen viele Menschen nur die alberne Show Hypnose, dabei ist es eine so wunderbare Möglichkeit um Blockaden, Ängste und Traumata zu lösen.

Vielleicht bleibt deiner Tochter damit die Förderschule erspart.

5

Sorry Deinem Sohn natürlich

6

"Vielleicht bleibt deiner Tochter damit die Förderschule erspart"

Das muss ich unbedingt klarstellen!

Offenbar bist du was Stottern angeht nicht richtig informiert. Kein stotterndes Kind muss auf eine Förderschule!. Stottern ist eine Störung im Sprachzentrum des Gehirns und hat nichts mit Intelligenz etc. zu tun. Selbst eine Sprachförderschule hat andere Schwerpunkte!

Wenn man sich die Studienlage anschaut, ist Hypnose eine der wenig wirksamen Methoden um Stottern zu verbessern. Da gibt es viele bessere evidenzbasierte Methoden wie z. B. Fluency Shaping etc. Selbstverständlich kann das vereinzelt trotzdem helfen. Bachblüten helfen dem ein oder anderen ja auch.

Stotternde stottern auch nicht beim Flüstern oder Singen. Das ist aber etwas ganz anderes.

Trotzdem Danke für deinen Beitrag.

weiteren Kommentar laden
Top Diskussionen anzeigen