Lymphangiom

Hallo

Ich bin jetzt in der 29. ssw, und vor drei Wochen wurde bei meinem Kind rechts am Ohr ein kleiner Knubbel festgestellt, der gestern als Lymphangiom (momentan 1,5 x 2,5 cm) diagnostiziert wurde. Hat jemand mit so etwas Erfahrung? Wie kann sich das weiterentwickeln (im besten und im schlechtesten Fall) und worauf müssen wir uns einstellen? Ich habe schon verschiedene Internetseiten gefunden und suche jetzt eigentlich mehr nach Austausch mit anderen Müttern.

Danke!
LG Anke

Schön, dass du so mutig an die Sache heran gehst! Das find ich richtig klasse!
Ich war anfangs sehr depremiert, aber die Vorfreude hat dann doch gesiegt#freu
Es wird bestimmt alles gut laufen#herzlich

Habe gerade mal unter Dravet Syndrom gegoogelt... tut mir schrecklich leid für eure Kleine #liebdrueck.

Jo.....war nen ziemlicher Schock die Diagnose. Mittlerweile können wir mit umgehen, auch wenns schwer fällt.
Noch ist sie ein munteres kleines Mädchen.....wenn man sie so sieht kann man nicht glauben das sie später vielleicht mal gar nix alleine kann.
Aber ich hoffe das es bei Kim nicht allzu hart kommt und bin Optimist.

Top Diskussionen anzeigen