Autist 18 Jahre alt

Hallo,
Hoffe mir kann ihr jemand helfen.
Ich habe einen Partner er hat ein Sohn er ist 18 und ist autist und da stellt sich die Frage er kann noch nix selber machen man muss ihn das alles machen und das tun wir liebend gerne. Aber mein Partner seine ex Frau geht immer über den zweiten Sohn und gibt uns nicht Bescheid wohl er bei uns wohnt und mein Partner das aufentahltsberechtigung hat und nicht sie. Und er auch .net immer selber entscheiden kann kann sie da einfach über seinen kopfentscheiden wie und was oder muss sie ihn (meinem partner) da immer Bescheid geben ?

Würde mich freuen wenn ihr mir da helfen könntet danke schön.

Hallo
Hmmm, ich hab deinen Text jetzt mehrmals gelesen, verstehe ihn aber leider immer noch nicht so wirklich.
Der 18-Jährige Autist lebt bei euch? Und hat noch einen jüngeren Bruder, der bei der Ex-Frau deines Partners lebt?
Und was genau ist jetzt deine Frage #kratz?

Tut mir leid das es schwer lesbar ist 😔 aber musste schnell gehen war überrascht und musste handeln weil wir nicht wissen wie es gesetzlich und alle abläuft und was wir tun können hoffe nach dem kann man uns mehr helfen 😔

Das liest sich für mich etwas schwierig. Auch ein Autist ist nach dem Recht mit 18 Jahren volljährig. Kann es vielleicht sein, dass die beiden Eltern eingetragene gesetzliche Betreuer sind? Dann könnte ich mir dieses Durcheinander bei euch vorstellen. Ist das so mit der Betreuung?

LG Hinzwife

Die 6 Monate sind nach dem er 17 wurde hat sie sich gemeldet davor war Nix keine einziges Zeichen von ihr zwecks zu mein Partner erst dann kam was zu ihm

Top Diskussionen anzeigen