Wenn beide Elternteile autistisch = Kind dann höchstwahrscheinlich auch???

Hallo,

gibt es hier zufällig Familien mit Kind/ern, deren Eltern beide eine Autismus-Spektrum-Störung haben?
Mich würde interessieren, inwieweit der Autismus vererbt wurde....

Hintergrund:

Mein Mann (Hochfunktionaler Autismus) und ich (Asperger-Syndrom) bekommen ein Kind zusammen und fragen uns, inwieweit wir damit rechnen müssen, dass unser Kind ebenfalls im Spektrum liegt. Der Arzt konnte uns natürlich keine genaue Zahl nennen, aber eventuell habt ihr ja Erfahrungswerte???

Würde mich über Antworten sehr freuen.

Liebe Grüße

Eryniell

Danke für die Antwort.
Das mit den Gentests wusste ich noch nicht.

Darf man fragen, in welcher Form in der Schwangerschaft eine Vergiftung stattfand? War es eine normale Präeklampsie?

Nein. Eine Vergiftung mit Medikamenten - nur war die „Nebenwirkung“ den Ärzten damals nicht bekannt. Ich bin Epileptiker und musste ein Antiepileptikum einnehmen während der kompletten SS.

Top Diskussionen anzeigen