Immer noch Windeln nachts đŸ€”

Hallo allerseits,

Zimtschnecke macht so tolle Fortschritte, sie hat affektive Dysregulation auf Grund einer Entwicklungsstörung in der Grosshirnrinde. Wir kommen aber absolut nicht weiter, was die Enuresis betrifft. Mit 9,5 hat sie nach wie vor Windeln nachts. Wir haben wirklich so ziemlich alles probiert, was uns eingefallen ist und nichts schlÀgt an. Arzt und Therapeuten kommen auch nicht weiter.
Vielleicht hat ja jemand im forum einen Tipp, auf den wir noch nicht kamen?
Welche Windeln verwendet ihr fĂŒr die Großen?

LG

1

Wir hatten in der Grundschule fĂŒr nachts die PyjamaPants aus der DM.

Zum Grundproblem kann ich leider nichts beisteuern, ich habe es nach ewigen Hin und Her bei meinem Sohn einfach ausgesessen.

VG 004

2

Hallo,
meine Kids hatten zwar eine andere Grunddiagnose, aber sie hatten Pants noch mit 13 bzw. 11 Jahren benötigt ... nachts.
Meiner Meinung ist das Allerschlimmste der Druck von den Eltern und das SelbstwertgefĂŒhl des Kindes, was ohnehin dadurch leidet. Den Druck haben wir irgendwann vollkommen gestrichen, nachdem uns klar wurde, dass die Jungs das absolut nicht steuern können.
Ich habe aus dem Grund mir immer nur die Pants verordnen lassen und keinesfalls mehr richtige Windeln - obwohl die natĂŒrlich billiger waren. Wir hatten zuletzt die Huggies Dry Nights (zuvor Pampers Underjams) und bekamen die zuzahlungsfrei von der Krankenkasse auf Rezept ĂŒber den Lieferanten Hartmann. Die „große“ KindergrĂ¶ĂŸe und die TeenagergrĂ¶ĂŸe ist einfach nur problematisch bei Inkontinenzartikeln. Die Babyartikel passen nicht mehr und die Erwachsenenartikel noch nicht.

3

Danke fĂŒr deinen Beitrag. Das schlimme ist, sie leidet selber total drunter, vor allem wenn es um Gleichaltrige geht.
Das mit den GrĂ¶ĂŸen ist tatsĂ€chlich voll nervig. Sie ist sehr schmal, so dass GrĂ¶ĂŸe 7 gerade noch so geht, aber das wird nicht mehr lange klappen. Ich werde mal die Pants ausprobieren, danke fĂŒr den Tipp

4

Hast du dich bei der Krankenkasse informieren, ob sie die Kosten fĂŒr die Windeln/Pans tragen? Unsere Pflegetochter hat auch welche und die werden von der Krankenkasse ĂŒbernommen. Die Firma die uns beliefert, hat ganz viele zu Auswahl und werden pĂŒnktlich nach Hause geliefert

Top Diskussionen anzeigen